Das Weltentor
16. November 2018, 12:44:25 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Herzlich Willkommen bei Weltentor!
Homepage: http://www.dasweltentor.de/ - WT-Wiki: http://wiki.dasweltentor.de/
 
   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: [FB Tempel] Ein göttliches Anliegen  (Gelesen 454 mal)
ThorTheM8y
Spieler

Beiträge: 786


Profil anzeigen
« am: 04. April 2006, 16:14:57 »

Frisch gewaschen und mit gut ausgesuchter, adretter Kleidung - man wollte ja optisch ansprechend wirken - betrat Weihwahr Wiaga den Freien Tempel. Er sah sich zuerst einmal genau um, hielt Ausschau nach Personen, die hier arbeiten.
Sollte er einen der Priester antreffen, oder sollte man ihn nach seinem Begehr fragen, so würde er folgendes verlautbaren:

Tempus zum Grusse.
Mein Name ist Weihwahr Wiaga und ich habe ein Anliegen an die Götter,.. öhm, sozusagen. An einen oder mehrere, nur weiss ich das nicht, weil ich ganz so bewandert in religiöser Bildung nun auch wieder nicht bin. Deshalb erhoffte ich mir hier Ratschlag.


So oder so ähnlich würden seine Worte zum Auftakt klingen, an wen immer er auch im Tempel antreffen würde.
Gespeichert

INAKTIV Ausnahmen bestätigen die Regel.
WEIHWAHR WIAGA: Erster BioBierBrauer Seldarias!
Elminster1178
Spieler

Beiträge: 1.812



Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 06. April 2006, 19:12:49 »

"Dem Morgenfürsten zum Gruße der werte Herr..........leider habe ich nicht viel Zeit da ich zu einem Disaster muss, doch mein Kaplan Lorias wird euch sicherlich weiterhelfen können, er ist aber im Moment sehr beschäftigt, wegen der Untotensache. Mich graut es wenn ich nur daran denke, doch Kaplan Lorias ist ein fahiger, junger Mann, er wird es richten!"

Sagt der alte Priester des freien Tempels von Fürstenborn beim vorübergehen und verschwindet mit einem blonden Mann mittleren Alters, der etwas von einem blauen Kristall und fehlgeschlagenem Beschwörungsritual im Keller gesprochen hatte. Ohne auf Antwort zu warten verschwinden beide um die Ecke.
Gespeichert
ThorTheM8y
Spieler

Beiträge: 786


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 11. April 2006, 10:25:24 »

Also machte sich Weihwahr daran, nach diesem Kaplan Lorias ausschau zu halten, und fragte sich durch den Tempel - natürlich ohne die angemessene Ruhe zu stören nach eben jenem Herrn durch. Wie er denn aussähe, und wo er ihn finden könne.
Gespeichert

INAKTIV Ausnahmen bestätigen die Regel.
WEIHWAHR WIAGA: Erster BioBierBrauer Seldarias!
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.18 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS