Das Weltentor
18. November 2018, 02:32:52 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Herzlich Willkommen bei Weltentor!
Homepage: http://www.dasweltentor.de/ - WT-Wiki: http://wiki.dasweltentor.de/
 
   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: (Tempelheiler) [Orga] Konzept für Heilerkolleg  (Gelesen 2790 mal)
Monoceros
Spieler

Beiträge: 811



Profil anzeigen
« am: 28. November 2008, 17:57:30 »

Ich habe mal in ein paar freien Minuten ein Konzept zusammengezimmert, das als Grundlage für ein mögliches Heilerkolleg dienen könnte, das von Nataari einmal angedacht war. Lest es euch durch und sagt mal, was ihr davon haltet bzw. was ihr anders machen würdet.
« Letzte Änderung: 18. Februar 2010, 23:30:17 von Eyla » Gespeichert

Monoceros

Charakter:
Miranda Sturmwind - Stolze Silbermaid
Monoceros
Spieler

Beiträge: 811



Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 28. November 2008, 17:57:39 »

KONZEPT FÜR HEILERKOLLEG

Ziele

Das Heilerkolleg soll eine Einrichtung des Tempels werden, in der neue Heiler (SC/NSC) ausgebildet und durch das Portal ankommende Heiler in lokaler Heilkunde (übliche Erkrankungen, örtliche Heilpflanzen) fortgebildet werden können. Ferner soll es vom Settingshintergrund her dazu dienen, das medizinische Wissen der verschiedenen Welten zu sammeln und zu dokumentieren.

Das Heilerkolleg soll dabei keine Akademie für Medizin im universitären Sinne mit Lehrkörper, geregelter Ausbildung/Prüfung etc. werden, höchstens etwas, das man in ferner Zukunft rückblickend als "bescheidene Anfänge" einer solchen Institution betrachten könnte.
In den Mainstream-Settings, die den meisten Charakteren zu Grunde liegen, gibt es derartige Einrichtungen im modernen Sinne nicht und die Heilkunde hat oft auch eine stark mystische Komponente, die sich mit einer Lehre im universitären Sinne nicht ohne weiteres vereinbaren lässt. Darüber hinaus sollte in diesem Zusammenhang auch beachtet werden, dass es kein Start von 0 auf 100 sein soll, sondern ein glaubwürdiger Beginn das Ziel ist, der ein System schafft, das möglichst flexibel und nicht verkrustet ist.


Ausbildung

Die Grundausbildung stellt das einzige "Lehrangebot" dar, das ansatzweise vergleichbare Inhalte an verschiedene Personen vermittelt. Dazu zählen:
  • Erkennen und behandeln ungefährlicher, örtlicher Erkrankungen
  • übliche, lokale Heilpflanzen (und einfache (sic!) alchemistische Aufbereitungen selbiger) und ihre Anwendung
  • Versorgung leichter Verletzungen
    In etwa: Was mache ich, wenn ich mir in den Finger geschnitten habe, damit es zu keiner Entzündung kommt und der Finger irgendwann weg muss. Keine Gefechtsverletzungen.
  • Erstversorgung im Fall von schwereren Verwundungen
    "Erste Hilfe"

Meisterheiler werden durch diese kurze "Ausbildung" nicht entstehen. Wer sich weiterbilden und echte Kompetenzen erwerben möchte, um als Heiler wirklich anerkannt zu werden, wird auch mit diesen Kenntnissen nicht darum herumkommen, sich vor Ort einen Meisterheiler zu suchen, der zur Ausbildung bereit ist.
Damit soll verhindert werden, dass zum einen Heilcharaktere ("RP-Heiler") überflüssig gemacht oder in ihrem RP-Feld bedroht werden, weil plötzlich zig SC als Kurpfuscher herumlaufen, die auf einmal von sich behaupten, RP-Heiler zu sein, zum anderen soll der Schaffung eines Proporz entgegengewirkt werden, der angehende Heiler/erfahrene Heiler, die durch das Portal kommen, hemmt. Ein Lehrbetrieb im klassischen Sinne lässt sich ig erfahrungsgemäß kaum umsetzen und sollte daher auf die Fälle beschränkt sein, in denen das auch ausdrücklich so gewünscht wird.

Ein auf diese Weise ausgebildeter SC/NSC besitzt die Kompetenz, als Helfer tätig zu werden. Will er mehr, muss er sich selbst um seine Fortbildung kümmern. Für NSC dürfte das in den meisten Fällen bedeuten, sich zu Feldschern weiterzubilden, für SC dürfte die Reise in der Regel in Richtung "Heiler" gehen.


Stellen und Strukturen
Stellen:
  • Schreiber (Festgehalt)
    Von SC besetzbare Positionen. Die Tätigkeit soll überwiegend darin bestehen, Autoren beim Abfassen von Fachliteratur zu unterstützen und vorhandene Bücher zu kopieren.
  • Autoren (Honorarbasis)
    Keine Festanstellung, sondern eine Möglichkeit für einen Heiler, sein Wissen dem Tempel hinzuzufügen und dafür ein angemessenes (einmaliges) Honorar zu erhalten.

Strukturen
  • Leiter des Kollegs ist, soweit nicht anders gewünscht, der Leiter des Hospitals.
  • Die Bibliothek wird als Teil der Tempelbibliothek organisiert.
  • Neue Räumlichkeiten müssen zumindest für diese Anfänge des Kollegs nicht geschaffen werden.
« Letzte Änderung: 03. Dezember 2008, 18:40:36 von Monoceros » Gespeichert

Monoceros

Charakter:
Miranda Sturmwind - Stolze Silbermaid
Eulchen
Spieler

Beiträge: 8.426



Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 03. Dezember 2008, 16:17:19 »

Ich finde es gut, bis auf zwei Kleinigkeiten. Ich würde mir das Konzept etwas vereinfacht und mit etwas weniger Fremdwörter wünschen und dass man nicht unbedingt die Zustimmung des Leiters braucht.

Nathee und Elisha haben schon immer ihre Kenntnisse in Kräuterkunde, Heilkunde, Alchemie weiter gegeben, gelehrt.



Gespeichert

A'nia     -  Sternenblume (Mondelf)
Elisha    - Dienerin des Weinenden (Mensch)
Eriss      - verloren im Licht (Tiefengnom)
Irae      - Tochter der Spinne (Drow)
Kylina    - in Nebel gehüllt (Mensch)
Meree     - Schattenkind und Stadtwache (Felsengnom)
Nathee    -  Hüterin des Waldes und Wächterin des Sees (Felsengnom)
Monoceros
Spieler

Beiträge: 811



Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 03. Dezember 2008, 17:55:38 »

Das mit der Vereinfachung hätte ich gerne etwas genauer, das leuchtet mir so nicht ein. Und wofür soll man die Zustimmung des Leiters nicht benötigen?
Gespeichert

Monoceros

Charakter:
Miranda Sturmwind - Stolze Silbermaid
Eulchen
Spieler

Beiträge: 8.426



Profil anzeigen
« Antworten #4 am: 03. Dezember 2008, 18:14:09 »

Du hast viele Fremdwörter benutzt, was ich eigentlich schade finde.

Zitat

Strukturen

    * Leiter des Kollegs ist, soweit nicht anders gewünscht, der Leiter des Hospitals.

Brauchen wir überhaupt einen Leiter? Kann nicht jeder der Heiler dort seine Kenntnisse weiter geben?





Gespeichert

A'nia     -  Sternenblume (Mondelf)
Elisha    - Dienerin des Weinenden (Mensch)
Eriss      - verloren im Licht (Tiefengnom)
Irae      - Tochter der Spinne (Drow)
Kylina    - in Nebel gehüllt (Mensch)
Meree     - Schattenkind und Stadtwache (Felsengnom)
Nathee    -  Hüterin des Waldes und Wächterin des Sees (Felsengnom)
Monoceros
Spieler

Beiträge: 811



Profil anzeigen
« Antworten #5 am: 03. Dezember 2008, 18:51:08 »

So ganz begreife ich das mit den Fremdwörtern wohl nach wie vor nicht, schließlich ist das hier kein ig-Text, aber ich hab' mal "Diagnose" und "Therapie" ersetzt.
Der Leiter ist letztlich dafür zuständig, das ganze zu organisieren und vor allem zu koordinieren (was den Aufwand für die Figur im RP-Hintergrund erhöht, ig aber wenig direkte Auswirkungen mit sich bringen wird), daher wird er auch gebraucht. Ein Mindestmaß an Organisation muss eine solche Einrichtung schon besitzen.
Gespeichert

Monoceros

Charakter:
Miranda Sturmwind - Stolze Silbermaid
Eulchen
Spieler

Beiträge: 8.426



Profil anzeigen
« Antworten #6 am: 04. Dezember 2008, 00:02:30 »

Zitat
zum anderen soll der Schaffung eines Proporz entgegengewirkt werden,

unter anderem, das geht auch auf deutsch ^^

Zitat
Der Leiter ist letztlich dafür zuständig, das ganze zu organisieren und vor allem zu koordinieren (was den Aufwand für die Figur im RP-Hintergrund erhöht, ig aber wenig direkte Auswirkungen mit sich bringen wird), daher wird er auch gebraucht. Ein Mindestmaß an Organisation muss eine solche Einrichtung schon besitzen.

Ansichtssache, ich finde es nicht unbedingt nötig. ^^ Und wenn jemand spontan was machen will, das würde dann ja nicht gehen.







Gespeichert

A'nia     -  Sternenblume (Mondelf)
Elisha    - Dienerin des Weinenden (Mensch)
Eriss      - verloren im Licht (Tiefengnom)
Irae      - Tochter der Spinne (Drow)
Kylina    - in Nebel gehüllt (Mensch)
Meree     - Schattenkind und Stadtwache (Felsengnom)
Nathee    -  Hüterin des Waldes und Wächterin des Sees (Felsengnom)
Monoceros
Spieler

Beiträge: 811



Profil anzeigen
« Antworten #7 am: 04. Dezember 2008, 00:16:15 »

Sollte auch der Popanz sein, nicht der Proporz. *hust* Wie dem auch sei, ich schreibe nunmal so.

Was Elisha angeht: Solange sie nicht im Rahmen des Kollegs handelt, betrifft sie das nicht und innerhalb einer solchen Struktur ist ein gewisses Maß an Koordination obligatorisch. Das Kolleg ist keine Zwangsanstalt und vermittelt keine Abschlüsse, die man für die Ausübung einer Tätigkeit bräuchte, insofern sehe ich da auch auch kein Problem.
Gespeichert

Monoceros

Charakter:
Miranda Sturmwind - Stolze Silbermaid
Eulchen
Spieler

Beiträge: 8.426



Profil anzeigen
« Antworten #8 am: 04. Dezember 2008, 00:38:43 »

Trotzdem alledem warum sollen qualifizierte Heiler ( betrifft sicher nicht nur Nathee und Elisha) nur mit Erlaubnis eines Leiters im Tempel lehren können?

Nachher eine Liste zuführen wen und worin sie unterrichtetet haben und evt. auch ob der oder diejenigen die Prüfung bestanden haben, wäre ja kein Problem.

Nur zu eng sollte das ganze in meinen Augen nicht sein.



Gespeichert

A'nia     -  Sternenblume (Mondelf)
Elisha    - Dienerin des Weinenden (Mensch)
Eriss      - verloren im Licht (Tiefengnom)
Irae      - Tochter der Spinne (Drow)
Kylina    - in Nebel gehüllt (Mensch)
Meree     - Schattenkind und Stadtwache (Felsengnom)
Nathee    -  Hüterin des Waldes und Wächterin des Sees (Felsengnom)
Parat
Spieler

Beiträge: 21.658


Profil anzeigen
« Antworten #9 am: 04. Dezember 2008, 00:47:36 »

Eulchen

Das Letzte, was Monoceros vor hat, ist Dir zu verbieten, jemandem was über Kräuter beizubringen.
Gespeichert

Das Weltentor
Ein Rollenspiel-Server auf Basis von Neverwinter Nights II

Parat Flink - Schwarze Münze, Fürstenborn
Tibor "Tibby" Steinfeld - Lichtrichter, Weilersbach
Urk Frostfaust - Kommissar, Fürstenborn
Eulchen
Spieler

Beiträge: 8.426



Profil anzeigen
« Antworten #10 am: 04. Dezember 2008, 01:28:05 »

Das meine ich doch gar nicht. Aber vielleicht kannst du mal deutlicher machen wie du dir das ig dir mit dem Heilerkolleg vorstellst?

In RL zum Beispiel beim DRK oder bei anderen Organisationen gibt es Ausbilder, die Kurse anbieten und da muss nicht immer irgendeinen Leiter gefragt werden.

So, hätte ich es mir vorgestellt.




Gespeichert

A'nia     -  Sternenblume (Mondelf)
Elisha    - Dienerin des Weinenden (Mensch)
Eriss      - verloren im Licht (Tiefengnom)
Irae      - Tochter der Spinne (Drow)
Kylina    - in Nebel gehüllt (Mensch)
Meree     - Schattenkind und Stadtwache (Felsengnom)
Nathee    -  Hüterin des Waldes und Wächterin des Sees (Felsengnom)
Eyla
Spielleitung
Spieler

Beiträge: 52.802



Profil anzeigen WWW
« Antworten #11 am: 04. Dezember 2008, 10:08:34 »

Also grundsätzliche Koordination ist gut und wichtig. Dass nicht jeder einfach Kurse gibt ohne Abstimmung ist auch normal. Schliesslich kann man sich ergänzen und ist nicht jeder Einzelkämpfer. Will man Einzelkämpfer sein, dann muss man sich dem Heillerkolleg nicht anschliessen. ;-)

Beim DRK ist es zB auch so, dass die Lehrer vorab geprüft würden, ob sie ihr Handwerk verstehen. Das macht man bei _allen_ Lehrern. ^^ Es werden sogar Prüfer incognito eingesetzt um zu prüfen, ob ein Lehrer gute Arbeit leistet. Das ist vollkommen normal.
Gespeichert

Clara Dämmerlicht - Lichtrichter, Schneider
Edelmuth Dotterblume - Bestaussehendster und begabtester Barde ganz Seldarias
Hadush - Der Brüller
Kendra Lena Tonja Glitzer-Funkelstein-Schwuebbelitz - Erfinderin
Remi Rutenschwinger - Heckenschneider, Liga der Außergewöhnlichen Brunftkreisler
Sarah Goldmond - Schwarze Münze, Stadtverwaltung
Ther'lanna Coral'sha - Jung und naiv
Waltraud "Trudi" Steinbrecher - Baronin von Hammerhütte, Tempelgarde

Erforsche, kämpfe, lebe
Spiele eine Rolle in einer Fantasy-Welt und schreibe Geschichte.
http://www.dasweltentor.de/
Monoceros
Spieler

Beiträge: 811



Profil anzeigen
« Antworten #12 am: 04. Dezember 2008, 11:56:41 »

So ist es.
Gespeichert

Monoceros

Charakter:
Miranda Sturmwind - Stolze Silbermaid
Tiefseetaucher
Spieler

Beiträge: 7.159


Lebe fröhlich-lebe froh,wie der Mops im Haferstroh


Profil anzeigen
« Antworten #13 am: 04. Dezember 2008, 12:07:43 »

Und solange der Leiter ja ein NSc ist, kann man sich parteilichkeit wohl kaum im vorraus vorwerfen^^
Gespeichert

Nessa-Ich bin nicht ewig lasterhaft, denn Laster sind für Schwache und Schwache sind nicht dienlich.
Wolfraban- Hat den grünen Daumen.
Willis- Im tired using technology.
Parat
Spieler

Beiträge: 21.658


Profil anzeigen
« Antworten #14 am: 04. Dezember 2008, 13:42:58 »

Es wär auch ein bisserl albern, das bei SCs vorzuwerfen, denn ... Heillerkolleg, hossa^^
Gespeichert

Das Weltentor
Ein Rollenspiel-Server auf Basis von Neverwinter Nights II

Parat Flink - Schwarze Münze, Fürstenborn
Tibor "Tibby" Steinfeld - Lichtrichter, Weilersbach
Urk Frostfaust - Kommissar, Fürstenborn
Eulchen
Spieler

Beiträge: 8.426



Profil anzeigen
« Antworten #15 am: 04. Dezember 2008, 16:13:18 »

Die im Tempel als Heiler sind, sollten ja eigentlich schon bewiesen haben, dass sie Ahnung haben, würde ich dann im Vergleich als geprüfte oder qualifizierte ansehen.

Zitat
Und solange der Leiter ja ein NSc ist, kann man sich parteilichkeit wohl kaum im vorraus vorwerfen^^

Ich habe niemanden Parteilichkeit vorgeworfen. Monocerous wollte Rückmeldung haben.

Zitat
Lest es euch durch und sagt mal, was ihr davon haltet bzw. was ihr anders machen würdet.

Und der Leiter soll ja kein NSC sein. Und ein bestimmter PC ist ja nicht immer da wenn man ihn braucht.

Möchte aber immer noch wissen wie Monoceros sich das ig dann vorstellt.

Zitat
Aber vielleicht kannst du mal deutlicher machen wie du dir das ig dir mit dem Heilerkolleg vorstellst?

Ansonsten sehn wir mal wie es läuft.



Gespeichert

A'nia     -  Sternenblume (Mondelf)
Elisha    - Dienerin des Weinenden (Mensch)
Eriss      - verloren im Licht (Tiefengnom)
Irae      - Tochter der Spinne (Drow)
Kylina    - in Nebel gehüllt (Mensch)
Meree     - Schattenkind und Stadtwache (Felsengnom)
Nathee    -  Hüterin des Waldes und Wächterin des Sees (Felsengnom)
Monoceros
Spieler

Beiträge: 811



Profil anzeigen
« Antworten #16 am: 04. Dezember 2008, 17:52:27 »

Zitat von: Eulchen
Die im Tempel als Heiler sind, sollten ja eigentlich schon bewiesen haben, dass sie Ahnung haben, würde ich dann im Vergleich als geprüfte oder qualifizierte ansehen.
Das hat niemand bestritten, das bedeutet allerdings nicht, dass eine Organisation damit ohne Koordination auskommt. Darüber hinaus sind die entsprechenden "Heilkünste" zum Teil recht verschieden und nicht jeder Heiler ist auch ein guter Lehrer.

Zitat von: Eulchen
Ich habe niemanden Parteilichkeit vorgeworfen. Monocerous wollte Rückmeldung haben.
Wollte ich.

Zitat von: Eulchen
Und der Leiter soll ja kein NSC sein. Und ein bestimmter PC ist ja nicht immer da wenn man ihn braucht.
Sehr treffend bemerkt. Der SL, der einen NSC steuert, allerdings auch nicht.

Zitat von: Eulchen
Möchte aber immer noch wissen wie Monoceros sich das ig dann vorstellt.
Wie oben nachzulesen ist, halten sich die unmittelbaren ig-Auswirkungen in Grenzen, das ganze gehört mehr zum Hintergrund-RP, da RP, das sich auf die Lehre bezieht, ig nur von wenigen überhaupt in adäquater Form zu leisten wäre. Es eignet sich darüber hinaus gut als RP-Aufhänger für viele Charakterkonzepte, die mit der Heilkunde zu tun haben, vom Wissenschaftler bis zum Wunderheiler. Vom Setting her ist es ein erweiterter Beitrag des Tempels zur "Volksgesundheit".
Gespeichert

Monoceros

Charakter:
Miranda Sturmwind - Stolze Silbermaid
Eulchen
Spieler

Beiträge: 8.426



Profil anzeigen
« Antworten #17 am: 04. Dezember 2008, 22:57:54 »

Zitat
Wie oben nachzulesen ist, halten sich die unmittelbaren ig-Auswirkungen in Grenzen, das ganze gehört mehr zum Hintergrund-RP, da RP, das sich auf die Lehre bezieht, ig nur von wenigen überhaupt in adäquater Form zu leisten wäre. Es eignet sich darüber hinaus gut als RP-Aufhänger für viele Charakterkonzepte, die mit der Heilkunde zu tun haben, vom Wissenschaftler bis zum Wunderheiler. Vom Setting her ist es ein erweiterter Beitrag des Tempels zur "Volksgesundheit".

Oki, ich habe jetzt verstanden was du vor hast. Smiley






Gespeichert

A'nia     -  Sternenblume (Mondelf)
Elisha    - Dienerin des Weinenden (Mensch)
Eriss      - verloren im Licht (Tiefengnom)
Irae      - Tochter der Spinne (Drow)
Kylina    - in Nebel gehüllt (Mensch)
Meree     - Schattenkind und Stadtwache (Felsengnom)
Nathee    -  Hüterin des Waldes und Wächterin des Sees (Felsengnom)
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.18 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS