Das Weltentor
11. Dezember 2018, 21:13:07 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Herzlich Willkommen bei Weltentor!
Homepage: http://www.dasweltentor.de/ - WT-Wiki: http://wiki.dasweltentor.de/
 
   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Neue Welt und alte Gewohnheiten  (Gelesen 639 mal)
Haldar
Spieler

Beiträge: 159


Opp til den synkende!


Profil anzeigen
« am: 09. Februar 2010, 08:34:29 »

Tagebuchausschnitt von Haldar.

Tag 24

Als ich heute aufwachte dacht ich mir "Wieder so ein Scheiß Tag." Es sollte auch nicht unbegründet bleiben.Angefangen hat alles als ich in Weilersbach ankam.Einige der Hins baten mich das ich einige der Käfer in der Höhle unter dem Ort erschlage.Ich nahm einige Münzen im Vorraus,die Hins bezahlten zwar widerwillig aber taten es.Ich stieg also in diese Höhle hinab,erschlug also ein paar dieser übergroßen Mistviecher,einige Kratzer nichts schlimmes.Den ziemlich ungeschickt angelegten Verband trag ich gerade immernoch,ich bin auch kein geschickter Heiler.Jedenfalls fand ich an einer Stelle in der Höhle ein Bannkreis.Was sollte das Ding hier? Ich betrachtet das Ding erstmal nur.Als mich dann plötzlich einige Untote ansprangen.Unheimlich.Beinahe hätte ich schwören können sowas wie Angst zu spüren,lächerlich.Ich streckte diese nieder und verließ daraufhin die Höhle.Ging zu den Hins und kassierte dann die letzten Münzen.In Fürstenborn erklärte ich das der Wache.Diese Garde war mir aber ziemlich unsymatisch.Ich brachte das schnell hinter mich.
Später nach einigen Humpen im Humpen ging ich in den Hafen,trat in Hundescheiße und bekam ein Eimer Dreckwasser über den Kopf.Neben dem allgemeinen Gelächter einiger um mich herum ging mir nur "Na Klasse,beschissener kanns ja nich mehr werden." Ich sollte mich irren.
Ich ging Dolly im Heller besuchen,der auch gleich seine Fresse aufreißen würde um mich auszulachen.Ich verpasste ihm ein Schlag in die selbige,nahm mir eine Flasche Rum und legte ihm einige Münzen auf den Thresen.Ich ging auf mein Zimmer,jedenfalls dachte ich das das mein Zimmer war,als ich die Tür öffnete,sahs da ein Mädchen,vermutlich 18.Sie sah dieser Najira verdammt ähnlich.Zunächst dacht ich auch das sie es wäre,als die echte Najira durch die Zimmertür kam.Dolly dieser Idiot hat das Zimmer doppelt vermietet.Ich dacht mir nur "Irgendwie logisch" als Najira meinte das es ihre Zwillingsschwester sei,und als sie dann noch meinte das ich nur mit ihr ins Bett wolle,seufzte ich und ließ mir eine Ausrede einfallen,und ging weg.Nicht weit ich ging in den Humpen,wo ich jetz noch in einem andern Zimmer sitze und das hier schreibe.Ich denke ich belasse es heute dabei,vielleicht ist Morgen ein besserer Tag.


*die Seit scheint rausgerissen und kann warscheinlich im Humpen im Obergeschoss gefunden werden*

Gespeichert

Granok Dämmerbruch - Durchgeknallter Nekromant
Haldar Skaldrin - Der mit dem Goldwichtel tanzt.
Osric Silberfurt - Stiller Wanderer der Wildnis
Rodegar Syltavas - Taschendieb mit einem Talent der Improvisation

Ich hab'n Glas voll Dreck!!!

Und heute singt für sie:Das Niveau!

- Neuerdings in AoC unterwegs - Asgard RP-PVP
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.18 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS