Das Weltentor
21. Juli 2018, 04:35:04 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Herzlich Willkommen bei Weltentor!
Homepage: http://www.dasweltentor.de/ - WT-Wiki: http://wiki.dasweltentor.de/
 
   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 2 [3]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Das was hier falsch läuft...  (Gelesen 13187 mal)
Invisible
Spieler

Beiträge: 85


Profil anzeigen
« Antworten #100 am: 08. Juli 2010, 03:22:39 »

Nochmals danke für die Stellungsnahme zu dem Punkt über's Foren'RP.
[edit]Und natürlich auch meinen Dank für die Hinweise warum Foren'RP und grüne'Nachrichten manchmal eben sein müssen.[/edit]

[edit2]Ich bin heute vergesslich, entschuldigt:
@Nutmeg:
Es ging tatsächlich nur um das abschwächen von Gilden was angesprochen wurde, das "mit Settingsmacht aufgeladene" vermindern wie es Parat schrieb. Eine plötzliche Auflösung von Gilden war nicht nicht als Lösungsvorschlag gemeint.
[/edit2]


@Tary:
Das meine ich mit den rhetorischen Fähigkeiten: In einem Satz etwas schreiben was wie eine nicht sehr freundliche Unterstellung den 'Gegnern' gegenüber wirkt und sie im nächsten Satz zu verharmlosen. [edit2](jedoch ohne genaue Gegendarstellung wie in Nutmegs Posting, dass es trotz Verharmlosung nur eine Meinung zulässt)[/edit2]
Nun bleiben nur drei Möglichkeiten:
- man schreibt nichts dazu, also ignoriert es wie gewünscht wenn es falsch ist, was seinerseits von Lesern wie ein Schuldeingeständnis wirken mag.
- man antwortet in einem gebührenden Rahmen um diese plötzliche negativ'behaftete Behauptung ausführlich zu widerlegen, was seinerseits wohl die Gefahr birgt wieder etwas falsch auszudrücken und somit wieder zu dem Zustand zurückzukommen wie vor Eyla's Posting seit welchem die Stimmung sich hier merklich beruhigt hatte. (zumindest bis zu dieser Behauptung)
- man stimmt schlicht dem verharmlosenden Satz zu, ohne große Erklärung.


Nun, also bleibt mir nur eines zu sagen:
- Ja, es wurde fehlinterpretiert.
« Letzte Änderung: 08. Juli 2010, 04:18:31 von Invisible » Gespeichert
Feli
Spieler

Beiträge: 480



Profil anzeigen
« Antworten #101 am: 08. Juli 2010, 08:25:40 »

Wie gesagt, ich hab jetzt hier keine Rechtfertigungen erwartet.

Außerdem seh ich hier ...naja, ein wenig weinen vielleicht, aber KEIN Flame. Flame ist das unbelegte Angreifen einzelner Personen oder Gruppen. Das hat hier keiner gemacht. Hier wurde kontruktive Kritik geäußert und sogar Verbesserungsvorschläge gemacht.
Wie wärs, wenn man jetzt mal aufhören würde mit den Schuldzuweisungen oder Probleme auf die Betroffenen einfach zurück zu schieben. Es wäre schade, wenn einige Leute, z.B. Parat sich umsonst Gedanken und Mühe gemacht hätten, die zu posten. Ich denke, jetzt sind wir an dem Punkt angekommen, wo man mit den Wiederholungen aufhören und anfangen kann, die Vorschläge umzusetzen? Sonst wird sich das hier weiter im Kreis drehen.

Umgekehrt könnte ich den neueren Spielern, die sich hier äußern auch sagen: "Ihr wisst nicht, was damals ablief, also haltet euch raus.". Tu ich aber nicht, weil auch die Meinung ienes Außenstehenden gerade (hoffentlich) recht objektiv und hilfreich sein kann.

Ich persönlich werd mir erstmal überlegen, wann ich die Tage nochmal reinschaue und mit wem. Nach so eiern langen Pause braucht man ja auch nen RP-Grund für die Abwesenheit. ^^
« Letzte Änderung: 08. Juli 2010, 08:32:52 von Feli » Gespeichert

Das Publikum klatscht nicht für das, was einmal war.

~Maria Callas
Cupimis
Spieler

Beiträge: 27.353


Quaggan mag euch kuu


Profil anzeigen WWW
« Antworten #102 am: 08. Juli 2010, 08:39:58 »

Ich möchte gern noch etwas zum Denkanstoß geben und es ist auch schlicht das, ein Denkanstoß und vielleicht auch als ein minimaler tritt in den Po das man sich selbst mal ein wenig dazu animiert etwas zu machen. Ich weis ich greife hier wieder nur ein Punkt auf aus all dem was ihr geschrieben habt, aber dennoch denkt einfach mal darüber nach... und damit meine ich alle Spieler.

Gilden jau wir haben eine Menge davon, manche kleine, manche grosse - an jeder haben die Spieler für sich mit Sicherheit spass und sie funktionieren. Was ist das A und O einer Gilde wenn man im Setting seinen Platz haben will? 1. Man (die anderen Spieler) muss wissen das es sie gibt 2. Man (die Betreiber der Gilde) muss zeigen wir sind präsent und machen auch etwas 3. Man (die Betreiber der Gilde) muss auch mal aus dem Quark kommen und selbst etwas auf die Beine stellen und nicht zuletzt 4. man (jeder Spieler) sollte nicht denken "Oh dazu gibt es schon eine Gilde oder jemand der es macht, ich halte mich raus"

Die Erklärungen dazu:

1) Früher war es oft so und da nehme ich mich nicht raus das die Gilden versteckte Unterforen hatten und dann noch dazu immer im kleinem Kreise agierten. Wenn man nicht gerade das Glück hatte zu dem Kreis zu gehören bekam man nicht viel mit von den Gilden oder wusste gar nicht das es sie überhaupt gibt. Das ist immer schlecht denn das mindert schlicht und einfach die RP Chancen.
 
2) Wenn man mit der Gilde offensichtlich (damit meine ich für andere offen einsehbar) nichts macht gehen Spieler mit ihren Aufträgen und belangen lieber zu den Leuten wo sie wissen oder sehen das sie was machen damit ihr Anliegen bespielt wird. Was denke ich für jeden nachvollziehbar ist.

3) Man sollte nicht unbedingt auf andere warten das sie einen bespielen, jeder hier auf dem Server sollte den eigenen Anspruch haben selbst aktiv zu werden und einen Quest zu machen oder sich zumindest etwas kleines zu überlegen. Sicher manchem liegt das nicht unbedingt. Jedoch würde es auch schon reichen einfachmal aufzuzeigen "Hey hier bin ich, ich würde gern was machen, brauch aber Hilfe oder eine Idee" Es gibt genug Quest SL und richtige SL die da gern helfen oder einfach auch normale andere Spieler die spaß an solchen Dingen haben.

4) Irgendwann kam der Irrglauben auf das weil andere einen Fall, ein Geschehen, ein Gerücht oder ich weis nicht was schon auf den Grund gehen das man dann selbst nichts mehr dazu machen kann oder will. Finde ich persönlich nicht die richtige Art des herangehen. Warum nicht auch was machen? Warum nicht Dinge herausfinden und dann vielleicht mit den anderen interagieren die ebenfalls etwas machen? Jeder Spieler hat andere Ideen, dreht und wendet Informationen anders. Somit wäre es sogar wenn zwei Spieler, zwei Gruppen bzw. Gilden an etwas arbeitet eher wünschenswert als der Gedanke der scheinbar dessen immer im Weg steht "Ich will dem anderen nicht die Butter vom Brot stehlen" mal platt ausgedrückt.

Ich persönlich kann nur sagen das ich weis das einige sich sogar mal wünschen würden das nicht immer sie angespielt werden, da sie teilweise bis zum Hals in verschiedenen RP Strängen eingebunden sind oder einfach auch kein Interesse daran haben ihre eigenen Quests zu lösen. Sondern sich erhofften das andere daran Freude finden würden.

Was die Gildenübermacht betrifft ich persönliche sehe dies nicht. Warum? Nun vielleicht zum einen weil ich mich nicht sonderlich davon abhalten lasse Ideen die ich habe, RP welches ich sehe nicht auszuspielen. ABER und es ein dickes ABER eine Gilde/ein Char ist nur so mächtig wie man sie als Spieler selbst wirken lässt. Wenn ich für mich entscheide Catheas Söldnerbande ist die Gruppe schlechthin, dann ist sie das für mich auch. Das heißt aber nicht das es für andere auch so sein muss. Nur weil ABC zum Beispiel weis nicht Del'aila als Ober-Super-Duper Alchemistin ansehen muss sie das nicht sein oder auch nicht für deinen Char werden. Nur wenn man meinen Char dann fragen würde, dann würde der sicher immer den Char nennen welchen er kennt und für gut befindet und dann vielleicht noch sagen aber es gibt noch k.A. früher Margali, dann derzeit auch einfach Thea Teekraut (NSC) etc. pp. Ich denke man muss da ein wenig den Wind aus den Segeln nehmen. Auch das z.B. Gilden wo ein SL drin sitzt mehr reißen als andere. Früher? War das sicherlich so, heute nicht mehr. Denn wie Lanar z.B. schrieb wird er z.B. derzeit und seine Lehrlinge nun oftmals nicht immer wegen magischen Belangen angespielt und die Lichtrichter zum Beispiel nur noch rudimentär. Warum? Weil er zeigt "Hier bin ich und ich will machen und mache" Anders verhält es sich z.B. auch nicht mit der Miliz von Hammerhütte welche derzeit sehr aktiv ist und sich über viele Mitglieder erfreut. Sie zeigt "Wir sind da, wir machen" und schwupps werden sie von verschiedenen Seiten angespielt und z.B. dafür nicht wie früher vielleicht die Tempelgarde oder die Garde. Gut die Miliz arbeitet mit beidem gern zusammen und man bindet sich untereinander ein - aber ich denke das ist gut und schön. Es ist ein reger Austausch und ein grosses Miteinander und nicht wie es früher sicherlich teilweise wirkte ein Gegeneinander.

Ich will damit eure Bedenken nicht herunterspielen aber einfach mal zeigen wie es anders ist und geht. Viele von uns haben euch schon eingeladen das ihr euch einfach nochmal ein Bild macht. Diese Einladung spreche ich nochmal aus kommt wieder auf dem Server, seht euch um, spielt zwei Wochen, vielleicht auch vier und reflektiert das ganze einmal und dann setzen wir uns gern nochmal zusammen und besprechen Dinge welche noch bearbeitet, verbessert werden können. Denn Kritik und Anregungen sind wichtig, ich denke das streitet keiner ab.

Soviel nun von mir Smiley Vielleicht bis bald auf dem Server.
Gespeichert

Mia Narahla- »Denken ist die Zauberei des Geistes.«
Marielle Morgentau - »Wer Katzen nicht mag, bekommt keine schöne Frau.«
Na’lani Gael’ean - »Frieden findet man nur in den Wäldern.«

Für den Ingenieur ist die Welt eine Spielzeugkiste voller halbfertiger und schlecht ausgestatteter Spielsachen. (Scott Adams)
Cupimis
Spieler

Beiträge: 27.353


Quaggan mag euch kuu


Profil anzeigen WWW
« Antworten #103 am: 08. Juli 2010, 08:43:20 »

Ich persönlich werd mir erstmal überlegen, wann ich die Tage nochmal reinschaue und mit wem. Nach so eiern langen Pause braucht man ja auch nen RP-Grund für die Abwesenheit. ^^

Zwinkernd Komm einfach wieder denn es überwiegt wie auch beim dazu kommen zu irgendwelchen Gruppen/Events oder ähnliches nach wie vor der Gedanke "Ich möchte gern RP haben" und dagegen wird keiner was sagen. Falls doch mal jemand fragt du warst auf Reisen Zwinkernd Ich denke viele Chars werden sich einfach freuen die zurück kommenden Chars wieder zusehen. Das war zumindest bei all den anderen die wieder gekommen sind so. Was denke ich einige bestätigen können wie Nataari, Durgarnkuld etc. Also du kannst dir natürlich einen Grund überlegen davon will ich dich gar nicht abhalten Zwinkernd Jedoch soll diesen Grund zu finden dich auch nicht abhalten einfach auf den Server zu gehen und Spaß zu haben Zwinkernd
Gespeichert

Mia Narahla- »Denken ist die Zauberei des Geistes.«
Marielle Morgentau - »Wer Katzen nicht mag, bekommt keine schöne Frau.«
Na’lani Gael’ean - »Frieden findet man nur in den Wäldern.«

Für den Ingenieur ist die Welt eine Spielzeugkiste voller halbfertiger und schlecht ausgestatteter Spielsachen. (Scott Adams)
Tary
Technische Administration
Spieler

Beiträge: 7.164


Með suð í eyrum við spilum endalaust


Profil anzeigen WWW
« Antworten #104 am: 08. Juli 2010, 09:29:30 »

@Invis: Oder Möglichkeit 4, man schreibt wie du getan hast:

- Ja, es wurde fehlinterpretiert.

Und dann ist doch alles gut, keiner regt sich auf Smiley

Ich verstehe auch nicht wieso hier immernoch von Zurückschrieben der Probleme und ähnlichem gesprochen wird, wir alle gehen doch auf die angesprochenen Punkte ein, erläutern dazu einfach unseren Standpunkt und zeigen bei einigen auch Änderungsmöglichkeiten auf. Niemand hier hat sich umsonst Gedanken gemacht. Es hat auch niemand gesagt, dass ihr euch raus halten sollt, da wurden wohl schlicht meine Aussagen falsch interpretiert Smiley
Im Großen und Ganzen fasst auch Cupis Posting recht gut zusammen bzw. erläutert noch mal genauer, was schon an vielen Stellen vorher in diesem Thread gesagt wurde und mehr ist dem auch momentan nicht hinzu zu fügen.

LG
Tary
Gespeichert

Brosandi<br />Hendumst í hringi<br />Höldumst í hendur<br />Allur heimurinn óskýr<br />Nema þú stendur<br /><br />Hoppípolla<br />I engum stígvélum<br />Allur rennvotur<br />I engum stígvélum<br /><br />Og ég fæ blóðnasir<br />En ég stend alltaf upp
Mordekhaine
Spieler

Beiträge: 1.656


I fought the law and the law won


Profil anzeigen
« Antworten #105 am: 08. Juli 2010, 10:00:42 »

Ich begrüße Sie! Es geht sich um folgendes:
Da hier gerade so schön nach Denkanstössen und Verbesserungsvorschlägen gefragt wird möchte ich die Gelegenheit kurz aufgreifen und nachträglich begründen warum ich meine Aktivität eingeschränkt und letzten Endes den Server verlassen hatte. Wenn ich die mangelnde Freizeit zu jener Zeit einfach mal ausklammer und mich auch die Zeit konzentriere die ich für WT genutzt habe oder hätte nutzen können, dann ergibt sich folgendes Bild - Ich hatte meinen Char Mordekhaine mehr oder weniger gegen die Wand gefahren. Das muß ich mir eingestehen. Und um das Ruder herumzureißen fehlte es mir zwar nicht an Ideen (da hatte ich einige in petto) sondern an der Zeit die für die Umsetzung notwendig gewesen wäre. Die paarmal in denen ich noch eingeloggt hatte kam hinzu das ich das Gefühl bekommen hatte das die Garde immer mehr Zulauf und Macht bekam. Ich konnte kaum einen Schritt machen ohne einem Gardisten zu begegnen, und das vor den Stadmauern. Gefühlt war jeder dritte Spielerchar in der Garde.

Ausgleichend mit der steigenden Präsenz der Garde hat sich die Schurkenei fast gänzlich aus meinem Blickfeld entfernt. Es gab zuletzt keinen mir bekannten Ansprechpartner (egal ob SL oder Spieler) für Gaunereien. Mordekhaines ehemalige Weggefährten waren auch schon entfleucht, und Parat der olle Schüft war ebenfalls nicht mehr wirklich aktiv. Als letzte Option verblieb Dunkelbrunn, und mit dem Konzept einer "bösen" Stadt kann weder mein Char noch ich als Spieler viel Anfangen. Nachdem auch noch im Hafen die Garde vermehrt auftrat und aus dem klassischen rechtsfreien Raum und verwahrlosten Ghetto "nur noch" ein mit Sozialeinrichtungen "aufgewerteter" sozialer Brennpunkt wurde, habe ich letztlich resigniert.

Noch eine Kleinigkeit auf die ich kurz eingehen möchte ist die so oft zitierte "Grüppchenbildung". Diese entsteht ganz simpel dadurch das sich Charaktere mit ähnlichen Moralvorstellungen zusammenrotten, das ist völlig normal. Hinzu kommt jedoch das gefühlt 90% aller SL-Charaktere (Event Chars außen vor) stark in Richtung Gesetzestreu/Gut tendieren oder es sich um Drow handelt. Demzufolge verstärkt sich natürlich der Eindruck das diese "Grüppchen" schneller vorankommen durch SL-Support. Mit SL-Support meine ich jetzt nicht Klüngelei. Sondern die simple Legitimation einer Handlung im RP einfach dadurch, daß ein SL im RP bereits vorhanden ist und selten extra informiert und hergebeten werden muß. Verkörpert man ein Charakterkonzept außerhalb dieses Rahmens ist man oft auf sich allein gestellt, man schwingt als Spieler selbst das Szepter, behält aber stets im Hinterkopf die Frage ob es überhaupt in Ordnung geht was man da anleiert, sprich man informiert zusätzlich die SL über gewisse Spielszenen um Legitimation zu erhalten, was den Spielfluß durchaus ein wenig abbremsen kann. Ich kann es also verstehen wenn sich manche wünschen das die SL breiter aufgestellt wäre.

Warum ich hier schreibe oder warum bin ich eigentlich noch im Forum aktiv wo ich mich doch schon verabschiedet hatte...
WT war meine erste Online RP Erfahrung auf einer persistenten Welt, so etwas ist natürlich prägend. Ich hatte viel Spaß hier, und ich lese gelegentlich noch das Forum in der Hoffnung ein Lebenszeichen von einer aufstrebenden Bande in FB aufzuschnappen. Sozusagen ein Motivationsgrund sich wieder ins Getümmel zu stürzen und der Garde eins auszuwischen.
Gespeichert


Mordekhaine - Die ganze Welt dreht sich um mich. Denn ich bin nur ein Egoist. Der Mensch, der mir am nächsten ist. Bin ich, ich bin ein Egoist.

Da geht er hin, einer von Gottes eigenen Prototypen, ein aufgemotzter Mutant von der Sorte, die nie zur Massenproduktion in Betracht gezogen wurde. Zu spleenig zum leben und zu selten zum sterben
Surtur
Spieler

Beiträge: 9.755


It's Buddy Kristos


Profil anzeigen
« Antworten #106 am: 08. Juli 2010, 10:30:01 »

Ich möchte nur nochmal drauf hinweisen:

Es sind nicht die SL der Spieler mit Funktionen, die sich um die Funktionn streiten, die Sache st anders: ihm zu helfen. Derjenige verschwindet plötzlich aber das konstrukt, die quest, die lebt weiter. Da der Typ nicht mehr da ist, sich nicht mehr drum kümmert, an wem bleibts hängen? Richtig: den SL bzw Spielern, die eh so schon genug zu tun haben.

Nichts gegen gute Ideen. Aber habt ihr eine Ahnung, wieviele Questen dann an manchen Leuten hängen bleiben? Weil ein Spiler nach 4 Tagen doch auf die Idee kommt, der Server ist nichts für ihn, oder es nicht so schnell geht wie er erhofft hat?

Das alles bleibt hängen. An wem? Es sind immer deselben Leute, die meisten davon SL, aber auch paar andere. Und das belastet irrsnnig.

Noch belastender für nen SL oder Leute die es kümmert ind dann streitereien untereinander. Das ist die Hölle. Jetzt hast du eh schon 5 Questen gleichzeitig, wo dich dauernd wer anfragt wegen dem und dem. Daneben kommen dann plötlich 3 andere, die sich bis aufs Blut streiten, weil einer dem anderen ein (bitte irgendwas einsetzen) weggenommen/verkauft/ausgespannt/übervorteilt/wasweißich hat.

Und solche Problemchen (oh, ich war nicht nur einmal dran die Hälfte der Leute wegen mir-auf-den-sack-gehen zu bannen) zu lösen daern im irc ewig.

Und dann darf man vermitteln. Oftmal 12 Stunden. Wegen in meinen Augen Lappalien.

Manchmal denkt man sich wirklich wie Quielene: Ich scheiss drauf, könnt mir den Buckel runterrutschen, fresst oder sterbt, mir egal. Vor allem wenn man dann plötzlich trotz seiner Aufopfernden arbeit dann die schuld an allem bekommt.

Man darf nicht vergessen: Das hier ist schlussendlich weit weg von der wirklichkeit. keiner hier bekommt gezahlt. viele stecken hier noch kohle rein.

was nicht heißt, dass eure kritik nicht berechtigt ist.

Meine Meinung: totale unterbesetzung an allen ecken und enden. Wären hier 10 Kritstose, dann würd ich meinen auch gerne spielen, ganz auf die gemütliche.

Stimmt nicht. Ich würd weinend in die ecke gehen, weil ich nicht mehr der coolste bin und einzige. und nicht mehr gebraucht werde.

Wie man es dreht und wendet: einerseits will ich die aufmerksamkeit, andererseits ist es zu viel. Wie balanced man das?
Gespeichert

Marenzi
Spieler

Beiträge: 6.071


Come in peace, or leave in pieces


Profil anzeigen
« Antworten #107 am: 08. Juli 2010, 13:38:30 »

Ich denke, jetzt sind wir an dem Punkt angekommen, wo man mit den Wiederholungen aufhören und anfangen kann, die Vorschläge umzusetzen? Sonst wird sich das hier weiter im Kreis drehen.

Tary, Nutmeg, Eyla, Elessa, und all die anderen Neulinge und alten Hasen haben doch geschrieben, dass es sich seit Monaten gebessert hat und wir in einem stetigen Verbesserungsprozess sind. Das heißt man muss _hier_ jetzt nicht anfangen was zu ändern und den Quark hier NOCH breiter zu treten, sondern einfach auf den Server kommen und Spaß am Spiel haben und a) sich selbst davon überzeugen dass es sich gebessert hat und b) aktiv etwas zur weiteren Verbesserung beitragen und nicht nur anmerken/anklagen. Damit wäre allen wohl am Besten geholfen.  Smiley
Gespeichert

Jamie Fraser- Freundlicher, junger Druide - Je suis prest
Alyafae Telfuin- Zweitälteste Magisterschwester aus dem Hause Telfuin und Frau, die weiß was sie will.
Dante Griswald- Besitzer des Handelshauses "Seefuchs" - The problem with some people is when they aren't drunk, they're sober.


dunkelgelb
Spieler

Beiträge: 1.069



Profil anzeigen WWW
« Antworten #108 am: 09. Juli 2010, 03:40:57 »

*erst testen, dann schimpfen*    ;-]

Gespeichert

Amilcare
Spieler

Beiträge: 910

The Face of Pan


Profil anzeigen
« Antworten #109 am: 10. Juli 2010, 01:07:50 »

Ich mag auch einmal etwas dazu schreiben, auch wenn ich dafür wahrscheinlich Haue bekomme *g*

Ich kann nun zwar nicht wirklich beurteilen, wie es zu jener kritisierten Zeit ablief und was von wem falsch gemacht wurde, da war ich schlichtweg noch nicht (oder viel mehr nicht wieder) da.
Auf der anderen Seite, als Neuling bzw. als "Wiedergekehrter" kann ich durchaus beurteilen, so denke ich, inwiefern sich Wt gewandelt hat und ich muss sagen, ich bin positiv überrascht.
Damals, zum Zeitpunkt der langsamen Umstellung von Wt1 und NWN 1 auf Wt2 und NWN 2 wurde viel Mist gebaut, gerade von meiner Seite aus, was Parat sicher noch bestätigen kann. Aus meiner Sicht war die lobenswerte, offene Einstellung des Servers damals eine Einladung für ein Sammelbecken absolut verschiedener Arten von Rollenspiel, auch viel zu aggressive wie die meine.
Wir wollten auch Ideen umsetzen, und das mit aller Gewalt, wollten das Rollenspiel beherrschen, auch über Leichen und uns war egal wen wir damals zum weinen brachten.
Aber aus Erfahrungen wird man schlauer, und als ich dann mit Schimpf und Schande vom Server ging, konnte ich anderenorts andere Erfahrungen sammeln, auch auf der anderen Seite der Medaille.
Nun muss ich sagen, ich bin zurückgekommen, habe mich tatsächlich geändert, meine Ansichten erweitert und wurde tatsächlich mit offenen Armen, trotz des bösen Streits in der Vergangenheit, empfangen. Und, seitdem ich wieder hier spiele, kann ich mit Fug und Recht behaupten, dass ich (wenn ich denn tatsächlich mal zum Spielen komme) Spaß habe und es hat sich, aus meiner Sicht, einiges geändert. So findet fast jeden Tag ein "Event" statt, auch Großevents wie die Belagerung, welche ich mir immer gewünscht hatte. Die Spieler und Sl sind freundlich, zuvorkommend, erklären einem NWN2 Neuling alles gern drei mal und ermuntern einen zum Mitmachen und Mitgestalten.

Natürlich ist auch mir aufgefallen, dass es Grüppchenbildungen gibt, aber das ist auf jedem Server, gleich welche Fantasy/Rollenspielgrundlage er hat, immer so. Noch immer traue ich mich, aufgrund schlechter Erfahrungen anderenorts, eher zaghaft an die Grüppchen, bin auch etwas abgeschreckt von den ganzen Threads und der Aktivität im Forum (das einen erst einmal erschlägt). Doch ich muss sagen, dass ich, nach etwas Überwindung, einfach mal ein paar Spieler ansprach, einfach mitmachte (z.B. mit mir völlig Fremden einfach Orks erstellte und Drow verdreschte), und siehe da, man nähert sich diesen Grüppchen langsam an. Die Leute sind offen für neue Mitspieler, so denke ich, und mit etwas Toleranz für andere Arten von Rollenspiel kann man viel Spaß auch mit jenen Spielern haben, die schon seit Jahren mit immer denselben Leuten spielen.

Mein Fazit ist daher:
Weltentor hat sich weitaus zum besseren gewandt, so wie ich es beurteilen kann, vielleicht habe auch ich mich so verändert, dass ich erst jetzt die Vorzüge des Servers sehe, auf jeden Fall kann ich nur jedem empfehlen, der in der immer karger werdenden Onlinerollenspielwelt (wo nun alles mit MMORPGS totgeschlagen wird) etwas Spaß und Kurzweil mit Rp erleben will, sich auf diesem Server niederzulassen, sich etwas Mut zusammen zu nehmen und sich in die Grüppchen zu drängeln.
Fehler passieren immer und überall, sowas ist normal, gerade im Web. Fehler, die man nicht mehr ausbügeln kann, passieren sehr selten, dementsprechend lieber zwei Mal versuchen, als nach dem ersten Mal aufgeben.


Liebe Grüße, Amilcare
Gespeichert
Eulchen
Spieler

Beiträge: 8.426



Profil anzeigen
« Antworten #110 am: 10. Juli 2010, 11:48:06 »

Ich mag auch einmal etwas dazu schreiben, auch wenn ich dafür wahrscheinlich Haue bekomme *g*

Ich kann nun zwar nicht wirklich beurteilen, wie es zu jener kritisierten Zeit ablief und was von wem falsch gemacht wurde, da war ich schlichtweg noch nicht (oder viel mehr nicht wieder) da.
Auf der anderen Seite, als Neuling bzw. als "Wiedergekehrter" kann ich durchaus beurteilen, so denke ich, inwiefern sich Wt gewandelt hat und ich muss sagen, ich bin positiv überrascht.

Nicht alle die Kritik äußerten sind schon ewig weg, aber schön dass du zurück bist.

Und Haue bekommst du von mir sicher nicht und ich freue mich für jeden und auch für den Server, wenn es jemand hier gefällt. Denn ich habe viele Stunden hier verbracht und hänge noch immer am Server und an meinen Chars hier, auch wenn ich in letzter Zeit nicht das gefunden habe, was ich im RP suche und eher lustlos bin. Aber das liegt natürlich auch an mir selbst. Zwinkernd Aber nicht nur.


Ich spiele seit Serverbeginn durchgehend bis auf die letzten 8 Wochen, in denen ich nur sporadisch ig war. In meinen Augen hat sich der Server schon geändert, wie weit man es positiv oder negativ findet, ist natürlich alles Ansichtssache. Auch ich hatte ja Kritkpunkte in diesem und in Medhebs Thread, die leider im letzteren als kindisch abgetan wurden.

Sei es wie es ist, ich sehe den Post als Denkanstoß für positive Veränderungen, auch wenn sich manches leider im Kreis dreht.

Allerdings habe ich nicht gesehen, dass wie Elessa Elessar sagte, sich in den letzten Monaten, seit Miranda und Margalis Weggang oder auch Felis sich etwas massiv gebessert hätte.
Aber schön, wenn es so ist.
Und sehr schön dass Parat zurück gekehrt ist.
« Letzte Änderung: 10. Juli 2010, 11:49:37 von Eulchen » Gespeichert

A'nia     -  Sternenblume (Mondelf)
Elisha    - Dienerin des Weinenden (Mensch)
Eriss      - verloren im Licht (Tiefengnom)
Irae      - Tochter der Spinne (Drow)
Kylina    - in Nebel gehüllt (Mensch)
Meree     - Schattenkind und Stadtwache (Felsengnom)
Nathee    -  Hüterin des Waldes und Wächterin des Sees (Felsengnom)
Parat
Spieler

Beiträge: 21.658


Profil anzeigen
« Antworten #111 am: 11. Juli 2010, 10:43:15 »

Charbegrenzung in jedweger Form auch immer (ob nun in der Anzahl oder der Sachen die man erreichen "darf") finde ich schwachsinnig, da es das RP ungemein einschränkt. Die SL greift schon ein, wenn man sich zu viel aufbürdet und es unglaubwürdig wird.
Die Funktionsprüfung finde ich absolut sinnig. Tut mir leid, aber kein Char kann glaubwürdig verkörpern, dass er in X Positionen jeweils voll aktiv ist. Die meisten tun das ja auch gar nicht.

Zitat
Zurückfahren der Gilden?  L&#228;chelnd Wofür soll das denn bitte gut sein? Wenn ihr was Gildenmäßig auffahren wollt... bitte... macht es, aber lasst anderen ihre Sachen, die sie sich erarbeitet haben. *kopfschüttel*
Zurückfahren heißt, dass man nicht jede Gilde settingmäßig aufladen muss.

Wenn ich jetzt meinetwegen nen Waldchar bastel und die "Wächter des Baumes" gründe und da 3 Leute finde, dann sind wir eben die 4 Wächter des Baumes. Sprechen wir für den Wald? Nein. Sprechen wir für die Natur? Nein. Wir sprechen für die Wächter des Baumes.

Und SELBST WENN man der Meinung ist, dass dem inzwischen schon so wäre, schadet es nicht, das als erstrebenswert zu bezeichnen.

Settingfunktionen sollten rar gesäht sein ... und vor allem sollten sie LEICHT abjagbar sein, damit erst gar kein Problem entsteht. Warum leicht? Weil alles andere suggeriert, dass der Abjagende genauso viel RP investieren muss wie der innehabende und das ist

1) bei alteingesssenen Chars schlicht unmöglich
2) führt es immer zu einer unenganehmen Vergleichssituation "Warum kriegt der, was ich nicht habe"

Das ist schlicht kontraproduktiv. Ich nehm als Beispiel die Bürgerräte ... Es muss einfach klar sein, wenn man so einen Posten antritt, dass der, sobald es einen ernsthaften Konkurrenten gibt, auch wieder futsch ist. Und das ist keine Wertung ala "der eine tut mehr als der andere", sondern das ist Ausdruck dessen, dass der Wechsel an sich schon etwas Positives ist, nämlich etwas Dynamisches.

Und man kanns ja drehen und wenden, wie man will ... es gab zumindest durchaus Leute, die mit viel zu viel Herzblut an irgendwelchen Pöstchen hingen. Da hat man sich dann ehrlicherweise auch gar nicht mehr getraut, irgendwie in die Richtung Abjagen zu spielen, weil das eh zu Streit geführt hätte,

Bin da für mehr Offenheit ... Soll man schlicht öffentlich sagen "ich hab das und das vor" und dann kann man meinetwegen dran arbeiten, wie das gelingen kann ... aber es sollte nie aussichtlos erscheinen - und da geht es nicht um objektive Aussichtslosigkeit, sondern um empfundene. Mal davon ab, dass diese vorbauende Postensicherung auch zu sehr langweiligem RP führt, denn dann muss zB jeder Bürgerrat sich nur ständig ehrenvoll betätiten, was m.E. viel langweiliger ist, als wenn er das Gegenteil tut. Und ich weiß, wovon ich rede: Ich hatte aus gleichem Grund auch mal ne STiftung.^^

Zitat
Freie Richterwahl... gibt es auch... ich such mir immer selbst meinen Richter aus Zwinkernd Gut.. momentan haben wir nur 3 aber zwischen den kann ich auch frei wählen, daher verstehe ich nich warum da wieder Drama von gemacht wird. (Aber sowas kann man natürlich nur mitbekommen, wenn man auch aktiv auf dem Server ist.)
Hier geht es nicht um freie Wahl unter den Richtern, sondern freie Wahl aus allen Chars, quasi als zufallsbedingte Schöffen. Dann ist das Problem auf einen Schlag erledigt. Und auch bei den Richtern lief der Anfang sicherlich nicht glücklich.

Zitat
Anzahl der SLs. Es gibt genügend SLs, jeder hat einen anderen Charakter, jeder reagiert anders, jeder ist bemüht, für den Server das Beste zu tun - UND für jeden einzelnen Spieler. Wenn man dann z.B. nur zu einem Parat rennt und nicht zu anderen Sls... selber Schuld. Wenn ich was habe, gehe ich zu dem SL der gerade da ist. Und auch mal zu einem Zweiten oder einem Dritten ODER einem Vierten. Es sind wahrlich genug da. Daher sehe ich auch _da_ nicht das Problem.... Man sollte einfach nicht alles immer Überdramatisieren.
Lass das Tendenzielle aus den Äußerungen. Es wurde ja seitens der SL bereits zugegeben, dass sie auch nicht immer sehr ... ungruppiert waren. Das ist natürlich niemand, aber es gibt genügend Gründe, nicht zu jedem SL zu rennen, vor allem, wenn der Eindruck falsch ist, dass die SL sich untereinander auch gut verstehen. Kann ich nachvollziehen und hat einen wahren Kern. Wie schlimm das ist/war, steht auf nem anderen Blatt, aber das totale von der Hand weisen ist selten richtig.
Gespeichert

Das Weltentor
Ein Rollenspiel-Server auf Basis von Neverwinter Nights II

Parat Flink - Schwarze Münze, Fürstenborn
Tibor "Tibby" Steinfeld - Lichtrichter, Weilersbach
Urk Frostfaust - Kommissar, Fürstenborn
Parat
Spieler

Beiträge: 21.658


Profil anzeigen
« Antworten #112 am: 11. Juli 2010, 10:56:00 »

Die paarmal in denen ich noch eingeloggt hatte kam hinzu das ich das Gefühl bekommen hatte das die Garde immer mehr Zulauf und Macht bekam. Ich konnte kaum einen Schritt machen ohne einem Gardisten zu begegnen, und das vor den Stadmauern. Gefühlt war jeder dritte Spielerchar in der Garde.
Kann sein .. ist defintiv nicht mehr so. Aber, was meines Erachtens auch was änderte: Inzwischen sind in der Garde (aktiv) weniger Spieler, die da echten Ehrgeiz entwickeln, wen zu fangen. Es gab ja auch lange Postings, in denen die Frustration geschildert wurde, weil man Verbrecher XYZ nicht fängt.

Hier muss einfach klar sein: Man ist geistig nicht in der Lage, einen Gardisten zu spielen, wenn man den Erfolg des eigenen Chars zu hoch hängt. Warum? Weil sein Scheitern system-notwendig ist.

Es wurde m.E. viel zu früh und viel zu schnell und viel zu perfekt immer das große Gerichtsrad gedreht, was sich btw so langsam drehte, dass am Ende die meisten nicht mehr da waren, um die es eigentlich ging.

Das gibts aber nicht nur da .... wenn ein Drow in HH auftauchte, musste klargestellt werden, dass die Wachen keinesfalls einen Drow übersehen würden. Wenn ein Drow in WB auftauchte, gab es Drowdetektoren um WB herum. Das ist alles Unfug .. und ehrlich gesagt ist mir jede ein wenig unpassend erscheinende Situation in der Rückschau lieber als die Interaktionslosigkeit, die sich ergibt, wenn man solche Verteidigungsmechanismen zu weit ausbaut.

Ein Drow KANN in die Stadt (bei Nacht, heimlich, natürlich keinen Kaffee trinkend im Humpen^^) .. und im Hafen kann man ruhig mal wen zusammen schlagen und es hat keine Folgen. Sowas gehört einfach dazu. Umgekehrt müssen natürlich alle Spieler danach handeln, solche Vorfälle nicht zu hoch zu hängen. Nein, WB ist nicht in gefahr, weil mal ein Drow am Strand gesichtet wurde, etc. pp. Da gilt es dann, auch IG einfach gegenzuhalten.

Kann aber auch nicht sagen, dass mir diesbezüglich aktuell irgendwas negativ aufgefallen wäre.

Zitat
Ausgleichend mit der steigenden Präsenz der Garde hat sich die Schurkenei fast gänzlich aus meinem Blickfeld entfernt. Es gab zuletzt keinen mir bekannten Ansprechpartner (egal ob SL oder Spieler) für Gaunereien. Mordekhaines ehemalige Weggefährten waren auch schon entfleucht, und Parat der olle Schüft war ebenfalls nicht mehr wirklich aktiv. Als letzte Option verblieb Dunkelbrunn, und mit dem Konzept einer "bösen" Stadt kann weder mein Char noch ich als Spieler viel Anfangen. Nachdem auch noch im Hafen die Garde vermehrt auftrat und aus dem klassischen rechtsfreien Raum und verwahrlosten Ghetto "nur noch" ein mit Sozialeinrichtungen "aufgewerteter" sozialer Brennpunkt wurde, habe ich letztlich resigniert.
Wie gesagt, ich denke das hat sich erledigt ... man muss sowas früher ansprechen. Heißt aber auch für die Schurken, dass sie nicht übertreiben sollen.^^

Zitat
WT war meine erste Online RP Erfahrung auf einer persistenten Welt, so etwas ist natürlich prägend. Ich hatte viel Spaß hier, und ich lese gelegentlich noch das Forum in der Hoffnung ein Lebenszeichen von einer aufstrebenden Bande in FB aufzuschnappen. Sozusagen ein Motivationsgrund sich wieder ins Getümmel zu stürzen und der Garde eins auszuwischen.
Naja, ich kann noch nix dazu sagen, wie toll das wird, aber zumindest haben wir gestern und vorgestern fleißig geschurkt. (aber eher die diebesschiene, du weißt^^)
Einen Edelstein erbeutet
Einen weiteren auf der Liste
Eine blau schimmernde Axt auf der Liste
und einen konkreten Plan zur Erbeutung einer/zweier Gardeuniformen^^
Gespeichert

Das Weltentor
Ein Rollenspiel-Server auf Basis von Neverwinter Nights II

Parat Flink - Schwarze Münze, Fürstenborn
Tibor "Tibby" Steinfeld - Lichtrichter, Weilersbach
Urk Frostfaust - Kommissar, Fürstenborn
Marenzi
Spieler

Beiträge: 6.071


Come in peace, or leave in pieces


Profil anzeigen
« Antworten #113 am: 11. Juli 2010, 18:06:40 »

@Parats Post: Jeder hat seine eigene Meinung. Ich habe meine und du deine. Und das ist auch gut so Zwinkernd
Gespeichert

Jamie Fraser- Freundlicher, junger Druide - Je suis prest
Alyafae Telfuin- Zweitälteste Magisterschwester aus dem Hause Telfuin und Frau, die weiß was sie will.
Dante Griswald- Besitzer des Handelshauses "Seefuchs" - The problem with some people is when they aren't drunk, they're sober.


Eulchen
Spieler

Beiträge: 8.426



Profil anzeigen
« Antworten #114 am: 11. Juli 2010, 23:40:45 »

@Parats Post:

finde ihn gut, endlich wieder Leben
Zitat
Es wurde m.E. viel zu früh und viel zu schnell und viel zu perfekt immer das große Gerichtsrad gedreht, was sich btw so langsam drehte, dass am Ende die meisten nicht mehr da waren, um die es eigentlich ging.

Mir hat die Garde am meisten Spass gemacht, als es noch wenige Richtlinien gegeben hat.
Und ein schöner Moment war als Parat eigentlich Arbeitsdienst verrichten musste Zwinkernd

Viele Aktionen könnten spontan gemacht werden ohne die ständigen Terminthreads und Verschiebungen, das würde auch meine Motivation steigern, zudem dort auch oft die gleichen Spieler vertreten sind.



« Letzte Änderung: 12. Juli 2010, 00:17:14 von Eulchen » Gespeichert

A'nia     -  Sternenblume (Mondelf)
Elisha    - Dienerin des Weinenden (Mensch)
Eriss      - verloren im Licht (Tiefengnom)
Irae      - Tochter der Spinne (Drow)
Kylina    - in Nebel gehüllt (Mensch)
Meree     - Schattenkind und Stadtwache (Felsengnom)
Nathee    -  Hüterin des Waldes und Wächterin des Sees (Felsengnom)
Parat
Spieler

Beiträge: 21.658


Profil anzeigen
« Antworten #115 am: 12. Juli 2010, 00:54:35 »

Mir hat die Garde am meisten Spass gemacht, als es noch wenige Richtlinien gegeben hat.
Ganz ehrlich .. ignorier das, was Du als Vorschrift empfindest ... Eine Garde braucht die Typen wie Columbo, die zwar zum Ziel kommen, aber dabei jede Formalia einfach vergessen.

Aber auch hier: Das hat sich tatsächlich gebessert ... der militärische Zug ist raus aus der Garde, soweit ich das von außen sehe. Gut so, das war ein ziemlich falscher Weg. Meistens meinen es die Leute ja nicht mal schlecht ... man fängt sowas an für die, die es wollen ... aber es normiert irgendwie auch das RP derer, denen das nicht so wichtig ist. Und irgendwie ziehen sich die Forderungen ja dann doch ins Rp. ich meine .. ich erinnere an lange Threads, wer wann wo sich wie verhalten müsste, um nicht als Gardist den Ruf der Fürstin zu beschädigen .. und das war dann wegen Lapalien wie "hat bei ner Unterschriftenliste unterschirben"

Zitat
Und ein schöner Moment war als Parat eigentlich Arbeitsdienst verrichten musste Zwinkernd
Jo, auch da... flexibel sein. Hab aber tatsächlich keine aktuelle Beschwerde.

Zitat
Viele Aktionen könnten spontan gemacht werden ohne die ständigen Terminthreads und Verschiebungen, das würde auch meine Motivation steigern, zudem dort auch oft die gleichen Spieler vertreten sind.
Kann die Haltung durchaus verstehen ... Man muss aber dazu sagen, dass einen ja keiner zwingt, diese Angebote wahrzunehmen. Denke aber auch, dass die weitaus seltener nötig wären. Naja, jeder nach seiner Facon ..  Spiel einfach, worauf du Lust hast ... seh da auch keine ernsthaften Probs .. Man muss halt nicht denken man verpasst was.^^ (Tut man oft auch nicht, manches ist auch ein bisserl gekünstelt und man fragt sich schon, ob in der gleichen Zeit stattfindendes freies RP der gleichen Leute, zB ein Ausflug, nicht mehr bringen würde).^^
Gespeichert

Das Weltentor
Ein Rollenspiel-Server auf Basis von Neverwinter Nights II

Parat Flink - Schwarze Münze, Fürstenborn
Tibor "Tibby" Steinfeld - Lichtrichter, Weilersbach
Urk Frostfaust - Kommissar, Fürstenborn
Eyla
Spielleitung
Spieler

Beiträge: 52.802



Profil anzeigen WWW
« Antworten #116 am: 12. Juli 2010, 01:21:25 »

Warum muss eigentlich das eigene Maß immer als das Maß aller gesehen werden? Der eine findet Terminsuche doof, der andere okay. Natürlich kann man auch was direkt machen und sofort (was btw auch sehr oft passiert), aber dann kommt genau von den Leuten wieder die Aussage, dass es doof ist, dass man es dann machte, wo man nicht konnte (weil es sie vielleicht irgendwie betraf). Deswegen sucht man doch einen Termin. Und wenn man was für die Allgemeinheit macht und man hat kein Interesse daran, dann bleibt man schlicht fern. Aber dann sollte man sich auch nicht im Gegenzug aufregen, dass ein "Grüppchen" irgendwas was macht. Denn wir drehen uns hier immer im Kreis. Man sollte da mal flexibler werden.
Gespeichert

Clara Dämmerlicht - Lichtrichter, Schneider
Edelmuth Dotterblume - Bestaussehendster und begabtester Barde ganz Seldarias
Hadush - Der Brüller
Kendra Lena Tonja Glitzer-Funkelstein-Schwuebbelitz - Erfinderin
Remi Rutenschwinger - Heckenschneider, Liga der Außergewöhnlichen Brunftkreisler
Sarah Goldmond - Schwarze Münze, Stadtverwaltung
Ther'lanna Coral'sha - Jung und naiv
Waltraud "Trudi" Steinbrecher - Baronin von Hammerhütte, Tempelgarde

Erforsche, kämpfe, lebe
Spiele eine Rolle in einer Fantasy-Welt und schreibe Geschichte.
http://www.dasweltentor.de/
Parat
Spieler

Beiträge: 21.658


Profil anzeigen
« Antworten #117 am: 12. Juli 2010, 02:17:07 »

Denn wir drehen uns hier immer im Kreis. Man sollte da mal flexibler werden.
Seh ich nicht so ... es gibt deutliche Fortschritte ... allerdings ists natürlich suboptimal, wenn die Punkte von Morde, Chera&Invis, Medheb, Feli gemeinsam abgehandelt werden, dann noch jeder sagt "dem war nie so", dann andere sagen "dem ist nicht mehr so" und wieder andere "mir egal, aber ich bin zufrieden" ...

Ist auch kaum zu verhindern, aber es würde wohl helfen, wenn man mal ernsthaft die Punkte, die man isolieren kann und die etwas Konkretes enthalten, auflistet und dann eben abhandelt. und zwar als Ja/Nein, nicht als "irgendwie war das ja schon immer so". Das heißt nämlich für den, der das anders empfand, einfach nur es wird nix geändert. Während ein klares Ja wenigstens signalisiert, dass man es eigentlich anders haben will, als der Beschwerdeführer es empfand.

Dass man von Beschwerdepostings mal gut 50% des Inhalts in die Tonne kloppen kann, ist eigentlich immer klar, weil die Beschwerden sich irgendwann verselbständigen ... dann sieht man eben vollkommen Harm- und Belangloses als weiteren Beleg für die böse Grüppchenwirtschaft. *schulterzuck*

Aber was dran war an allen Postings bisher ... und das bestreitet ja nicht mal jemand der Verantwortlichen (was btw ja auch ein guter Zug ist).
Gespeichert

Das Weltentor
Ein Rollenspiel-Server auf Basis von Neverwinter Nights II

Parat Flink - Schwarze Münze, Fürstenborn
Tibor "Tibby" Steinfeld - Lichtrichter, Weilersbach
Urk Frostfaust - Kommissar, Fürstenborn
Cherakleia
Spieler

Beiträge: 2.321



Profil anzeigen
« Antworten #118 am: 12. Juli 2010, 14:57:56 »

Warum muss eigentlich das eigene Maß immer als das Maß aller gesehen werden? Der eine findet Terminsuche doof, der andere okay.

Ich denke nicht, dass es dabei um das „Maß aller Dinge“ ging… viel eher glaube ich, dass es darum geht einfach IG etwas „loszumachen“, für die, die gerade IG sind. Ich beneide da Parat für seine Spontanität, denn er schafft es wirklich Leute direkt zu mobilisieren etwas zu tun. Und das sind dann meist auch Dinge, die in Erinnerung bleiben, weil sie völlig frei sind von Absprachen oder Terminen, und so auch Spieler zusammenkommen, die unter normalen Umständen nicht zusammentreffen würden (ein guter Schritt auch um Leute zusammenzubringen, auch ooc, da man so das Spiel anderer auch mal beschnuppern kann, von denen man vielleicht sonst Abstand halten würde).
Die Abneigung gegen Termine hat sicher die verschiedensten Gründe. Sei es nun, dass jemand einfach nicht ins Forum will um Termine zu machen, oder dass jemand einen so wirren Tagesablauf hat, dass er vor Terminen zurückschreckt… oder auch banal, dass er IG auf sich zukommen lassen will, was so passiert.
Ich denke auch nicht, dass es darum geht die Termine komplett einzustampfen, es braucht auch das Terminforum, für Gelegenheiten, bei denen wirklich mal geplant werden muss. Ich glaube es geht schlicht um die Ausgewogenheit, das Gefühl: ich kann auch dabei sein, weil ich zufällig IG bin, nicht weil ich mich im Forum vor ein paar Tagen in einen Thread eingeschrieben habe. Und das meine ich jetzt definitiv nicht als Vorwurf. Es geht da lediglich um das positive Gefühl IG angesprochen zu werden etwas zu unternehmen, während auf die Leute, die die Termine nicht nutzen häufige Terminabsprachen den Anschein von Grüppchentreffen haben müssen – nicht weil sie das unterstellen, sondern ganz natürlich weil es ja auch oft die gleichen sind, die das Terminforum nutzen. Und natürlich freuen sich bestimmt auch gerade neue Spieler die vielleicht etwas zurückhaltender sind (ebenso wie alte Hasen) IG von einem SL angesprochen, und ins RP gezogen zu werden, was in dem Moment klar den Anschein von „wichtiges RP“ suggeriert, eben weil es ein SL anleiert  – wieder: das ist keine Unterstellung, dass so etwas nicht passieren würde, ich versuche lediglich aufzuzeigen, wie unterschiedlich die Betrachtungsweisen da sein können, und was unterm Strich empfunden werden könnte.

Denn wir drehen uns hier immer im Kreis. Man sollte da mal flexibler werden.
Seh ich nicht so ... es gibt deutliche Fortschritte ... allerdings ists natürlich suboptimal, wenn die Punkte von Morde, Chera&Invis, Medheb, Feli gemeinsam abgehandelt werden, dann noch jeder sagt "dem war nie so", dann andere sagen "dem ist nicht mehr so" und wieder andere "mir egal, aber ich bin zufrieden" ...

Ist auch kaum zu verhindern, aber es würde wohl helfen, wenn man mal ernsthaft die Punkte, die man isolieren kann und die etwas Konkretes enthalten, auflistet und dann eben abhandelt. und zwar als Ja/Nein, nicht als "irgendwie war das ja schon immer so". Das heißt nämlich für den, der das anders empfand, einfach nur es wird nix geändert. Während ein klares Ja wenigstens signalisiert, dass man es eigentlich anders haben will, als der Beschwerdeführer es empfand.

Dass man von Beschwerdepostings mal gut 50% des Inhalts in die Tonne kloppen kann, ist eigentlich immer klar, weil die Beschwerden sich irgendwann verselbständigen ... dann sieht man eben vollkommen Harm- und Belangloses als weiteren Beleg für die böse Grüppchenwirtschaft. *schulterzuck*

Aber was dran war an allen Postings bisher ... und das bestreitet ja nicht mal jemand der Verantwortlichen (was btw ja auch ein guter Zug ist).

*signed*
Wenn daran wirklich Interesse besteht, würde ich gerne helfen die Liste neutral und mit Parats Unterstützung aufzusetzen – damit er mir bei unkonkretem gleich auf die Finger hauen kann^^  Grinsend
Gespeichert

Margali Faeryllian - Kräuterhexchen|Magische Truhe
"Der Wald hat mich vieles gelehrt - vom Leben, der Liebe und dem Tod. Von Gnade weiß er nichts."


  Leseecke der Magischen Truhe
Erzengel
Spieler

Beiträge: 3.728



Profil anzeigen WWW
« Antworten #119 am: 12. Juli 2010, 15:11:42 »

Warum muss eigentlich das eigene Maß immer als das Maß aller gesehen werden? Der eine findet Terminsuche doof, der andere okay. Natürlich kann man auch was direkt machen und sofort (was btw auch sehr oft passiert), aber dann kommt genau von den Leuten wieder die Aussage, dass es doof ist, dass man es dann machte, wo man nicht konnte (weil es sie vielleicht irgendwie betraf). Deswegen sucht man doch einen Termin. Und wenn man was für die Allgemeinheit macht und man hat kein Interesse daran, dann bleibt man schlicht fern. Aber dann sollte man sich auch nicht im Gegenzug aufregen, dass ein "Grüppchen" irgendwas was macht. Denn wir drehen uns hier immer im Kreis. Man sollte da mal flexibler werden.

*sig*
Gespeichert


Leon

Tempusiten: Leute die chaotische Dinge, mit militärischer Disziplin, tun.
Eulchen
Spieler

Beiträge: 8.426



Profil anzeigen
« Antworten #120 am: 12. Juli 2010, 16:56:26 »

Sicher sind nicht alle Terminthreads schlecht. Aber es gibt zuviele und zuviel wird im Forum gemacht.

1. Spontanes RP ist einfach schöner. Ich sehe manche Chars, die nur noch zu Events on sind und auch überwiegend die gleichen Spieler, die berücksichtigt werden.

2. Ich war oft genug einer der ersten, die sich um eine Aktion kümmerten, war wochenlang aktiv und hatte beim Finale wegen Arbeit das Nachsehen. Wenn man von 30 Tage 7 Tage nicht nach 20 Uhr kann und sonst immer, ist es schon deprimierend. Außerdem werden noch Termine, an denen man kann verschoben. Und das ist schon ärgerlich.

Jedenfalls ist es gut, dass es durch Parat und vielleicht auch durch Duge wieder spontanes und nicht vorgefertiges RP geben wird.

Sicher hat jeder eine andere Ansicht oder Schwerpunkt was ihm im RP wichtig ist. Und ich weiß auch, dass man nicht allen gerecht werden kann, aber ein drüber Nachdenken oder Mittelweg könnte es schon geben. Zudem es ja mal anders war. Und ich denke schon, dass ich das beurteilen kann.

Ob man unbedingt Punkte abhaken muss, weiß ich nicht. Und wenn, wäre das eher eine Sache für Parat und der hat sie wahrscheinlich im Kopf.
Denn die wichtigsten hat er ja aufgezählt. Und sollte nur ein wenig etwas in dieser Richtung sich ändern, würde das sicher einigen und auch mir Spielfreude zurück bringen.
Gespeichert

A'nia     -  Sternenblume (Mondelf)
Elisha    - Dienerin des Weinenden (Mensch)
Eriss      - verloren im Licht (Tiefengnom)
Irae      - Tochter der Spinne (Drow)
Kylina    - in Nebel gehüllt (Mensch)
Meree     - Schattenkind und Stadtwache (Felsengnom)
Nathee    -  Hüterin des Waldes und Wächterin des Sees (Felsengnom)
Cupimis
Spieler

Beiträge: 27.353


Quaggan mag euch kuu


Profil anzeigen WWW
« Antworten #121 am: 12. Juli 2010, 17:50:18 »

Ich denke hier kommen wir wieder an einen Punkt wo ihr (pauschalisiert) weil euch (pauschalisiert) etwas nicht gefällt oder zusagt das Play von anderen einengt. Manche von uns machen gern Termine weil es sie eben betrifft und manche von uns eben nicht 24h/7days online sind oder auch weil man sonst Dinge einfach vergisst. Das Termine vorhanden sind heißt aber lange nicht das nicht jemand dazu kommen kann. Nein das ist sogar meistens erwünscht, auch wenn man sich nicht in dem Thread gemeldet hat oder zufällig nicht oben in der Leiste genannt wird. Das geschieht auch ganz von alleine, ich habe seit langem kein Event mehr gehabt wo nicht irgendwer mal spontan vorbei kam, weil er sah das viele auf einem Ort sind oder weil man in einem Serverruf darauf aufmerksam machte. Jedoch ist hier auch jeder seines Glückes Schmied man muss eben selbst entscheiden ob man dahin geht oder eben nicht. Spontanes RP wird gewünscht? Nun davon habe zumindest ich genug und letztlich muss ich auch hier sagen, wenn ich zu wenig spontan geschieht in dem Umkreis in dem ihr RPt dann startet doch selbst etwas. JEDER kann etwas starten und niemand ist dazu da andere zu bespielen, wenn dann spielt man miteinander.
Gespeichert

Mia Narahla- »Denken ist die Zauberei des Geistes.«
Marielle Morgentau - »Wer Katzen nicht mag, bekommt keine schöne Frau.«
Na’lani Gael’ean - »Frieden findet man nur in den Wäldern.«

Für den Ingenieur ist die Welt eine Spielzeugkiste voller halbfertiger und schlecht ausgestatteter Spielsachen. (Scott Adams)
Marenzi
Spieler

Beiträge: 6.071


Come in peace, or leave in pieces


Profil anzeigen
« Antworten #122 am: 12. Juli 2010, 18:23:27 »

Die Terminsuche ist wieder so ein Punkt, wo man auf keinen grünen Zweig kommen wird. Das ist einfach so. Die einen mögen sie, die anderen nicht. Man kann nunmal nicht immer überall dabei sein, denn wenn es ein größeres Event ist, nimmt man immer den Termin, wo die Meisten können. Und @Eulchen: Ich kann ja verstehen, dass du diese Terminsuche vielleicht nicht magst. Aber gerade bei dir kommt dann immer (wenn ich dich denn mal angeschrieben habe ein paar Mal für 'spontanes' RP) "Ne bin gerade im RP." oder "Ne, passt jetzt nicht."
Man kanns eben nicht allen Recht machen und ich finde es auch gut, dass viel im Forum gemacht wird, so haben nämlich auch DIE eine Chance, einen Überblick zu behalten, die eben nicht jeden Tag Zeit haben, auf den Server zu kommen.
Gespeichert

Jamie Fraser- Freundlicher, junger Druide - Je suis prest
Alyafae Telfuin- Zweitälteste Magisterschwester aus dem Hause Telfuin und Frau, die weiß was sie will.
Dante Griswald- Besitzer des Handelshauses "Seefuchs" - The problem with some people is when they aren't drunk, they're sober.


Cherakleia
Spieler

Beiträge: 2.321



Profil anzeigen
« Antworten #123 am: 02. Januar 2011, 20:47:06 »

Zeit ist ins Land gegangen, wir haben wieder auf WT gespielt, und das nicht zu knapp.
Geändert hat sich im Grunde nicht viel. Wir hatten eine nette Zeit mit neuen Spielern, verändern konnte man in der Welt allerdings gar nichts mehr, sie blieb eine Konstante, die weitestgehend nur von der SL gestaltet wurde, und Spielern die eng mit der SL zusammen arbeiten. Diese Erfahrung machten wie nach Eröffnung dieses Threads, weil wir uns - wie vorgeschlagen - die Änderungen ansehen wollten. Wir hatten durchaus Spielspaß, dank wirklich toller Spieler. Nur eben die Entwicklung war leider nicht voran zu treiben ohne entsprechende enge Kontakte.

Ein Punkt, der mich nach wie vor ärgert ist die Dreistigkeit mit der hier vorgegangen wird. Ich war in den letzten 2 Monaten aus privaten Gründen verhindert, oder sah schlicht keinen Sinn darin einzuloggen, davor - nach meiner Rückkehr also - war ich dauerhaft IG zu finden.
Eine Terminanfrage kam in den letzten 2 Monaten nicht, obwohl hier immer viel über Termine geregelt wird. IG wurde die Magische Truhe zur Zeit meiner Rückkehr dauerhaft bespielt, aktiv, mit vielen weiteren Mitspielern. Sie wurde wieder eröffnet, neue Leute wurden eingestellt (Fragen an die Acc's Spiegelfeder oder auch medeya), Möbel wurden beschafft, das Geschäft florierte. Es gab sogar Verhandlungen mit SL-Charakteren (namentlich Teraluna -Elessa- und  Alena -Tary-) für eine Zusammenarbeit der Truhe mit dem Marakesh. Die Mitarbeiter-Änderungen wurden in den Aushang eingetragen.
In meiner Abwesenheit, übergab ich Ilavel die Leitung der Magischen Truhe (man hätte zur Klärung, falls es da irgendwelche Missverständnisse gab einfach mich anschreiben können. Alleine dank IRC ist das überhaupt kein Problem, eine PM hätte es auch getan. Im Normalfall sollte man davon ausgehen können, dass die Spieler die zusammen spielen das schon unter sich regeln. Zumal ich mich nicht wieder vom Server abmeldete, weil ich nicht vor hatte dem Server zu kündigen).

Nun höre ich irgendwo her, ohne Ankündigung, ohne irgendwelche Anfragen, dass die Truhe in Dantes Besitz übergegangen ist. Nicht die feine englische Art, vor allem nicht wenn es mit Unwahrheiten verknüpft ist (die Truhe wäre seit über einem halben Jahr nicht bespielt und würde leer stehen etc. -  wie kann das sein, wenn noch vor 2-3 Monaten alles neu möbliert war, und Leute dort Haufenweise RP hatten? Ich war viel und häufig ig, und ich setze mich bestimmt nicht Stundenlang hin und schreibe Logs ein halbes Jahr lang selbst).
Wenn die Serverpolitik derartige Formen annimmt, so bitte ich darum die von mir geschaffene Map komplett aus dem Mod zu nehmen, und Dante einfach ein anderes Haus zur Verfügung zu stellen. Das wäre eine gewisse Fairness, auf jeden Fall schöner als IG-Verunglimpfung von Charakteren, die sich nichts haben zu Schulden kommen lassen (Nein, auch keine Steuerhinterziehung. Das sind dann eher an den Haaren herbeigezogene kleine Racheakte - wofür auch immer).

Ich kann dazu wirklich nur sagen: echt schade. WT war mal ein wirklich toller Server, an dem für mich immer noch viel Herzblut hängt. Und da ich schon Unkenrufe höre und weitere Unwahrheiten: mein letztes IG-Log das ich hier vorliegen habe, ist vom 24ten Oktober -  2 Monate, nicht "Januar 2010". Man muss die Wahrheit nicht verdrehen, man kann auch einfach mal Fairness und Nettigkeit walten lassen. Solche Aktionen zeigen mir persönlich wieder einmal auf, dass sich nichts verändert hat, und dass man einfach Vitamin B braucht, um auf WT _irgendwas_ zu erschaffen oder zu tun. Ja, ich war lange nicht da. Ja, ich bin durchaus zu erreichen. Ja, ich wäre durchaus auf Termin-Anfragen eingegangen. Nein, ich habe mich nicht wieder abgemeldet.

So long,
Chera
Gespeichert

Margali Faeryllian - Kräuterhexchen|Magische Truhe
"Der Wald hat mich vieles gelehrt - vom Leben, der Liebe und dem Tod. Von Gnade weiß er nichts."


  Leseecke der Magischen Truhe
Maron
Spieler

Beiträge: 456



Profil anzeigen
« Antworten #124 am: 02. Januar 2011, 20:57:58 »

Selbst ich kann bestätigen das solche aussagen nicht stimmen das Chera seid einem halben Jahr nicht da wäre. Ich spiele nämlich seid 4 Monaten gerade einmal hier und weiß das ich Chera immer wieder IG gesehen habe, zumindest bis Oktober immer wieder.

Und auch wusste ich das Inno nun die magische Truhe übernehmen soll, ich muss sagen ich fand es irgendwie merkwürdig, erst habe ich Cheras Post gelesen, immerhin ist sie die Besitzerin. Und dann den Post von Dante direkt danach und das nach 2 Monaten weil sie Inaktiv war.
Ich muss sagen das macht mir doch ziemliche Angst, wenn man also 2 Monate nicht da sein kann wegen privater Gründe und etwas sich aufgebaut hat, wird einem das mal eben so weggenommen, oder wie muss ich das verstehen o.o

Das wäre wirklich mehr als... unzumutbar, wenn das jetzt wirklich so abgelaufen ist, ich bitte da doch mal um Aufklärung.

Maron
Gespeichert

Maron|Mensch|Alchemistin, Heilerin und gutgläubige Seele
Inara|Mensch|Das sehende Auge
Nia'n Nava'rion|Halbelfe|Bogenschützin, Stumme Hüterin der Wälder
Yvonnel Rilynt'tar|Drow|Finstere Bardin
Gangzzta61
Spieler

Beiträge: 664


Profil anzeigen
« Antworten #125 am: 02. Januar 2011, 21:47:41 »

Ich will grad keine langen Romane schreiben, weil ich schon genug Kopfschmerzen, wegen anderem auf WT habe. Aber ich kann bestätigen das Margali vor einigen Monaten noch on kam und auch Miranda und auch BlackMerlin. Ob es jetzt 2 oder vielleicht auch 3 Monate waren, weiß ich nicht genau aber sie war auf jeden Fall da.
God bless the extended client, welches super loggs schreibt mit einloggzeiten und so, da kann man gern nachschauen wann Chera das letzte Mal da war und so lange ist es wirklich nicht her. 2 max. 3 Monate.

PS: Aber bitte zieht mich hier nicht mitrein, klärt das unter euch. Ich habe schon genug andere Sachen zu klären und will eig. nur noch meine Ruhe. Ich bin um Verständnis.


mfg
G.
« Letzte Änderung: 02. Januar 2011, 22:14:31 von Gangzzta61 » Gespeichert

Sinnia
Spieler

Beiträge: 773


Dosst dro lu'vlos whol Seveltarm


Profil anzeigen
« Antworten #126 am: 02. Januar 2011, 21:57:14 »

Dem kann ich mich nur anschliessen sie war vor zwei drei Monaten on.
Gespeichert

Zek'antnet ''Wahnsinniger''
Tomar ''Verrückter Schamane''
Noraina ''Bogenschützin und Waldläuferin''

 Nebenchars: Lorinee Ma'fejya  Nawenia Freiherz
Shakatrog, Detlef von Hummelheim
Tary
Technische Administration
Spieler

Beiträge: 7.164


Með suð í eyrum við spilum endalaust


Profil anzeigen WWW
« Antworten #127 am: 02. Januar 2011, 23:23:19 »

Okay, es muss jetzt nicht jeder schreiben, wann er wen online gesehen hat, wir haben hier nämlich sicher keinen Countdown für jeden SC um dann irgendwann, wenn eine bestimmte Tagesgrenze erreicht wurde, alle seine Besitztümer an uns zu reißen Zwinkernd

Wir können auch sehr gut selbst nachsehen, wann Chars das letzte mal online waren, und ich dadurch weiß auch ich, dass Chera am 22.11. das letzte mal online war Smiley

Deswegen geh ich nun auch mal hauptsächlich auf Cheras Posting ein:

Die gerade laufende Aktion mit der Magischen Truhe stimme ich dir zu, ist für mich ebenfalls unverständlich. Ich weiß nicht was genau da gelaufen ist und wie nun der Stand ist, ich kann aber sagen, dass ich eigentlich auch davon ausging, dass sie weiterhin Margali gehört und so existiert wie bisher.
Was die IG-Verunglimpfungen und "Racheakte" angeht weiß ich nicht was du meinst und habs auch nicht mitbekommen, wäre aber nett, wenn so ein Vorwurf irgendwie nicht einfach in den Raum geworfen wird Smiley

Ich kann bis zu einem gewissen Grad auch verstehen, dass andere denken der Laden wäre leer, denn er wurde in den letzten 2 Monaten in denen du nicht da warst soweit ich das mitbekommen habe nicht bespielt (auch nicht von Ilavel, die ich selbst auch kaum bis nie IG gesehen habe). Da wäre es halt günstig, damit auch die anderen wissen woran sie sind, in den Abwesenheitsthread einfach zu schreiben, dass man die nächsten Wochen/Monate selten oder gar nicht online ist, aber vor hat wieder zu kommen, und dass die MT in der Zeit halt unter anderer Leitung ist. Dann wissen alle woran sie sind und so was wie jetzt würde gar nicht passieren. Das ändert natürlich nichts daran, dass auch die "andere Seite" sich natürlich erst bei dir hätte erkundigen sollen was denn nun mit der Magischen Truhe ist, da hast du absolut Recht.

Deinen anderen Kritikpunkt, dass sich der Server auch nach eurer Wiederkehr ja anscheinend nicht verändert hätte, kann ich leider jedoch nicht nachvollziehen. Ich würde mich über ein Beispiel freuen, bei dem von eurer Seite aus versucht wurde die Welt zu verändern und es daran scheiterte, dass ihr keinen Kontakt zu irgendwelchen SL habt oder ähnliches.
Denn ehrlich gesagt (und das ist jetzt nur mein Eindruck, ich nehme mir nicht heraus zu sagen, dass ich das vollkommen beurteilen kann und lasse mich auch gern eines Besseren belehren) habe ich nach eurer Rückkehr weder von Miranda noch von Margali viel mitbekommen. Ihr habt mit diversen Leuten gespielt, sowohl in der MT als auch im Wald, aber ich bekam nicht mit, dass ihr versuchtet in irgendeiner Art und Weise in das Servergeschehen einzugreifen. Eher habe ich euch meistens in der MT gesehen, in der halt gemeinsam in einer kleineren Gruppe RPt wurde. Und es tut mir ja Leid, aber es ist sicher nicht möglich etwas am Server zu verändern, wenn man mit ein paar Leuten sich in seinem Laden aufhält und nur selten den Kontakt nach draußen sucht, denn um etwas verändern zu wollen muss man halt auch mit seiner Umwelt interagieren und das beinhaltet natürlich auch, dass man auch mal zu anderen Spielern (und ja, auch zur SL) Kontakt sucht, und das ist auf jedem Server so, nicht nur auf WT Zwinkernd
Wir freuen uns über jeden Plot und jede Idee die von unseren Spielern ins RP eingebracht wird, aber dass andere Spieler und auch die SL das zumindest mitbekommen müssen, damit es aktiv ins Gesamt-RP eingebunden wird, ist schlicht logisch und nichts außergewöhnliches.

Und da muss ich leider sagen ist mein Eindruck, dass ihr diesen Kontakt nach Außen einfach gemieden habt. Ihr hattet eure paar Leute, mit denen ihr das RP gesucht habt, habt anderes RP aber aktiv gemieden, selbst wenn man euch anspielte. Ich hätte mich gefreut, wenn ihr z.B. die Gelegenheit genutzt hättet die Alena der Magischen Truhe geboten hat, ihre Waren bei dem Konzert in Hammerhütte zu präsentieren. Aber anstatt dieses Angebot anzunehmen und an einem Abend schönes gemeinsames RP zu betreiben waren Margali und Meroigo an dem Abend des Konzerts zwar online, aber ihr beide kamt nicht zu dem Konzert, zu dem Alena eingeladen hatte, sondern wart als einzige zu zweit an einem anderen Ort und kamt nur kurz überhaupt zur Arena in Hammerhütte, habt aber auch dort mit niemand anderem interagiert.
Wenn man die Chancen nicht nutzt die man geboten bekommt, dann tut es mir Leid, aber dann kann man euch auch nicht mehr helfen, da seid ihr dann selbst Schuld. Ihr könnt nicht erwarten, dass alle immer auf euch zu kommen, ihr selbst geht aber nicht auf andere zu, so funktioniert halt RP auf einer PW nicht.


Das erstmal dazu, und das mit der Magischen Truhe versuchen wir nun zu klären Smiley

Erstmal also einen schönen Abend

LG
Tary
Gespeichert

Brosandi<br />Hendumst í hringi<br />Höldumst í hendur<br />Allur heimurinn óskýr<br />Nema þú stendur<br /><br />Hoppípolla<br />I engum stígvélum<br />Allur rennvotur<br />I engum stígvélum<br /><br />Og ég fæ blóðnasir<br />En ég stend alltaf upp
innomineterra
Spieler

Beiträge: 808


Gaming is believing


Profil anzeigen WWW
« Antworten #128 am: 03. Januar 2011, 01:05:46 »

Hallo,

Ich muss Tary zustimmen in ein paar Punkten. Vor allem das er mich nicht sooft on gesehen hat. Lag aber auch daran, dass ich in Österreich war, schlechte Verbindung hatte und recht froh war, unter der Woche ein zweimal da zu sein. Am Wochenende hat auch meist Arbeit gewunken. Den Monat den ich jetzt zurück in Deutschland war, hab ich auch hauptsächlich mit arbeiten, schlafen und Schnee schaufeln verbracht *g*.

Die letzen 2-3 Wochen hab ich aber versucht öfter da zu sein. Und auch mit den anderen in der Magischen Truhe gespielt. Ich weiß nicht wirklich was in meiner Abwesenheit alles pasisert ist, ich war nur Ausschnittsweise da und konnte auch nie wo wirklich mitmachen. Um ehrlich zu sein, ich hatte auch nicht so die Lust, da ich meist einfach meine Ruhe da unten wollte. Manche Leute hier wissen auch warum.

Ich kann auch nur hoffen, dass wir hier eine Lösung finden die allen Recht ist. Es wäre toll, wenn Ilavel und die anderen die Magische Truhe behalten könnten. Denn wir hatten da grade wieder ein paar Sachen gestartet. Mich hat das alles etwas überrumpelt muss ich gestehen. Denn damit hatte ich nicht gerechnet. Fest steht aber, dass wir RP hatten auch in der Magischen Truhe.

Was ich auf keinen Fall mag ist, dass sich hier wieder alle die Köppe einschlagen. Deswegen hoffe ich auch eine vertretbare und angemessene Lösung. OOC sowie auch IG.

inno
Gespeichert

Aurelian Peritus "Führe immer von der Spitze!"

Mina Vangelis - *zwinkert* Zeig mir was du Träumst...

Ilavel Seraphine - ...Schwester? Ich habe Angst...

Ser Thorald Karstark von Karhold


Drachensarg
Spieler

Beiträge: 3.558



Profil anzeigen
« Antworten #129 am: 03. Januar 2011, 01:08:04 »

Isses nich' eigentlich der gleiche Aufwand 'ne Map umzubauen wie 'ne neue zu erstellen? Ich mein... im Hafen gibt's doch genug Platz und auch da unten am Fischmarkt gibt's noch "leere" Türen. Warum einigt man sich dann nich' einfach darauf die Truhe da zu lassen wo sie is' und das Handelshaus eins daneben zu stellen? o.O *versteht nich' was das große Problem also sein soll* ... oder geht's euch nich einfach nur um Räumlichkeiten?
Gespeichert


Lyllithen Seraphine / Nyx - "Genießt das Leben."
innomineterra
Spieler

Beiträge: 808


Gaming is believing


Profil anzeigen WWW
« Antworten #130 am: 03. Januar 2011, 01:11:57 »

Das wär wohl wirklich die einfachste Möglichkeit. Dabei muss man allerdings betrachten wieviel "Platz" noch zur Verfügung steht. Das kann uns sicher Tary sagen.
Gespeichert

Aurelian Peritus "Führe immer von der Spitze!"

Mina Vangelis - *zwinkert* Zeig mir was du Träumst...

Ilavel Seraphine - ...Schwester? Ich habe Angst...

Ser Thorald Karstark von Karhold


Sanvean
Spieler

Beiträge: 462



Profil anzeigen
« Antworten #131 am: 03. Januar 2011, 01:43:23 »

Na, da kann ich bei meinem nächsten Italienurlaub ja nur hoffen, dass meine Wohnung nach meiner Rückkehr noch mir gehört und nicht in der Zwischenzeit einfach übernommen und im Gelsenkirchener Barock eingerichtet wurde...oder so  Grinsend

Aber Spaß beseite: Weder Melcher als ansässiger Handwerker am Fischmarkt, noch ich als Spieler habe irgendwie mitbekommen, dass die Truhe nicht mehr Margali gehört. Nur, dass dort plötzlich angeblich ein anderes Geschäft war, an der selben Stelle, wie in der twilight zone. Die feine englische Art ist das wirklich nicht, zumal ich grad daran denke, was hier für Gebäude seit Monaten schon leer stehen, wo niemand beobachtet, wie häufig Licht hinter den Fenstern ist, oder ob auch alle Steuern und Genussmittel richtig angegeben wurden...
Gespeichert

Chars:
Melcher Falkenfeder
Ardemian Inean

NWN2-Account: tupamaros
Tary
Technische Administration
Spieler

Beiträge: 7.164


Með suð í eyrum við spilum endalaust


Profil anzeigen WWW
« Antworten #132 am: 04. Januar 2011, 01:15:54 »

So, nach Auswertung der Situation kann man wohl festhalten, dass es in der Sache schlicht und einfach missverständliche Kommunikation gab. Auf dem Server bekam man nicht mehr mit, dass die Magische Truhe noch bespielt wird (in den letzten 2 Monaten) und es war auch keine Vertretung bekannt, trotzdem war es OOC nicht unsere Absicht die Magische Truhe im RP ersetzen zu lassen und zu räumen, das ist wohl aber an irgendeiner Stelle falsch rüber gekommen. Solche Fehler können passieren und sind nichts, was man nicht aus der Welt schaffen kann.

Deswegen unser Vorschlag:
1. Natürlich bleibt die MT so bestehen wie sie ist an dem Ort an dem sie ist mit der Map die sie hat.
2. Um das schon geschehene RP nicht einfach komplett zu negieren sagt man halt, dass es anscheinend in der Stadtverwaltung einen Verwaltungsfehler gab und Dante deswegen die Adresse der Magischen Truhe genannt bekam. Dieser Fehler wurde nun aber aufgeklärt und Dante soll nun einen anderen, leer stehenden Laden am Fischmarkt bekommen.

Ich denke, dass das eine für alle Seiten akzeptable Lösung ist. Grundsätzlich kann man hier festhalten, dass es wohl von allen Seiten an der Kommunikation mangelte. Auf der einen Seite bekam man nicht mit, dass die Leitung der MT übergeben wurde und Chera sich abmeldete, und auf der anderen Seite wurde leider nicht nachgefragt ob denn die MT wirklich zur Verfügung steht, was eigentlich hätte geschehen müssen. Aber wie gesagt, solche Dinge passieren und sind durch ein Gespräch recht schnell aus der Welt zu schaffen (wie man ja sieht), und das ganz ohne gleich von Dreistigkeit oder anderem reden zu müssen Smiley

Und zu den anderen Punkten, dass man ja auf dem Server keine Chance hätte etwas zu verändern habe ich denke ich genug gesagt.

Also, ich hoffe die Lösung findet Akzeptanz bei beiden Seiten und aus dieser Sache wird nun nicht weiterhin mehr gemacht als es eigentlich ist, ein einfaches Missverständnis.

So far...

LG
Tary
Gespeichert

Brosandi<br />Hendumst í hringi<br />Höldumst í hendur<br />Allur heimurinn óskýr<br />Nema þú stendur<br /><br />Hoppípolla<br />I engum stígvélum<br />Allur rennvotur<br />I engum stígvélum<br /><br />Og ég fæ blóðnasir<br />En ég stend alltaf upp
innomineterra
Spieler

Beiträge: 808


Gaming is believing


Profil anzeigen WWW
« Antworten #133 am: 04. Januar 2011, 06:51:25 »

Danke Tary. Das RP was wegen dieses Missverständnisses auch schon geplant wurde kann man ja auch weiter betreiben, eben auf einer anderen Basis. ZB wird man dann Nachbarn dort unten, einräumen helfen etc.
Gespeichert

Aurelian Peritus "Führe immer von der Spitze!"

Mina Vangelis - *zwinkert* Zeig mir was du Träumst...

Ilavel Seraphine - ...Schwester? Ich habe Angst...

Ser Thorald Karstark von Karhold


Eyla
Spielleitung
Spieler

Beiträge: 52.802



Profil anzeigen WWW
« Antworten #134 am: 04. Januar 2011, 20:07:33 »

Sehr schöne Idee, Inno! :-)
Gespeichert

Clara Dämmerlicht - Lichtrichter, Schneider
Edelmuth Dotterblume - Bestaussehendster und begabtester Barde ganz Seldarias
Hadush - Der Brüller
Kendra Lena Tonja Glitzer-Funkelstein-Schwuebbelitz - Erfinderin
Remi Rutenschwinger - Heckenschneider, Liga der Außergewöhnlichen Brunftkreisler
Sarah Goldmond - Schwarze Münze, Stadtverwaltung
Ther'lanna Coral'sha - Jung und naiv
Waltraud "Trudi" Steinbrecher - Baronin von Hammerhütte, Tempelgarde

Erforsche, kämpfe, lebe
Spiele eine Rolle in einer Fantasy-Welt und schreibe Geschichte.
http://www.dasweltentor.de/
Nutmeg
Spielleitung
Spieler

Beiträge: 15.993



Profil anzeigen
« Antworten #135 am: 04. Januar 2011, 20:15:22 »

Ja, finde ich auch eine super Idee
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.18 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS