Das Weltentor
24. April 2018, 22:20:45 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Herzlich Willkommen bei Weltentor!
Homepage: http://www.dasweltentor.de/ - WT-Wiki: http://wiki.dasweltentor.de/
 
   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: (Tempelheiler) (x) Empfehlung Meroigo  (Gelesen 722 mal)
William
Spieler

Beiträge: 8.027



Profil anzeigen
« am: 09. Juli 2010, 15:23:50 »

Meine Damen und Herren der Tempelheiler,

Ich möchte eine Empfehlung für den Herrn Meroigo Elensa ausprechen.
Meiner Meinung nach wäre dieser Gnom eine enorme Bereicherung für den Tempel, da er sich gut mit Verletzungen auskennt und auch ein angenehmes Wesen hat. Er ist aufopferungsvoll und stets bemüht sein Bestes zu geben. Jedoch ist er sehr schüchtern und traut sich daher vielleicht nicht sich um die Anstellung zu bewerben. Außerdem ist er manchmal etwas unterwürfig, was vielleicht ein Nachteil sein kann. Daher meine Bitte ihn als Tempelheiler aufzunehmen so er den Anforderungen genügt.


Mit besten Empfehlungen,

William von Hohenfels,
Paladin des Kelemvor,
Rekrut der Tempelgarde,
Vorsprecher des Bürgerrates.





« Letzte Änderung: 18. März 2012, 16:46:10 von Nataari » Gespeichert

William von Hohenfels: "Euch zu helfen ist mir Lohn genug."
Rhonin Meynolt: "Lieber intelligent sein und sich dumm stellen, als dumm sein und sich für intelligent halten."
Amelad: "Wenn Du mich suchst, werde ich Dich finden"
Eulchen
Spieler

Beiträge: 8.426



Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 09. Juli 2010, 21:32:09 »

Und ein Schreiben mit dem Siegel der Gelben Rose erreichte William von Hohenfels.

Werter William, Erwählter des Herrn der Toten,

Ich habe den Herrn Meroigo Elensa kennengelernt. Ich entspreche dieser Empfehlung, auch wenn ich Bedenken wegen seiner enormen Unsicherheit habe, ob er in seiner jetzigen Verfassung eine Hilfe sein kann.
Aber eine Aufgabe im Tempel und die Gegenwart des Guten könnte ihm selbst sicher helfen seinen Weg zu finden. Er hat sich in einem längeren Gespräch sehr demütig gezeigt, eher wie ein Sklave. Und er wirkt sehr belastet. Gerne würde ich ihn selbst anleiten und führen, doch meine Aufgaben im Sanatorium erlauben mir nur sporadische Besuche im Tempel. Doch wann immer ich kann, werde ich mich seiner annehmen.

Ilmater mit euch

Elisha



Und Elisha würde dieses auch den anderen Heilern und Tonan sagen.
« Letzte Änderung: 09. Juli 2010, 21:33:53 von Eulchen » Gespeichert

A'nia     -  Sternenblume (Mondelf)
Elisha    - Dienerin des Weinenden (Mensch)
Eriss      - verloren im Licht (Tiefengnom)
Irae      - Tochter der Spinne (Drow)
Kylina    - in Nebel gehüllt (Mensch)
Meree     - Schattenkind und Stadtwache (Felsengnom)
Nathee    -  Hüterin des Waldes und Wächterin des Sees (Felsengnom)
Nataari
Spieler

Beiträge: 5.714


Verlass auf Sinne: Blödsinn, Wahnsinn, Irrsinn


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 11. Juli 2010, 20:40:24 »

Da der Brief von William auch bei Del dann laden würde, nahm sie sich vor bei der Schulung mit dem Gnom zu sprechen, sofern sie ihn nicht vorher erneut antraf.
Gespeichert

Del'aila - Gute Seele vom Dienst + Hoffnungsfunke - "Und was wäre Euer Problem?"
Yasmina - Charismatischer Freigeist - "Tanz mit mir"
Nath'ari - Von Natur aus zickig - "Und wenn ich krepiert bin, lass ich mich mit dem Hintern nach oben beerdigen, damit ihr mich alle nochmal am Arsch lecken könnt"


єѕ ιѕт ηι¢нт ωι¢нтιg ωαѕ ∂υ нαѕт ... ѕση∂єяη ωαѕ ∂υ αυѕ ∂єм мα¢нѕт, ωαѕ ∂υ нαѕт
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.18 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS