Das Weltentor
23. April 2018, 17:58:49 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Herzlich Willkommen bei Weltentor!
Homepage: http://www.dasweltentor.de/ - WT-Wiki: http://wiki.dasweltentor.de/
 
   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: (Tempelheiler) (x) Krankenakte: Günther Holzschwan  (Gelesen 417 mal)
Regenbogenfisch
Spieler

Beiträge: 4.337



Profil anzeigen
« am: 18. Juli 2011, 20:48:12 »

Name: Günther Holzschwan

Diagnose: Die Masern

Vorgeschichte:
Patient Holzschwan kam anfangs nur mit leichten Beschwerden in den Tempel. Es wurde berichtet, dass nach ungefähr 10 Tagen die Mundschleimhäute anfingen Entzündungen zu entwickeln. Die Augen begannen sich zu röten, der Patient klagte über Halsschmerzen.
In einer kurzen Wiedergabe, woher die Krankheit kommen könnte, berichtete er dass sie von einigen Hafenkindern sein sollte.
Desweiteren begann er auch über Übelkeit und Kopfschmerzen zu klagen.
Nach Aussage des Patienten, lag er bereits einige Tage im Tempel bevor er untersucht und die Diagnose festgestellt werden konnte. Jenes bedeutet für alle Angestellten, sowie Patienten und Besuchern, das sie sich vielleicht bei ihm angesteckt haben.
Das Tempelpersonal sollte also unbedingt auf Patienten mit unten stehenden Symptomen achten.
Der Patient ist nicht kooperativ, sieht aber ein das er die nächsten 14 Tage im Tempel bleiben muss.


Symptome:
Erste Symptome:Fieber, eitriger Schnupfen, rauer Husten, Augenentzündung, winzige weiße Flecken an der Wangeninnenseite, fleckiger dunkel roter Ausschlag an Gaumen, hinterem Rachen und Zäpfchen. Selten auch Bauchschmerzen, Durchfall oder Verstopfung.
Darauf Folgen:Typischer roter punktförmiger Hautausschlag - erst hell, später dunkel werdend - ,  beginnend hinter den Ohren und an der Stirn, breitet sich von da aus über den Hals auf den Rest des Körpers aus. Das Fieber wird zu beginn etwas absinken, jedoch danach wieder ansteigen. Auch sollte ab hier unbedingt auf die Entzündungen im Hals geachtet werden, da beobachtet wurde dass jene zu dieser Zeit stärker werden können.

Der Patient hat gerade den Ausschlag hinter den Ohren entwickelt.

Behandlung:
Medikamente gegen die einzelnen Symptome.
Salbe gegen den möglichen Juckreiz.
Strickte Bettruhe.

Weitere Maßnahmen:
Der Patient darf das Bett und das Patientenzimmer nicht verlassen. Auch die anderen Patienten im Zimmer dürfen vorerst den Raum nicht verlassen, bis klar ist ob sie sich bei Herrn Holzschwan wirklich nicht angesteckt haben.
*dazu geschrieben wurde*Patient wurde in unteren Quarantänebereich gebracht.


*Gerade und ohne Verzierung unterschrieben*
Orihime Manami Hanako
« Letzte Änderung: 18. März 2012, 16:47:23 von Nataari » Gespeichert

*Orihime Manami Hanako* - *schwärmende Träumerin, Schneiderin der Flinkschere, freiwillige Heilerin im Tempel Fürstenborns*

+Elael'ryl Seraphine+ - +gelassene, Drogensüchtige Schwertschwingerin+

In brightest day, in blackest night...No evil shall escape my sight...Let those who worship evil's might...Beware my power... Green Lantern's light! *ohrwurm hat*
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.18 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS