Das Weltentor
18. November 2018, 20:07:09 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Herzlich Willkommen bei Weltentor!
Homepage: http://www.dasweltentor.de/ - WT-Wiki: http://wiki.dasweltentor.de/
 
   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Hospital und weitere Stadtviertel?  (Gelesen 1264 mal)
Denethor
Spieler

Beiträge: 1.074


Bescheidenheit ist die höchste Form der Arroganz.


Profil anzeigen
« am: 06. September 2011, 17:01:24 »

Huhu, ich hab da eine Idee, und zwar, das man um den Tempel etwas zu entlasten und um die Stadt die immerhin 50.000 Einwohner hat (?) ein wenig realistischer zu gestalten einfach ein Hospital einrichtet. Ich meine, ein Tempel is eine Kirche. Klar, auch der kümmert sich um sichende und Kranke, aber ein richitges Hospital wäre schon cool. Was weiß ich über 2 Etagen ein Richtiges Krankenhaus. Das würde das Spielempfinden (Zumindest für mich) erhöhen, weil im Krankenzimmer im Tempel hat man 6 (?) Betten, davon sind 4 belegt. Wirkt etwas unrealistisch bei 50.000 einwohnern 4 Kranke Leute ^^.

Dann, Fürstenborn ist ja an sich riesen Groß, wie oben geschrieben. Man hat aber nur 3 Stadtviertel und Weilersbach. Ich wäre dafür, das man einfach noch 2 Stadtviertel einbaut. Was weiß ich, was für die die nicht arm, aber auch nicht mittelreich sind und vielleicht einen richtigen Stadtpark. Der eine eigene Map darstellt, nicht so groß wie die anderen Viertel, aber halt einfach, das man eine Map hat wo man sagt: Hier ist es toll, hier bleibe ich.

Dann möchte ich ganz gerne ansprechen, dann man eine Festung/Militärisches Lager am Strategisch Wichtigen Heldenpass aufbauen könnte. Was weiß ich, so ein klein Fort das die Wege schütz würde da schon reichen. Halt nur, das vorallem auch reisende die ja im Rp ein Paar Stunden nach Hammerhütte laufen irgendwo schutz für die Nacht finden. Hinzu kommt, das ich den Pass vielleicht noch mit einer weiteren Map verlängern würde, ich weiß, eine weitere Map, mehr übergänge, aber, das würde halt deutlicher Machen: Hey, man ist nichtm al in 10 Minuten eben in Hammerhütte sonsern das ist schon ein ganzschön weiter fußmarsch. Ich hoffe ich konnte für Denkanstöße sorgen. Und zur Frage, wer mappt das ganze: Ich bin gerne bereit mich mal mit meinem Bruder hinzusetzen und das mappen zu lernen.

Liebe Grüße,
Pascal
Gespeichert

Nataari
Spieler

Beiträge: 5.714


Verlass auf Sinne: Blödsinn, Wahnsinn, Irrsinn


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 06. September 2011, 17:16:34 »

Danke für deine Gedankengänge, nur jetzt kommt das aber. Um es kurz zu machen, wir nahmen schon Maps raus, weil es einfach zu viele wurden und diese den Server belastet haben, wozu noch 3 Stadtviertel einfügen, wo schon jetzt oft ein Viertel so gut wie nicht benutzt wird? Wozu zum normalen Tempel/Hospital noch eine weitere Map einfügen, wo es sich im Tempel/Hospital eigentlich wunderbar zusammenfügt, da viele Priester sofort zur Stelle sind, so man Hilfe bei Sterbendskranken benötigt und man deshalb auch das Hospital in den Tempel intigrierte. Einen Park gibt es ebenfalls und wie oft wird dieser genutzt? Dafür dann extra eine neue Map, die dann recht wegen frequentiert sein wird? Es bläht das Modul unnötig auf, auch wenns hübsch oder stimmiger wäre.

Bezüglich des Vorschlags mit dem Fort, es gibt bereits einen Lagerort in den Bergen. Sicher mag der nicht glücklich gelegen sein, direkt in der Nähe von Dunkelbrunn, aber als normal denkender Händler läuft man auch nicht alleine mit seinen Waren durch die Berge, in denen es noch mehr gibt als Dunkelbrunner. Dazu kommt, dass schon jetzt sich kaum noch einer die Mühe macht von Fürstenborn nach Hammerhütte über die Übergänge zu Fuss zu laufen, sondern direkt über den Startraum hin portet. Läufst du etwa immer von Hammerhütte nach Fürstenborn über alle Maps? Ich glaube, dann wärest du eine der wenigen Ausnahmen.
Gespeichert

Del'aila - Gute Seele vom Dienst + Hoffnungsfunke - "Und was wäre Euer Problem?"
Yasmina - Charismatischer Freigeist - "Tanz mit mir"
Nath'ari - Von Natur aus zickig - "Und wenn ich krepiert bin, lass ich mich mit dem Hintern nach oben beerdigen, damit ihr mich alle nochmal am Arsch lecken könnt"


єѕ ιѕт ηι¢нт ωι¢нтιg ωαѕ ∂υ нαѕт ... ѕση∂єяη ωαѕ ∂υ αυѕ ∂єм мα¢нѕт, ωαѕ ∂υ нαѕт
Erzengel
Spieler

Beiträge: 3.728



Profil anzeigen WWW
« Antworten #2 am: 06. September 2011, 17:20:49 »

Fürstenborn hat laut der "Hansi Einführungsquest" "nur" 10.000 Einwohner, vor geraumer Zeit gab ein SL, der jetzt nicht mehr im Staff ist und ich vergessen habe welcher SL es war, an es wären 15.000. Möglich das die Einwohnerzahl einfach gestiegen ist, zwischen Hansiquest und der SL - Angabe.
Na gut, ich denke man kann sich darauf einigen, das die Einwohneranzahl 10.000 bis 15.000 ist. Zur Not leben im ganzem Fürstentum diese ominösen 15.000, also halt über die Stadtgrenze von Fürstenborn hinaus.

Also definitiv keine 50.000, aber naja du warst dir bei der Angabe ja nicht sicher.
Für 10.000 - 15.000 Einwohner extra ein Hospital zu bauen ist also nicht rentabel, zu dem empfinde ich persönlich, ein Hospital, für die technische Entwicklung, der Welt Seldaria, als zu modern.  

Ansonsten kann ich mich Nataaris Post nur anschließen.
« Letzte Änderung: 06. September 2011, 17:32:14 von Erzengel » Gespeichert


Leon

Tempusiten: Leute die chaotische Dinge, mit militärischer Disziplin, tun.
Denethor
Spieler

Beiträge: 1.074


Bescheidenheit ist die höchste Form der Arroganz.


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 06. September 2011, 17:50:11 »

Erstmal danke das ihr mich berichtigt habt. Nun möchte ich dazu sagen, das ich sehr wohl alle übergänge mitnehme wenn es sich anbietet und diese Festung kann man ja auch als Ort wo man hinporten machen oder nicht? Das viele Stadtgebiete raus genommen wurden finde ich nun ... verwunderlich. Und irgendein Sl, ich weiß nicht mehr wer es war hatte mal zu mir gesagt, das in Fürstenborn in allen 3 Stadtvierteln 50.000 Einwohner leben und davon 6.000 Unter Waffen stehen ... Unentschlossen
Gespeichert

Nataari
Spieler

Beiträge: 5.714


Verlass auf Sinne: Blödsinn, Wahnsinn, Irrsinn


Profil anzeigen
« Antworten #4 am: 06. September 2011, 18:06:01 »

Ich weiß jetzt nicht, wer welche Aussage zur Anzahl der Bürger in FB machte. Mag sein, dass es mal noch Darky war, zur Untierquest-Zeit.


Vermutlich hast du dann schon die Kladdatsch-Map schon nicht mehr kennen gelernt, die genau aus besagten Platz/Server-Problemen raus genommen worden war. Man kam dort hin, wenn man das Tor in der Nähe des Badehauses durchschritt und auf der Map befanden sich der alte Friedhof, die Krypta (welches man beide aus Platzgründen einfach ins Fürstenviertel verlegte), die Bauernhöfe und auch das Kladdatsch-Stadion.

Und sorry, wenn ich das sage, aber ich glaube nicht wirklich, dass du immer zu Fuss überall hin gehst Zwinkernd, dafür hat sich das "porten" auch zu sehr inzwischen bei allen eingebürgert, was sehr schade ist.
Gespeichert

Del'aila - Gute Seele vom Dienst + Hoffnungsfunke - "Und was wäre Euer Problem?"
Yasmina - Charismatischer Freigeist - "Tanz mit mir"
Nath'ari - Von Natur aus zickig - "Und wenn ich krepiert bin, lass ich mich mit dem Hintern nach oben beerdigen, damit ihr mich alle nochmal am Arsch lecken könnt"


єѕ ιѕт ηι¢нт ωι¢нтιg ωαѕ ∂υ нαѕт ... ѕση∂єяη ωαѕ ∂υ αυѕ ∂єм мα¢нѕт, ωαѕ ∂υ нαѕт
tragisch
Spieler

Beiträge: 77


Profil anzeigen
« Antworten #5 am: 06. September 2011, 18:23:59 »

Ich finde die Idee eine vom Tempel unabhängige Institution zu schaffen, die sich mit den Behandeln von kranken und verletzten befasst, wirklich gut. Smiley
Da im D&D Setting die Existenz der Götter ja als erwiesen gilt und somit eigentlich jeder Mensch eine gewisse Ehrfurcht für sie empfindet glaube ich, dass sich einige Charaktere, besonders bei trivialen Krankheiten oder verletzungen, eher an einen gewöhnlichen Heiler wenden würden als um göttlichen Beistand zu bitten.
Allerdings denke ich auch, dass ein Sanatorium gegenwärtig ein wenig übertrieben wäre. Ein derartiges Gebilde müsste sich Rollenspielerisch lohnen bzw. benötigt und dann geplant und gebaut werden (einfach ein Gebäude aus dem Hut zaubern wäre langweilig und auch ein wenig unlogisch ^^)
Viel eher wäre es interessant, wenn sich Heilkundige vom Tempel lösen und sich "selbstständig" machen würden. Zumindest denke ich das. Es gäbe sehr viele mögliche Charakterkonzepte (gute, neutrale oder böse), zum Beispiel den schmierigen Quacksalber im Hafenviertel, der bei Verletzungen mal nicht so genau fragt wie es dazu gekommen ist und seine Schmerzmittel auch mal unter der Hand verkauft.
Allerdings wäre es vermutlich sinnvoller wenn sich ein bereits gespielter Charakter dazu entscheiden würde, sich zu verselbstständigen... potential hätte es, denke ich ^^
Und falls sich niemand dazu berufen fühlt... muss der Tempel wohl weiter her halten xD


Das mit dem Teleport ist zwar ein anderes Thema, dennoch möchte ich die Gelegenheit nutzen um auch nochmal anzumerken wie schade ich es finde, dass sich das Herumhüpfen so eingebürgert hat. :/
Ich persönlich würde sogar dafür stimmen den Befehl zu entfernen... aber ich befürchte dafür kann ich niemanden motivieren, oder? xD
Gespeichert
Regenbogenfisch
Spieler

Beiträge: 4.337



Profil anzeigen
« Antworten #6 am: 06. September 2011, 18:31:15 »

Ich kann Nati nur zustimmen.. zudem wird im Tempel eh kaum Rp gemacht, auch kaum Heilerrp. (Sehr schade, aber man arbeitet dran.. und wenn man die Leute eben selbst verletzt!)
Wenn man den Tempel jetzt auch noch von den Heilern trennt, dann ist auf beiden Maps vermutlich nur noch tote Hose. So, wie es jetzt ist, hat man immerhin die Chance auch mal nicht-Verletzten über den Weg zu laufen. Das passiert selten, aber es kommt vor.
Wenn es nach mir ginge, würde ich eher noch mehr Maps rausschmeißen und/oder kleiner machen ^^ so hätte man auch mal Gelegenheit sich über den Weg zu laufen.. wenn nicht gut 85%des Servers porten würden, wenn es nicht unbedingt nötig ist.
Gespeichert

*Orihime Manami Hanako* - *schwärmende Träumerin, Schneiderin der Flinkschere, freiwillige Heilerin im Tempel Fürstenborns*

+Elael'ryl Seraphine+ - +gelassene, Drogensüchtige Schwertschwingerin+

In brightest day, in blackest night...No evil shall escape my sight...Let those who worship evil's might...Beware my power... Green Lantern's light! *ohrwurm hat*
Lanar
Spieler

Beiträge: 656



Profil anzeigen
« Antworten #7 am: 06. September 2011, 19:05:13 »

50000 Einwohner hin oder her, vieles ist einfach der eigenen Vorstellung überlassen, da die Größe der Spielwelt sonst völlig den Rahmen sprengen würde. Der Wald, das Gebirge, die Umlande müssten an und für sich dann auch viel größer sein. Man bräuchte Felder und Höfe mit einer Landwirtschaft die in der Lage ist 50000 Mäuler zu stopfen. Der Weg von Fürstenborn nach Hammerhütte müsste 2 Tage lang dauern statt nur 20 Minuten (mit einer Map mehr wärns dann halt 25 minuten^^). Sowas kannste halt nicht 1:1 umsetzen.

Den !port Befehl würd ich übrigens auch am liebsten entfernt sehen, genauso wie die Möglichkeit sich in den Startraum porten zu können - ist ja fast das selbe. Klar hats den Vorteil das man sich schneller mit den gewünschten Personen im RP zusammen findet, aber auch den Nachteil das dem Spiel so gut wie jede Option auf Zufällige aufeinandertreffen genommen wird. Wenns zum Beispiel mal nen paar Spieler gibt die Wegelagerer sein wollen und nen halben Tag am Pass auf der Lauer liegen ists mit Sicherheit ziemlich frustrierend wenn die Mitspieler einfach über ihre Köpfe hinwegporten. Und als Spieler eines Magiers muss ich natürlich sagen das es den Teleportationszauber völlig sinnlos macht^^
Gespeichert


Lanar Merkulir - "Man kann dem Universum mitteilen: Das ist nicht fair. Und es antwortet vermutlich: Ach, tatsächlich nicht? Entschulidge."
Vico -  "Anerkennung 's ne Pflanze die vorwiegend auf Gräbern wächst."
troe
Spieler

Beiträge: 789



Profil anzeigen
« Antworten #8 am: 06. September 2011, 19:18:20 »

@lanar

Also da muss ich dir wiedersprechen, wenn ich da jetzt an termine im rps dencke wo ein fb char noch hh muss, dann heißt es laut deiner definition das er 20 bis 40 (bei langen ladezeiten oder verlaufen) minuten laufen muss , _Ohne_ rp. das wäre glaube ich unangebracht bei ein pw-server. und ich sage mal so es gibt bei uns keine weglagerer zu mindestens habe ich noch nie welche ig gesehen. es ist meistens eher so das zwei gut/neutrale char den pass langlaufen, ein böser sieht das über spielerliste und überfällt sie dann einfach damit er spass hat (sry so habe ich das paar mal erlebt) sowas finde ich schlimmer als ein bisschen porten, den meiner meinung nach können verdammt viele spieler ooc und ig nicht unterschieden. den mal ehrlich wie relalistisch ist es das ein drow sich von hinten an zwei menschen ranschleicht , dieser beinah überwältigt wird und dann plötzlich ein zweiter drow auftaucht? ich bin der meinung man sollte sein char so spielen , wie der char reagieren würde und nicht wie der spieler es gerne hätte.


so das musste ich einfach mal loswerden.^^
Gespeichert

*streicht ihre Haare glatt* - Yashila Abendmond

Zerstörung und Feuer sollen Turaglas befreien -Oliver Myrath

Natürlich komm ich in die Hölle ... sogar mit V.I.P ausweiß und freigetränken - Der spieler
Denethor
Spieler

Beiträge: 1.074


Bescheidenheit ist die höchste Form der Arroganz.


Profil anzeigen
« Antworten #9 am: 06. September 2011, 19:44:11 »

Und die Chars spielen die Spieler? Sonst ergibt dein letzter Satz nämlich überhaupt keinen Sinn.

ich bin der meinung man sollte sein char so spielen , wie der char reagieren würde und nicht wie der spieler es gerne hätte.

Also mal ernsthaft. Das ist so unlogisch das es schon wieder logisch sein müsste ... was es aber nicht ist. Der Spieler spielt doch den Char, also reagiert der Char zwangsweise so wie der Spieler es will. Außer dein Char loggt ohne dein Zutun ein und Rpt selbstständig und das ... wäre ein sehr ... witziger Bug.
Gespeichert

troe
Spieler

Beiträge: 789



Profil anzeigen
« Antworten #10 am: 06. September 2011, 19:54:38 »

was ich mit den satz meinte ist das die chars in ein gewissen masse "Leben" sollten. ich bin nicht felix und felix ist nicht tobias. ich persönlich hasse spinnen und schüttel mich jedes mal wenn ich eine sehe selbst auf bilder oder im spiel, felix wiederrum liebt spinnen. dann gab es eine situation im rp wo  halt jemand anderes eine spinne hat und felix wollte sie knudell ich wiederum hätte im echt kotzen können, wenn ich wie andere spieler, wo ich es vermute, gespielt hätte hätte felix die spinne erlatsch, was aber nicht zu den char passt.  das meinte ich damit auch wenn ich als spieler es total scheise finde ,muss ich es so spielen wie der char reagieren würde. was leider einige nicht machen, habe ich zu mindestens das gefühl. es kann sein das ich mich irre doch manchmal habe ich das gefühl halt
Gespeichert

*streicht ihre Haare glatt* - Yashila Abendmond

Zerstörung und Feuer sollen Turaglas befreien -Oliver Myrath

Natürlich komm ich in die Hölle ... sogar mit V.I.P ausweiß und freigetränken - Der spieler
Nataari
Spieler

Beiträge: 5.714


Verlass auf Sinne: Blödsinn, Wahnsinn, Irrsinn


Profil anzeigen
« Antworten #11 am: 06. September 2011, 20:08:26 »

@Troe und Denethor: ihr klärt das besser mal nicht hier, bitte. Gehört ansich ja auch nicht zum Thema.
Gespeichert

Del'aila - Gute Seele vom Dienst + Hoffnungsfunke - "Und was wäre Euer Problem?"
Yasmina - Charismatischer Freigeist - "Tanz mit mir"
Nath'ari - Von Natur aus zickig - "Und wenn ich krepiert bin, lass ich mich mit dem Hintern nach oben beerdigen, damit ihr mich alle nochmal am Arsch lecken könnt"


єѕ ιѕт ηι¢нт ωι¢нтιg ωαѕ ∂υ нαѕт ... ѕση∂єяη ωαѕ ∂υ αυѕ ∂єм мα¢нѕт, ωαѕ ∂υ нαѕт
Lanar
Spieler

Beiträge: 656



Profil anzeigen
« Antworten #12 am: 06. September 2011, 20:11:13 »

Wie ich sagte, es hat den Vorteil schneller und einfacher ins RP reinzukommen, aber es nimmt dem Spiel dennoch den Zufallsfaktor. Spieler hoppen zwischen den Locations rum und man trifft nur gelegentlich jemanden der dazwischen hin und her wandert. Man trifft sich so halt hauptsächlich nur auf Absprache, oder latscht eben zu den Hotspots und macht Biergarten RP. Das es unter solchen Umständen keine Wegelagerer gibt, ist ja kein Wunder. Dann haben die bösen auch kaum ne andere Wahl als ständig die Spielerliste abzuscannen um nach Konfliktmöglichkeiten zu suchen und das wirkt dann gern schonmal etwas zu willkürlich, wie du, troe, es in deinem Beispiel ja auch beschreibst.
Wegelagerer sollten allerdings auch nur ein Beispiel sein. Man kann Spielern über den Weg laufen mit denen man sich sonst nie wirklich getroffen hat, weil man zuvor eben lieber auf !port zurückgreift. Ob das nun fiese Wegelagerer, fahrende Händler, Söldner bei der Arbeit oder wandernde Barden sind, ist ja egal. Ich persönlich glaube einfach das sich auf diese Weise alles etwas mehr mischen würde (so hab ich es auch auf anderen servern ohne !port erlebt).

Ich glaub die größte Gefahr bei so einer Änderung wäre, das die Spieler dann lieber faul auf der Stelle hocken bleiben wo sie gerade sind, aber dagegen könnte man an sich auch etwas unternehmen. Bzw ein Ansporn geben mal FB zu verlassen und wieder dort hin zurück zu kehren. Man könnte ressourcenreiche Gebiete zum Abbau öffnen (Erze aus den Minen von HH und dem Eisenturm, Kräuter ausm Wald), günstige Handelswaren an verschiedenen Orten anbieten (Bier in HH, Gewürze in FB), die sich dann an den jeweilig anderen Orten zu höheren Preisen verkaufen lassen. Als Belohnung gibts dann halt Gold/Heller/Artefakte oder sowas und man hat gleich auch eine Möglichkeit für die nicht-mosch Charaktere (evtl Fertigkeitsbasierend) an solche Wertsachen zu kommen. Ist natürlich nen technischer Aufwand sowas umsetzen, aber eh nur ne Idee die ich mir gerad ausn Fingern gezogen hab^^
Gespeichert


Lanar Merkulir - "Man kann dem Universum mitteilen: Das ist nicht fair. Und es antwortet vermutlich: Ach, tatsächlich nicht? Entschulidge."
Vico -  "Anerkennung 's ne Pflanze die vorwiegend auf Gräbern wächst."
tragisch
Spieler

Beiträge: 77


Profil anzeigen
« Antworten #13 am: 06. September 2011, 21:57:53 »

Die Idee mit den Miniquesten fände ich richtig, richtig gut... eine Alternative zum tristen verhauen von Monstern, die sogar noch das RP fördern könnte... ^^

Und ich freue mich, dass ich mit meiner Abneigung gegen die Portfunktion nicht alleine da stehe... *yay*
Mal im Ernst, dann plane ich eben ein wenig mehr Zeit ein um zu meiner Quest zu kommen. Und in der Regel muss ich ja auch nicht alleine gehen, da mehrere Leute zum selben Ereignis wollen, was wiederum RP bedeutet. Und sollte ich wirklich einmal versehentlich knapp dran sein, dann kann ich immernoch rennen. Wirklich lange dauert so ein Weg dann auch nicht. Und sollte mir unterwegs aufgelauert werden, dann würde ich das Event eben nicht erreichen. Mein Charakter war dann nicht dort, weil er auf dem Weg in einen Hinterhalt geraten ist. Ein RP verpasst, ein anderes RP gewonnen. ^^
Und sollte mir das Event dann doch super, super wichtig sein, dann teile ich dem Überfallenden freundlich und OOC mit, dass ich gerade unter Zeitdruck stehe. Keine schöne Lösung, vereinzelt aber praktikabel.

Nieder mit der Portfunktion! Freiheit für Charakterbewegungen! xD

Gespeichert
Eyla
Spielleitung
Spieler

Beiträge: 52.802



Profil anzeigen WWW
« Antworten #14 am: 06. September 2011, 22:37:18 »

@FB:
FB hat 10.000 bis 15.000 Einwohner. Natürlich werden wir die Stadt nicht anpassen an die Situation. Wir könnten die Wohnungen, Gasthäuser usw rausschmeissen, da man nur noch 10-Bett-Zimmer kriegt. Wenn wir dann noch ein paar Maps rausnehmen, dann könnten wir alle Spieler doch zusammenpferchen, dass man definitiv auf RP trifft. :-)

@Tempel/Heilerzelt:
Jetzt beschweren sich schon einige Spieler, dass im Tempel kein Heiler-RP ist und dann willst Du das auch noch auseinanderziehen? Macht keinen Sinn. Und man sollte auch soviel Phantasie haben, dass es nicht nur den einen Raum gibt, sondern der symbolisch für einen Bereich steht.

@Militärisches Lager:
Nein, wird auch nicht gebaut. Weil wenn man nun den Pass komplett sichert, dann hat man die Bösen weggedrängt, was ja durchaus möglich sein soll mit Überfällen. Dass das momentan kein böser Char macht, das liegt an den Spielern.

@HH=>FB:
Es macht keinen Sinn eine Map optisch zu strecken. Es wird nur der Weg länger, die Übergänge mehr und wenn man kein RP hat, ist es sehr öde. Und wenn man RP auf dem Weg hat, dann geht man eh langsam, weil man rpt. Und dann vorzuschlagen, dass man ja Rennen kann ... Ehja ... Das macht ja mal richtig Sinn. ;-)

@Port-Funktion:
Nein, wir nehmen sie nicht raus. Aber wisst ihr, was wirklich revolutionär wäre? Ihr nutzt sie einfach mal nicht. Und jeder, der hier nun die Portfunktion gerne raushaben will ... Naja, nutzt sie doch einfach nicht. Wir - WT - stehen für Freiheiten, wir geben den Spielern Möglichkeiten in die Hand, damit sie das Spiel bereichern und auch für sich attraktiv gestalten können. Wer also porten doof findet, sollte einfach nicht porten. Und hier sind nun einige, die immer über Porten meckern, es aber selbst nutzen. Geht doch mal mit guten Beispiel voran. Nutzt diese Option nicht, geht. Warum immer eine Konsequenz für alle fordern, nur weil man den eigenen inneren Schweinehund nicht übrelisten kann?

@Burg mit Portfunktion:
Nein.

@Sanatorium:
Das Sanatorium wurde gebaut, damit schwachsinnige Böse sozusagen nicht sterben, sondern eingewiesen werden könne. Zu Spitzenzeiten waren im Sanatorium einmal 5 SCs beschäftigt. Aber bei den Tempelheilern eben auch mal 10. Auch hier: Es ist eine Freiheit, die man nutzen kann, aber eben nicht muss.

@Heiler:
Auch hier ... Wenn ich eine Krankheit ausspielen will, dann gehe ich zum Heiler. Aber ich muss nicht jeden Pups ausspielen. Diese Freiheit nehme ich mir, weil ich Leidens-RP nicht mag. Andere mögen es hingegen sehr gerne. Die können das gerne spielen. Aber es wird niemals ein Muss sein. Ausnahme ist natürlich, wenn man im RP explodiert und dann wieder total locker-flockig da ist. ^^ Man muss auch Konsequenzen leben. Aber nicht wegen einem Husten. Auch hier hat man Freiheiten, nutzt sie. Aber fordert nicht immer von Anderen, dass sie sich ändern müssen.

@Wegelagerer:
Jop, ich fände das auch toll. Aber 1. warum erwartet man immer von Anderen, dass sie die eigenen Wünsche umsetzen? 2. Woher  sollen die Anderen gerade wissen, dass sie einen überfallen dürfen? Und 3. Wie sollen sie einen überfallen, wenn man nicht aus dem Humpen-Obergeschoss rausgeht?

Anstatt es von anderen sich zu wünschen, kann man doch einfach mal mit guten Beispiel vorangehen. Und anstatt sich überraschen zu lassen, kann man auch aktiv nach dem RP suchen. Ich (Drow) will eine Blutsfehde mit einem Elf? Ja, dann suche ich mal einen aktiv, der mit mir eine Feindschaft ausspielen will. Denn es gibt überall welche, die gerne mehr dieses Rp suchen, aber alle wollen nicht das wirklich suchen, sondern es muss zufällig passieren. Und natürlich nur wenn es mir gerade zufällig passt. Wir sind nicht alle zeit- und lust-kompatibel. Da muss man tatsächlich den kleinen Schritt zur Absprache machen. Das tut gar nicht weh. Aber es kann das RP ungemein bereichern. ;-)

@Char/Spieler:
Der Char ist immer ein Produkt von einem Spieler. Auch wenn man das Gegenteil von sich anmeldet, es kommen meistens einige Eigenschaften dann irgendwann durch.

@Port:
Sagte ich ja schon was.

@Erzabbau usw:
Das wird es nicht geben. Wir sind kein Crafting-Server, wo dann Spieler stundenlang irgendwo in Engine was craften. Unser Server-Konzept ist immer noch RP. Also wenn man irgendwo Erze abbauen will, dann kann man das im RP machen. Habe ich alles schon ausgespielt. Das man am Ende, weil mal x-mal auf einen Stein klopft (was ja auch nur einmal "Angriff" klicken ist^^), ein Stein droppt, kann doch nicht der Sinn von guten RP sein?

Und man kann auch seine Kräuter in HH kaufen oder im Wald pflücken. Braucht man wirklich alles in Engine, damit man in der Lage ist, RP zu betreiben? Also ich nicht. Meine Chars sind schon öfters im RP nach HH gegangen, weil es dort die besten Wurstwaren gibt. Meine Chars geht auch von HH nach FB, weil man Brom besuchen will oder Tonan hat Trudi zum Rapport gerufen. Also wenn ich einen Grund zum Laufen brauche, dann nehme ich ihn mir. Dafür muss ich nicht auf Steine klopfen, damit etwas gedroppt wird.^^

@MiniQuesten:
Es gibt einige. Natürlich nicht im Wald direkt. Warum sollte auch irgendwo ein NSC stehen und Aufgaben verteilen? ^^ Aber auch hier ... Wenn man selbst nichts supporten will, aber gerne supportet werden will => Einfach einen QuestSL oder SL ansprechen. Ich erwarte ehrlich, dass man selbst einen Schritt macht. Man sollte nicht von anderen verlangen, dass sie jeden Abend 10 Spieler nacheinander abklappern, ob sie eine Quest haben wollen.

@Termine:
Ich bin für Termine - nicht für jeden Furz, aber wenn es mehrere Leute betrifft => Ja. Früher wurden sie per PM gemacht unter vier Augen, jetzt machen wir sie in der Kontaktsuche, wo sich jeder einklinken kann. Ich sehe das als Bereicherung, da sich manche noch einfinden, mit denen ich vorher nicht gerechnet hätte. Und wenn es mehrere Leute betrifft, kann man auch ohne 10 PMs einen Tag finden, wo alle können. Wenn tragisch das nicht mag, dann ist das sein Recht.

@Verpasstes RP:
Also wenn ich zb mit X Personen einen Termin mache und die eine Person, wegen der ich das mache, kurzfristig nicht kommt, weil man lieber anderes RP haben will, nervt mich das echt an. Du magst das toll finden, tragisch, aber für eine Entwicklung einer Quest und das Servergeschehen ist das mehr als hinderlich.

Gespeichert

Clara Dämmerlicht - Lichtrichter, Schneider
Edelmuth Dotterblume - Bestaussehendster und begabtester Barde ganz Seldarias
Hadush - Der Brüller
Kendra Lena Tonja Glitzer-Funkelstein-Schwuebbelitz - Erfinderin
Remi Rutenschwinger - Heckenschneider, Liga der Außergewöhnlichen Brunftkreisler
Sarah Goldmond - Schwarze Münze, Stadtverwaltung
Ther'lanna Coral'sha - Jung und naiv
Waltraud "Trudi" Steinbrecher - Baronin von Hammerhütte, Tempelgarde

Erforsche, kämpfe, lebe
Spiele eine Rolle in einer Fantasy-Welt und schreibe Geschichte.
http://www.dasweltentor.de/
tragisch
Spieler

Beiträge: 77


Profil anzeigen
« Antworten #15 am: 06. September 2011, 23:53:44 »

Zitat
@Port-Funktion:
Nein, wir nehmen sie nicht raus. Aber wisst ihr, was wirklich revolutionär wäre? Ihr nutzt sie einfach mal nicht. Und jeder, der hier nun die Portfunktion gerne raushaben will ... Naja, nutzt sie doch einfach nicht. Wir - WT - stehen für Freiheiten, wir geben den Spielern Möglichkeiten in die Hand, damit sie das Spiel bereichern und auch für sich attraktiv gestalten können. Wer also porten doof findet, sollte einfach nicht porten. Und hier sind nun einige, die immer über Porten meckern, es aber selbst nutzen. Geht doch mal mit guten Beispiel voran. Nutzt diese Option nicht, geht. Warum immer eine Konsequenz für alle fordern, nur weil man den eigenen inneren Schweinehund nicht übrelisten kann?

Ich nutze die Portfunktion nicht. Leider fühlt sich der Server im Ganzen von meinem guten Vorbild gänzlich unbeeindruckt, weshalb es nicht zu sonderlich viel führt. xD
Ich bleibe dennoch dabei Smiley
Ich kann verstehen das Viele zu bequem zum laufen sind, besonders wenn sich eine Möglichkeit etabliert hat die Wege einfach überspringen zu können. Schade nur um das verlorene RP. ^^
Vielleicht ist das Hüpfen von Event zu Event eben der Weg der auf diesem Server den meisten Anklang findet. Wenn der Großteil der Spieler es so sehen, dann sollte die Teleportfunktion natürlich bleiben Smiley
Das Wichtigste ist ja, das die größtmöglichste Anzahl der Spieler auf dem Server ihren Spaß hat ^^

Zitat
@Wegelagerer:
Jop, ich fände das auch toll. Aber 1. warum erwartet man immer von Anderen, dass sie die eigenen Wünsche umsetzen? 2. Woher sollen die Anderen gerade wissen, dass sie einen überfallen dürfen? Und 3. Wie sollen sie einen überfallen, wenn man nicht aus dem Humpen-Obergeschoss rausgeht?

Das Problem mit den Wegelagerern ist mehr, dass sich derartiges nicht lohnt, solange eine Portfunktion existiert. Es sei denn man verabredet sich mit Jemandem, der dann überfallen wird. Aber meiner Meinug nach ist die Menge der verabredeten Rollenspiele verglichen mit der des Spontanen ohnehin schon exponentill größer ^^
Aber auch hier gilt: wenn die meisten Spieler das Abgesprochene dem Spontanen vorziehen, ist das vollkommen in Ordnung Smiley


Zitat
@Erzabbau usw:
Das wird es nicht geben. Wir sind kein Crafting-Server, wo dann Spieler stundenlang irgendwo in Engine was craften. Unser Server-Konzept ist immer noch RP. Also wenn man irgendwo Erze abbauen will, dann kann man das im RP machen. Habe ich alles schon ausgespielt. Das man am Ende, weil mal x-mal auf einen Stein klopft (was ja auch nur einmal "Angriff" klicken ist^^), ein Stein droppt, kann doch nicht der Sinn von guten RP sein?

Und man kann auch seine Kräuter in HH kaufen oder im Wald pflücken. Braucht man wirklich alles in Engine, damit man in der Lage ist, RP zu betreiben? Also ich nicht. Meine Chars sind schon öfters im RP nach HH gegangen, weil es dort die besten Wurstwaren gibt. Meine Chars geht auch von HH nach FB, weil man Brom besuchen will oder Tonan hat Trudi zum Rapport gerufen. Also wenn ich einen Grund zum Laufen brauche, dann nehme ich ihn mir. Dafür muss ich nicht auf Steine klopfen, damit etwas gedroppt wird.^^

@MiniQuesten:
Es gibt einige. Natürlich nicht im Wald direkt. Warum sollte auch irgendwo ein NSC stehen und Aufgaben verteilen? ^^ Aber auch hier ... Wenn man selbst nichts supporten will, aber gerne supportet werden will =] Einfach einen QuestSL oder SL ansprechen. Ich erwarte ehrlich, dass man selbst einen Schritt macht. Man sollte nicht von anderen verlangen, dass sie jeden Abend 10 Spieler nacheinander abklappern, ob sie eine Quest haben wollen.

Naja, einige haben auch am Moschen Spaß... und das ist auch nur auf Angriff klicken. Mit der Argumentation könnte man nun auch weiter denken und einfach mal sämtliche Erfahrungspunkte streichen, die man dadurch erhält... wem sowas Spaß macht der kann das Moschen dann ja RPn. xD
Das Selbe gilt für automatisierte Quests. Ich persönlich würde lieber etwas von A nach B bringen und dabei eventuell noch jemandem begegnen, mit dem ich spielen könnte, als Stundenlang durch einen Dungeon zu tingeln. ^^
Ich weiß auch, dass ich es dann einfach lassen kann, da mich niemand dazu zwingt... und genau das tue ich ja auch ^^
Aber selbiges würde ja auch für Miniquests und ein Ressourcensystem gelten Zunge

Zitat
@Verpasstes RP:
Also wenn ich zb mit X Personen einen Termin mache und die eine Person, wegen der ich das mache, kurzfristig nicht kommt, weil man lieber anderes RP haben will, nervt mich das echt an. Du magst das toll finden, tragisch, aber für eine Entwicklung einer Quest und das Servergeschehen ist das mehr als hinderlich.

Dann wird die Quest einfach ohne die entsprechende Person fortgesetzt. In 90% aller Fälle sind 90% der Anwesenden entbehrlich. Na gut, die Zahlen habe ich mir gerade ausgedacht. ^^
Und es geht ja auch nicht darum, dass man lieber anderes RP haben mag und sich deshalb eben ins Badehaus setzt. Es geht darum, dass sich ein Zwischenfall ergeben hat, mit dem bei der Terminabsprache nicht zu rechnen war.
Aber wie gesagt, wenn man nun zu den Schlüsselpersonen des Quests gehören und unabdingbar sein sollte, dann kann man immernoch OOC darauf hinweisen, dass es gerade ein schlechter Zeitpunkt ist. Das ist wie gesagt nicht schön und eine IG Lösung wie z.b. ein Vorbeischleichen oder etwas Ähnliches wäre besser, aber es ist durchaus durchführbar.
Aber naja, wir müssen ja auch nicht zwangsläufig einer Meinung sein Smiley



Alle meine Punkte, und auch jene die ich von Anderen aufgreife und meine Gedanken dazu besteure, sind lediglich Vorschläge... es hätte ja auch sein können, dass sie viel Zuspruch ernten... in dem Fall wären es gute Ansätze gewesen. Smiley
Wenn dem allerdings nicht so ist sind die Meisten wohl so glücklich wie es ist und die Ideen können vergessen werden. ^^
Gespeichert
Cupimis
Spieler

Beiträge: 27.353


Quaggan mag euch kuu


Profil anzeigen WWW
« Antworten #16 am: 07. September 2011, 08:15:03 »

Nur kurz zur Technik:

Man hat pro Tag ein Cap von 400 xp, welches man auf zwei Wegen füllen kann.

Moschen
Super, wenn niemand da ist kann ich fix moschen, etwas Loot sammeln und hab meine 400 xp voll. Eventuell gehe ich sogar mit einer Gruppe und habe dabei noch RP, Klasse! Mist, ich bekomme beim moschen keine Zeit xp Traurig


RP
Ich habe angenehmes RP und erhalte dabei obwohl ich nicht moschen gehe xp. Sehr angenehm und entspannt. Toll! Im Gegensatz zum moschen bekomme ich ja sogar 15xp ca. alle 5 Min als RP Belohnung plus 5 xp (Zeit xp). Aber dafür kein Loot Traurig

Beides sind Angebote und beides hat seinen Vor- bzw. Nachteil. Jedem steht frei wie er es handhaben möchte. Jeder trifft seine Wahl und ich denke das ist in Ordnung.

Kurz zum Porten:

Ich sehe auch hier Vor- und Nachteile, doch auch hier steht es wie von euch ja bereits angemerkt frei es zu benutzen oder auch nicht. Ich persönlich kann sagen das viele das Porten gar nicht nutzen, andere wiederum ständig. Das ist vollkommen ok. Das Problem was ich eher sehe ist das sich eine Unart etabliert hat und die liegt darin das viele Spieler gar kein Interesse an Interaktion ausserhalb ihrer Spielergruppe haben und sorry das merkt man eben schon daran das zu Treffen die andere ausrufen kaum einer kommt, ruft ein anderer aus der Spielergruppe es aus sind schwups alle da. Die Teilnahme an Quests/Events ist ein weiteres Beispiel. Oft wird danach gerufen das es zu langweilig sei, dann wird etwas gemacht und genau die Personen nehmen dann meist nicht Teil oder stören es eher massiv (Was zwar wenigstens eine Art von Interaktion ist, für den Ausrichter jedoch schade). Dazu kommt dann noch das die Spieler sich massiv dem RP entziehen, weil sie nun mal "versteckt" spielen was heissen will man sieht immer die gleichen Spieler auf privaten Mapps, aber nie im Biergarten, auf dem Marktplatz, dem Pass etc. Sicherlich auch hier steht Ed jedem frei zu wählen wo man rpt. Fakt ist ob aus Erfahrung oder nicht es hat sich ein gewisses Denken etabliert 1. Mein Char hat keinen Grund auf die Map xyz zu gehen 2. Ah Map xyz, zwei Chars alleine, die haben ohnehin ERP. Ich denke bevor man meckert über die Technik, das Angebot und andere Grundlagen muss man sich erstmal an die eigene Nase fassen und reflektieren ob man wirklich selbst eine reine Weste habe und im nächstem Schritt wie die Auswirkung auf andere Mitspieler sein kann. Und damit ermahne ich jeden Spieler und nicht nur einzelne. Ach und eines nicht zu vergessen, das liebe Fingerspitzengefühl... das zu benutzen schadet auch nicht, manchmal sollte man sich wirklich überlegen ob man gewisse Schritte wirklich geht, dann zwar selbst Spielspaß hat, dafür aber das RP für einen Großen Teil zerstört und ihnen den Spielspaß raubt.

Zu dem Rest:

Da schließe ich mich den Post von Eyla an, welche es wunderbar zusammengefasst hat.
« Letzte Änderung: 07. September 2011, 08:27:38 von Cupimis » Gespeichert

Mia Narahla- »Denken ist die Zauberei des Geistes.«
Marielle Morgentau - »Wer Katzen nicht mag, bekommt keine schöne Frau.«
Na’lani Gael’ean - »Frieden findet man nur in den Wäldern.«

Für den Ingenieur ist die Welt eine Spielzeugkiste voller halbfertiger und schlecht ausgestatteter Spielsachen. (Scott Adams)
Paradiesvogel_sy
Spieler

Beiträge: 156


Profil anzeigen
« Antworten #17 am: 07. September 2011, 08:52:59 »

Ich möchte dazu auch noch kurz was los werden:

Wegen den Heilern und dem Tempel, könnte man auch einfach die Map ein wenig vergrößern und zB mehr Betten reinstellen. Auch bei einer Stadt von 10.000 finde ich es etwas unlogisch dass nur 4 Personen krank sind.

Und nun noch kurz zur !port Funktion. Ich finde sie eigentlich gut, nicht nur deshalb weil es bequemer ist, sondern weil sie mir als ich ganz neu auf dem Server war sehr geholfen hat. Anstatt ne Weile ziellos durch die Gegend zu suchen und sich zwei Mal den Weg erklären lassen, war das porten halt einfach bequemer und praktischer wenn man an dem Abend noch Zeit für rp haben wollte. Ich kenne auch andere Server ohne diese Funktion und manchmal war es schon ziemlich ätzend bis man zB als Waldläufer mal den Weg über zig Waldmaps gefunden hat um dann mal rp mit anderen Waldläufern zu haben, die da eben grade lagern.
mfg,
Paradiesvogel_sy
Gespeichert

Ich bin nicht launisch! Das ist spontane emotionale Kreativität...

Seria Shenar
Samantha Zyliana Kirass
Nelia
Neshza Ke'rimaz
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.18 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS