Das Weltentor
16. Dezember 2018, 00:21:17 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Herzlich Willkommen bei Weltentor!
Homepage: http://www.dasweltentor.de/ - WT-Wiki: http://wiki.dasweltentor.de/
 
   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: [Dunkelbrunn] Armee Schikane ?  (Gelesen 455 mal)
Erzengel
Spieler

Beiträge: 3.728



Profil anzeigen WWW
« am: 13. April 2012, 19:40:02 »

[DB] Rauch und böse Worte. . .


Tief in den Schatten der dunklen Gassen von Dunkelbrunn soll es Kampfgeräusche und danach eine grosse Rauchsäule gegeben haben. Als man jene Stätte einige Zeit später in Augenschein nahm, sah man nur noch die verkohlten Überreste eines Humanoiden um wenn es sich handelt ist nur schwer zu deuten. Sicher ist nur das er die Abzeichen der Dunkelbrunner Armee trug scheinbar war er sogar ein führender Offizier. Augenzeugen zufolge sollen zwei Gestalten aus der Gasse gehend gesichtet worden sein, doch verschlang die Dunkelheit jene schnell wieder.

Die Armee Dunkelbrunns, konnte das nicht, als oberste militärische Macht, Exekutive und Judikative, einfach unter dem Teppich kehren. So wurden in ganz Dunkelbrunn verschärfte Kontrollen und intensivste Befragungen vorgenommen, bis hin zu reinen Schikanen und man nahm auch Leute in die Kaserne mit, um sie dort einer peinlichen Befragung zu unterziehen. Die Armee griff eisern durch.
Gespeichert


Leon

Tempusiten: Leute die chaotische Dinge, mit militärischer Disziplin, tun.
Sinnia
Spieler

Beiträge: 773


Dosst dro lu'vlos whol Seveltarm


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 13. April 2012, 21:34:10 »

So würden sie viele wirre geschichten vernehmen können, wie das ein Dämon angeblich den Offizier angegriffen hätte und auch das einige behaupten es wäre nur ein Hund gewesen. Das feuer sei durch viele verschiedene Dinge entstanden bis hin zu selbstmord. Vielleicht wollten sich einige nur einen Vorteil verschaffen, aber sicher würden sie viele Indizien und auch Aussagen heraussieben können, die zu dem Mörder führen würde.
Gespeichert

Zek'antnet ''Wahnsinniger''
Tomar ''Verrückter Schamane''
Noraina ''Bogenschützin und Waldläuferin''

 Nebenchars: Lorinee Ma'fejya  Nawenia Freiherz
Shakatrog, Detlef von Hummelheim
Erzengel
Spieler

Beiträge: 3.728



Profil anzeigen WWW
« Antworten #2 am: 18. April 2012, 19:50:13 »

So würden sie viele wirre geschichten vernehmen können, wie das ein Dämon angeblich den Offizier angegriffen hätte und auch das einige behaupten es wäre nur ein Hund gewesen. Das feuer sei durch viele verschiedene Dinge entstanden bis hin zu selbstmord. Vielleicht wollten sich einige nur einen Vorteil verschaffen, aber sicher würden sie viele Indizien und auch Aussagen heraussieben können, die zu dem Mörder führen würde.

Oh Die Armee ließ einfach denjenigen der offensichtlich falsche hinweise streute die Zunge entfernen, um ein abschreckendes Beispiel dafür zu geben, was passiert, wenn man die Garde anlügt, um so schneller die wahren Aussagen zu bekommen.
Nachdem sich die Garde Tage lang durch fragte...ja wer war denn nun da der Mörder ?
Gespeichert


Leon

Tempusiten: Leute die chaotische Dinge, mit militärischer Disziplin, tun.
Sinnia
Spieler

Beiträge: 773


Dosst dro lu'vlos whol Seveltarm


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 27. April 2012, 18:40:40 »

Es gab nur wage Beschreibungen, aber nach und nach fand die Armee wohl raus, dass es sich um eien Mann und eine Frau handeln musste. Da es in der Gasse recht Dunkelwar war es schwer genaueres herauszufinden, bei der Frau konnte man nur sagen, dass sie angeblich langes Haar gehabt haben soll und bei dem Mann das er soetwas wie einen Fellumhang gehabt haben soll. Doch mehr ersichtliches ergab sich leider nicht mehr.
Gespeichert

Zek'antnet ''Wahnsinniger''
Tomar ''Verrückter Schamane''
Noraina ''Bogenschützin und Waldläuferin''

 Nebenchars: Lorinee Ma'fejya  Nawenia Freiherz
Shakatrog, Detlef von Hummelheim
Erzengel
Spieler

Beiträge: 3.728



Profil anzeigen WWW
« Antworten #4 am: 27. April 2012, 19:20:01 »

Das war doch schon mal was, da konnte man wenigstens irgendwelche verdächtigen als Sündenböcke präsentieren...
Gespeichert


Leon

Tempusiten: Leute die chaotische Dinge, mit militärischer Disziplin, tun.
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.18 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS