Das Weltentor
24. April 2018, 21:29:54 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Herzlich Willkommen bei Weltentor!
Homepage: http://www.dasweltentor.de/ - WT-Wiki: http://wiki.dasweltentor.de/
 
   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: (x) [Nvidana] In der Nacht...In der Nacht...  (Gelesen 2466 mal)
Erzengel
Spieler

Beiträge: 3.728



Profil anzeigen WWW
« am: 05. Juli 2012, 19:40:49 »

Ein paar Tage nach der Vereidung im/beim Eisernen Turm, in einer Nacht in der sich Nvidana, wie gewohnt zur Ruhe legt, erwacht (?) sie mitten im Heerlager der Fürstenborner, in der belagerten Festung.
Ihr letzte Erinnerung ist noch wie sie sich zur Ruhe legte und nun steht sie in einer Lazarettsuniform umringt von anderen Lazarettsschwestern und/oder Heilern/innen. Neber ihr steht eine Frau, mit roten Haaren und spitzen Ohren, die ihr alles in allem doch nur all zu gut bekannt ist. Es ist Alena.

Vor ihnen steht ein etwas älterer Mann, vielleicht Anfang 50. Er besitzt eine natürliche autoritäre Ausstrahlung. Er steht recht gerade da, obwohl er offensichtlich der "Chefheiler" des Lazarett ist, ist ihm doch ein gewisser militärischer Drill an Haltung und ausdrucksweise nicht zu übersehen.

Meine...Damen, meine Herren. Die Dunkelbrunner versuchen mit einem massiven Angriff durchzubrechen und die Feste zu nehmen. Unsere Aufgabe liegt jedoch nicht im Kampf, sondern darin die verwundeten zu versorgen. Da sollten wir uns nicht vormachen, wir werden die schlimmsten Wunden sehen und das Blut wird Fässerweise im Lazarett fließen.
Gibt es jemanden der freiwillig zur Veterinäreinheit will ? Das sind die, die auf dem Schlachtfeld, während der Schlacht die verletzten versorgen oder sie ins Lazarett bringen.


Er betrachtet die Heilerreihen abwartend und abschätzend...
« Letzte Änderung: 27. August 2012, 22:05:28 von Eyla » Gespeichert


Leon

Tempusiten: Leute die chaotische Dinge, mit militärischer Disziplin, tun.
gemini
Spieler

Beiträge: 631



Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 05. Juli 2012, 22:33:55 »

Blickt irritert zu dem Kerl Hör mal Süßer ich bin ne Bardin. Das hat n Scheiß mit 'Heiler' zu tun.
Gespeichert

Main:
Nvidana: "Wer im Licht tanzen will, muss zuerst über seinen Schatten springen."

Nebenchars:
Keldo Vajoon: "Wenn du einen Reinheitsfimmel hast, ist es nicht leicht, unter Menschen zu leben. Das merkst du erst, wenn du dich beschmutzt hast." (Neon Genesis Evangelion)
Shelara Aphanien: "Ach, kein Problem. Ich helfe doch gerne."

Jedes Wort hat fließende Grenzen. Diese Tatsache zu ästhetischer Wirkung auszunützen ist das Geheimnis des Stils.
Arthur Schnitzler

'Willst du einen alten König elegant um die Ecke bringen, so gib ihm ein junges Weib.'
(Karl der Große)
Erzengel
Spieler

Beiträge: 3.728



Profil anzeigen WWW
« Antworten #2 am: 06. Juli 2012, 18:04:35 »

Gut....dann wechselt ihr Verbände und lernt durch Erfahrung....hört einfach auf das was euch die Heiler sagen.
Gespeichert


Leon

Tempusiten: Leute die chaotische Dinge, mit militärischer Disziplin, tun.
gemini
Spieler

Beiträge: 631



Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 06. Juli 2012, 18:14:16 »

Sie würde dann das einfach tun und sich auf keine Diskussionen mit ihm mehr einlassen. Alena würde sie ein Lächeln schenken.
Gespeichert

Main:
Nvidana: "Wer im Licht tanzen will, muss zuerst über seinen Schatten springen."

Nebenchars:
Keldo Vajoon: "Wenn du einen Reinheitsfimmel hast, ist es nicht leicht, unter Menschen zu leben. Das merkst du erst, wenn du dich beschmutzt hast." (Neon Genesis Evangelion)
Shelara Aphanien: "Ach, kein Problem. Ich helfe doch gerne."

Jedes Wort hat fließende Grenzen. Diese Tatsache zu ästhetischer Wirkung auszunützen ist das Geheimnis des Stils.
Arthur Schnitzler

'Willst du einen alten König elegant um die Ecke bringen, so gib ihm ein junges Weib.'
(Karl der Große)
Erzengel
Spieler

Beiträge: 3.728



Profil anzeigen WWW
« Antworten #4 am: 12. August 2012, 13:55:09 »

Schon während der Schlacht hatte Nvidana und Alena viel zu tun...viel musste getan werden, viele Menschen mit grausamen Verletzungen und Verstümmelungen kamen ins Lazarett...Wunden die nur der Krieg schlagen kann...

Doch am Ende der Schlacht ist es noch schlimmer mehr und mehr Verletzte schaffen ins Lazarett und Alena und Nvidana haben das Gefühl sie watten durch ein mehr aus Blut und Gebein, überall wo sie hinsehen sehen Blut und verletzte.
In der Luft liegt ein grausiger Geruch von Schweiß, Blut und Verwesung...



Aber es wird noch schlimmer, als ein blonde Frau, in Robe, ins Lazarett kommt...Es ist Clara, auf ihrer Scheibe, die sie mit sich führt liegt Hilda, deren linken Arm fehlt und Blut aus dem Hinterkopf fließt...und die ...enthauptete Nariel.
Hilda wird der Stumpf ausgebrannt um die Blutung zu stoppen...
Ihr Kopf wird verbunden...
Aber für Nariel kann wohl nichts mehr getan werden...

Hilda erwacht und erblickt ihren ausgebrannten Stumpf, der mit Verbandszeug umwickelt ist und sie ist umgebenen von ihren Freunden, die sie anblicken...

Der Wahnsinn der Schlacht scheint vorüber zu sein...jeden Falls für Heute...



« Letzte Änderung: 12. August 2012, 13:58:42 von Erzengel » Gespeichert


Leon

Tempusiten: Leute die chaotische Dinge, mit militärischer Disziplin, tun.
Erzengel
Spieler

Beiträge: 3.728



Profil anzeigen WWW
« Antworten #5 am: 15. August 2012, 19:24:22 »

Und ...

Sie erwachen alle, wieder und finden sich wieder an der Stelle wieder, wo sie sich zu Ruhe legten ohne ihre Verletzungen, die sie im Kampf davon trugen. Doch sind die Erinnerungen an ihre Verletzungen und dem Erelbten all zu Real um diese als blossen Traum abzutun.



Viele Tage und Nächte vergehen bis sie eines Nachts wieder zum Eisenturm gerufen werden und sich wieder beim Eisenturm finden, genauso gerüstet wie auch beim letzten mal. Nariel ist auch unter ihnen..."lebend".
Doch gibt es einen kleinen Unterschied...sie alle haben die Waffe an der Seite, die ihnen das Hause von Rothenburg gab ...
« Letzte Änderung: 15. August 2012, 19:40:28 von Erzengel » Gespeichert


Leon

Tempusiten: Leute die chaotische Dinge, mit militärischer Disziplin, tun.
Eyla
Spielleitung
Spieler

Beiträge: 52.802



Profil anzeigen WWW
« Antworten #6 am: 15. August 2012, 21:49:21 »

Und so tritt Clara vor und will das Schwert überreichen.
Gespeichert

Clara Dämmerlicht - Lichtrichter, Schneider
Edelmuth Dotterblume - Bestaussehendster und begabtester Barde ganz Seldarias
Hadush - Der Brüller
Kendra Lena Tonja Glitzer-Funkelstein-Schwuebbelitz - Erfinderin
Remi Rutenschwinger - Heckenschneider, Liga der Außergewöhnlichen Brunftkreisler
Sarah Goldmond - Schwarze Münze, Stadtverwaltung
Ther'lanna Coral'sha - Jung und naiv
Waltraud "Trudi" Steinbrecher - Baronin von Hammerhütte, Tempelgarde

Erforsche, kämpfe, lebe
Spiele eine Rolle in einer Fantasy-Welt und schreibe Geschichte.
http://www.dasweltentor.de/
Erzengel
Spieler

Beiträge: 3.728



Profil anzeigen WWW
« Antworten #7 am: 15. August 2012, 22:01:31 »

Und der Kommandannt nickt.

Betrachtet das Schwert. Aus dem Hause Rothenburg. Das Haus Rothenburg löst euch also aus. Ihr seid ausgelöst und bekommt noch euren Sold, für eure Dienstzeit. Die Fürstin mit euch. Es war eine Ehre euch in unseren Reihen gehabt zu haben.


Und Clara spürt wie wieder das süße Leben in ihre Knochen und Eingeweiden zurückkehrt...

Es ist eine besondere Erfahrung Untot gewesen zu sein, durch diese spezielle Erfahrung, wird Clara sehr stark auf Untote geprägt und es wirkt sich auf sie aus...

Wie es sich auf sie auswirkt, das kannst du dir aus folgenden aussuchen:

- Der Untotenflüsterer: Clara kann mit Untoten eine gepflegte Konversation üben, also solche Untote die normalerweise nur sabbern und komische Laute von sich geben (Zombies...usw.) Auch kann sie mit Geistern in Kontakt treten und mit ihnen sprechen.

- Intuitives Nekromantieverständis: Clara versteht nekromantie intuitiv besser, d.h. alle Zauber die auf Nekromantie beruhen kann sie besser, stärker und schneller wirken bzw. hat gesteigerte Abwehrkräfte gegen nekroamntische Zauber.

- Gespür für Untot: Clara kann Untot in einem Radius von 8x8x8x8 Meter Umgebung spüren.


Zu dem hat Clara noch einen dicken Stein im Brett beim Adelshaus Rothenburg, weil diesem Haus durch ihr Handeln sehr geholfen wurde. Clara kam sich also gute Kontakte zu diesem Adelshaus merken.
Gespeichert


Leon

Tempusiten: Leute die chaotische Dinge, mit militärischer Disziplin, tun.
Eyla
Spielleitung
Spieler

Beiträge: 52.802



Profil anzeigen WWW
« Antworten #8 am: 15. August 2012, 22:06:07 »

Und Clara wird sich für den Untotenflüsterer entscheiden.

Und der nächste Gang wäre dann zum Hause von Rothenburg um das eigene Geschäft nochmal abzuklären. Aber das kam erst später dran.
Gespeichert

Clara Dämmerlicht - Lichtrichter, Schneider
Edelmuth Dotterblume - Bestaussehendster und begabtester Barde ganz Seldarias
Hadush - Der Brüller
Kendra Lena Tonja Glitzer-Funkelstein-Schwuebbelitz - Erfinderin
Remi Rutenschwinger - Heckenschneider, Liga der Außergewöhnlichen Brunftkreisler
Sarah Goldmond - Schwarze Münze, Stadtverwaltung
Ther'lanna Coral'sha - Jung und naiv
Waltraud "Trudi" Steinbrecher - Baronin von Hammerhütte, Tempelgarde

Erforsche, kämpfe, lebe
Spiele eine Rolle in einer Fantasy-Welt und schreibe Geschichte.
http://www.dasweltentor.de/
gemini
Spieler

Beiträge: 631



Profil anzeigen
« Antworten #9 am: 15. August 2012, 22:09:19 »

Und Nvidana überreicht dem Kommandanten 'ihr' Schwert.
Gespeichert

Main:
Nvidana: "Wer im Licht tanzen will, muss zuerst über seinen Schatten springen."

Nebenchars:
Keldo Vajoon: "Wenn du einen Reinheitsfimmel hast, ist es nicht leicht, unter Menschen zu leben. Das merkst du erst, wenn du dich beschmutzt hast." (Neon Genesis Evangelion)
Shelara Aphanien: "Ach, kein Problem. Ich helfe doch gerne."

Jedes Wort hat fließende Grenzen. Diese Tatsache zu ästhetischer Wirkung auszunützen ist das Geheimnis des Stils.
Arthur Schnitzler

'Willst du einen alten König elegant um die Ecke bringen, so gib ihm ein junges Weib.'
(Karl der Große)
Erzengel
Spieler

Beiträge: 3.728



Profil anzeigen WWW
« Antworten #10 am: 15. August 2012, 22:23:15 »

Und der Kommandannt nickt.

Betrachtet das Schwert. Aus dem Hause Rothenburg. Das Haus Rothenburg löst euch also aus. Ihr seid ausgelöst und bekommt noch euren Sold, für eure Dienstzeit. Die Fürstin mit euch. Es war eine Ehre euch in unseren Reihen gehabt zu haben.


Und Nvidana spürt wie wieder das süße Leben in ihre Knochen und Eingeweiden zurückkehrt...

Es ist eine besondere Erfahrung Untot gewesen zu sein, durch diese spezielle Erfahrung, wird Nvidana sehr stark auf Untote geprägt und es wirkt sich auf sie aus...

Wie es sich auf sie auswirkt, das kannst du dir aus folgenden aussuchen:

- Der Untotenflüsterer: Nvidana kann mit Untoten eine gepflegte Konversation üben, also solche Untote die normalerweise nur sabbern und komische Laute von sich geben (Zombies...usw.) Auch kann sie mit Geistern in Kontakt treten und mit ihnen sprechen.

- Intuitives Nekromantieverständis: Nvidana versteht nekromantie intuitiv besser, d.h. alle Zauber die auf Nekromantie beruhen kann sie besser, stärker und schneller wirken bzw. hat gesteigerte Abwehrkräfte gegen nekroamntische Zauber.

- Gespür für Untot: Nvidana kann Untot in einem Radius von 8x8x8x8 Meter Umgebung spüren.


Zu dem hat Nvidana noch einen dicken Stein im Brett beim Adelshaus Rothenburg, weil diesem Haus durch ihr Handeln sehr geholfen wurde. Nvidana kam sich also gute Kontakte zu diesem Adelshaus merken.
Gespeichert


Leon

Tempusiten: Leute die chaotische Dinge, mit militärischer Disziplin, tun.
gemini
Spieler

Beiträge: 631



Profil anzeigen
« Antworten #11 am: 15. August 2012, 22:34:01 »

Sie wählt den 'Untotenflüsterer'.
Gespeichert

Main:
Nvidana: "Wer im Licht tanzen will, muss zuerst über seinen Schatten springen."

Nebenchars:
Keldo Vajoon: "Wenn du einen Reinheitsfimmel hast, ist es nicht leicht, unter Menschen zu leben. Das merkst du erst, wenn du dich beschmutzt hast." (Neon Genesis Evangelion)
Shelara Aphanien: "Ach, kein Problem. Ich helfe doch gerne."

Jedes Wort hat fließende Grenzen. Diese Tatsache zu ästhetischer Wirkung auszunützen ist das Geheimnis des Stils.
Arthur Schnitzler

'Willst du einen alten König elegant um die Ecke bringen, so gib ihm ein junges Weib.'
(Karl der Große)
Nutmeg
Spielleitung
Spieler

Beiträge: 15.993



Profil anzeigen
« Antworten #12 am: 15. August 2012, 22:38:54 »

Und dann tritt Hilda vor und überreicht dem Kommandanten "ihr" Schwert.
Gespeichert
Erzengel
Spieler

Beiträge: 3.728



Profil anzeigen WWW
« Antworten #13 am: 15. August 2012, 22:41:04 »

Und der Kommandannt nickt.

Betrachtet das Schwert. Aus dem Hause Rothenburg. Das Haus Rothenburg löst euch also aus. Ihr seid ausgelöst und bekommt noch euren Sold, für eure Dienstzeit. Die Fürstin mit euch. Es war eine Ehre euch in unseren Reihen gehabt zu haben.


Und Hilda spürt wie wieder das süße Leben in ihre Knochen und Eingeweiden zurückkehrt...

Es ist eine besondere Erfahrung Untot gewesen zu sein, durch diese spezielle Erfahrung, wird Hilda sehr stark auf Untote geprägt und es wirkt sich auf sie aus...

Wie es sich auf sie auswirkt, das kannst du dir aus folgenden aussuchen:

- Der Untotenflüsterer: Hilda kann mit Untoten eine gepflegte Konversation üben, also solche Untote die normalerweise nur sabbern und komische Laute von sich geben (Zombies...usw.) Auch kann sie mit Geistern in Kontakt treten und mit ihnen sprechen.

- Intuitives Nekromantieverständis: Hilda versteht nekromantie intuitiv besser, d.h. alle Zauber die auf Nekromantie beruhen kann sie besser, stärker und schneller wirken bzw. hat gesteigerte Abwehrkräfte gegen nekroamntische Zauber.

- Gespür für Untot: Hilda kann Untot in einem Radius von 8x8x8x8 Meter Umgebung spüren.


Zu dem hat Hilda noch einen dicken Stein im Brett beim Adelshaus Rothenburg, weil diesem Haus durch ihr Handeln sehr geholfen wurde. Hilda kam sich also gute Kontakte zu diesem Adelshaus merken.
Gespeichert


Leon

Tempusiten: Leute die chaotische Dinge, mit militärischer Disziplin, tun.
Nutmeg
Spielleitung
Spieler

Beiträge: 15.993



Profil anzeigen
« Antworten #14 am: 15. August 2012, 22:42:26 »

Hilda nimmt das Gespür für Untod.
Gespeichert
Raven
Spieler

Beiträge: 9.085


Reviewer


Profil anzeigen
« Antworten #15 am: 16. August 2012, 19:43:43 »

So tritt auch Na'riel vor und würde "ihr" Schwert überreichen.
Gespeichert

Na'riel Lafaera - Die helle Seite des Mondes
Leandra "Lea" Falkenflug - Das Feuer ist mein
Erzengel
Spieler

Beiträge: 3.728



Profil anzeigen WWW
« Antworten #16 am: 16. August 2012, 19:52:07 »

Und der Kommandannt nickt.

Betrachtet das Schwert. Aus dem Hause Rothenburg. Das Haus Rothenburg löst euch also aus. Ihr seid ausgelöst und bekommt noch euren Sold, für eure Dienstzeit. Die Fürstin mit euch. Es war eine Ehre euch in unseren Reihen gehabt zu haben.


Und Nariel spürt wie wieder das süße Leben in ihre Knochen und Eingeweiden zurückkehrt...

Es ist eine besondere Erfahrung Untot gewesen zu sein, durch diese spezielle Erfahrung, wird Nariel sehr stark auf Untote geprägt und es wirkt sich auf sie aus...

Wie es sich auf sie auswirkt, das kannst du dir aus folgenden aussuchen:

- Der Untotenflüsterer: Hilda kann mit Untoten eine gepflegte Konversation üben, also solche Untote die normalerweise nur sabbern und komische Laute von sich geben (Zombies...usw.) Auch kann sie mit Geistern in Kontakt treten und mit ihnen sprechen.

- Intuitives Nekromantieverständis: Nariel versteht nekromantie intuitiv besser, d.h. alle Zauber die auf Nekromantie beruhen kann sie besser, stärker und schneller wirken bzw. hat gesteigerte Abwehrkräfte gegen nekroamntische Zauber.

- Gespür für Untot: Nariel kann Untot in einem Radius von 8x8x8x8 Meter Umgebung spüren.


Zu dem hat Nariel noch einen dicken Stein im Brett beim Adelshaus Rothenburg, weil diesem Haus durch ihr Handeln sehr geholfen wurde. Nariel kam sich also gute Kontakte zu diesem Adelshaus merken.
« Letzte Änderung: 16. August 2012, 20:31:19 von Erzengel » Gespeichert


Leon

Tempusiten: Leute die chaotische Dinge, mit militärischer Disziplin, tun.
Raven
Spieler

Beiträge: 9.085


Reviewer


Profil anzeigen
« Antworten #17 am: 16. August 2012, 20:01:12 »

Na'riel nimmt das Untotengeflüster
Gespeichert

Na'riel Lafaera - Die helle Seite des Mondes
Leandra "Lea" Falkenflug - Das Feuer ist mein
Tary
Technische Administration
Spieler

Beiträge: 7.164


Með suð í eyrum við spilum endalaust


Profil anzeigen WWW
« Antworten #18 am: 20. August 2012, 20:59:18 »

Und irgendwann würde sicher auch Alena dem Kommandanten das ihr von Clara mitgebrachte Schwert mürrisch vor die Füße werfen.
Gespeichert

Brosandi<br />Hendumst í hringi<br />Höldumst í hendur<br />Allur heimurinn óskýr<br />Nema þú stendur<br /><br />Hoppípolla<br />I engum stígvélum<br />Allur rennvotur<br />I engum stígvélum<br /><br />Og ég fæ blóðnasir<br />En ég stend alltaf upp
Erzengel
Spieler

Beiträge: 3.728



Profil anzeigen WWW
« Antworten #19 am: 20. August 2012, 21:14:26 »

Und der Kommandannt sieht sie streng an.

Dafür müsste ich euch eigentlich auspeitschen lassen, aber wir sind ja keine Barbaren. Ihr habt drei Wochen Strafdienst in der Küche, bevor ihr endgültig durch das Haus Rothenburg ausgelöst seid. Männer ! deutet dabei auf Alena. Bringt sie in die Küche. Und Alena wird von zwei Gardisten, die natürlich stark sin,d in die Küche gebracht, ob nun geschleift oder nur eskotiert, das liegt an Alena, ob und wie sehr sie sich wehrt.

Und drei Wochen lang hat wird Alena jeden Abend in die Küche des ETs gerufen und muss dort tatsächlich Küchendienste leisten....das eine oder andere mal sieht sie auch wirklich schlimme Dinge...verletzte...den Wahnsinn der Schlacht, wenn sie das Essen zu verletzte ins Lazarett bringen muss.

Aber nach drei Wochen....
Spürt Alena wie wieder das süße Leben in ihre Knochen und Eingeweiden zurückkehrt...

Es ist eine besondere Erfahrung Untot gewesen zu sein, durch diese spezielle Erfahrung, wird Alena sehr stark auf Untote geprägt und es wirkt sich auf sie aus...

Wie es sich auf sie auswirkt, das kannst du dir aus folgenden aussuchen:

- Der Untotenflüsterer: Alena kann mit Untoten eine gepflegte Konversation üben, also solche Untote die normalerweise nur sabbern und komische Laute von sich geben (Zombies...usw.) Auch kann sie mit Geistern in Kontakt treten und mit ihnen sprechen.

- Intuitives Nekromantieverständis: Alena versteht nekromantie intuitiv besser, d.h. alle Zauber die auf Nekromantie beruhen kann sie besser, stärker und schneller wirken bzw. hat gesteigerte Abwehrkräfte gegen nekromantische Zauber.

- Gespür für Untot: Alena kann Untot in einem Radius von 8x8x8x8 Meter Umgebung spüren.


Zu dem hat Alena noch einen dicken Stein im Brett beim Adelshaus Rothenburg, weil diesem Haus durch ihr Handeln sehr geholfen wurde. Hilda kam sich also gute Kontakte zu diesem Adelshaus merken.
« Letzte Änderung: 20. August 2012, 21:29:17 von Erzengel » Gespeichert


Leon

Tempusiten: Leute die chaotische Dinge, mit militärischer Disziplin, tun.
Tary
Technische Administration
Spieler

Beiträge: 7.164


Með suð í eyrum við spilum endalaust


Profil anzeigen WWW
« Antworten #20 am: 20. August 2012, 21:20:57 »

Und Alena würde dann das Gespür für Untot bekommen
Gespeichert

Brosandi<br />Hendumst í hringi<br />Höldumst í hendur<br />Allur heimurinn óskýr<br />Nema þú stendur<br /><br />Hoppípolla<br />I engum stígvélum<br />Allur rennvotur<br />I engum stígvélum<br /><br />Og ég fæ blóðnasir<br />En ég stend alltaf upp
Erzengel
Spieler

Beiträge: 3.728



Profil anzeigen WWW
« Antworten #21 am: 20. August 2012, 21:53:57 »

Und so geschah es ....

Im übrigen eure Chars sind sich der Fähigkeit, die sie erlangt haben (noch) NICHT bewusst, d.h. ihr müsst IG erst entdecken, dass eure Chars diese Fähigkeiten nun besitzen.
Gespeichert


Leon

Tempusiten: Leute die chaotische Dinge, mit militärischer Disziplin, tun.
Eyla
Spielleitung
Spieler

Beiträge: 52.802



Profil anzeigen WWW
« Antworten #22 am: 27. August 2012, 21:30:44 »

Erledigt?
Gespeichert

Clara Dämmerlicht - Lichtrichter, Schneider
Edelmuth Dotterblume - Bestaussehendster und begabtester Barde ganz Seldarias
Hadush - Der Brüller
Kendra Lena Tonja Glitzer-Funkelstein-Schwuebbelitz - Erfinderin
Remi Rutenschwinger - Heckenschneider, Liga der Außergewöhnlichen Brunftkreisler
Sarah Goldmond - Schwarze Münze, Stadtverwaltung
Ther'lanna Coral'sha - Jung und naiv
Waltraud "Trudi" Steinbrecher - Baronin von Hammerhütte, Tempelgarde

Erforsche, kämpfe, lebe
Spiele eine Rolle in einer Fantasy-Welt und schreibe Geschichte.
http://www.dasweltentor.de/
Erzengel
Spieler

Beiträge: 3.728



Profil anzeigen WWW
« Antworten #23 am: 27. August 2012, 21:57:50 »

ja.
Gespeichert


Leon

Tempusiten: Leute die chaotische Dinge, mit militärischer Disziplin, tun.
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.18 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS