Das Weltentor
26. April 2018, 08:10:20 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Herzlich Willkommen bei Weltentor!
Homepage: http://www.dasweltentor.de/ - WT-Wiki: http://wiki.dasweltentor.de/
 
   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: [Hafen,Hagen, Nvidana, Aika?] Ja wer schmiert den da rum?  (Gelesen 516 mal)
gemini
Spieler

Beiträge: 631



Profil anzeigen
« am: 10. September 2012, 18:53:22 »

Die Schmierereien, Parolen und Pöbeleien nahmen allmählich hässliche Formen an und seit wohl ein Elf im Seepferdchen offen bestohlen worden war, wurde es ein wenig bedenklich. Leute wurden im Hafen öfters bestohlen, für viele Hafenleute war das geradezu Teil des guten Umgangstons, aber dieser Diebstahl, abgesehen davon dass er im Pferdchen geschehen war, schien nur den Sinn zu haben, Elfen zu schaden. Damit wurde es bedenklich.
Dana hatte nach einem Gespräch mit Nariel, Clara und Hilda beschlossen, dass sie nachforschen wollte, welchen Grund all diese Anti-Elfen-Stimmung hatte. Dass Hagen bereit gewesen war, ihr zu helfen, erleichterte es ziemlich. Und dass Aika letztens gemeint hatte, sie würde vielleicht helfen war durchaus auch erwünscht.

In Kleidung, in denen sie nicht gleich als sie selbst zu erkennen wären, würden sie wohl in den Hafen und sich erst einmal umsehen und umhören. Erst mal nur das, ob jemand wusste, um was es den ging oder trafen sie jemand der die Stimmung gegen Elfen anheizte? Was sagte er? Wieso der plötzliche Zorn auf Spitzohren?
Gespeichert

Main:
Nvidana: "Wer im Licht tanzen will, muss zuerst über seinen Schatten springen."

Nebenchars:
Keldo Vajoon: "Wenn du einen Reinheitsfimmel hast, ist es nicht leicht, unter Menschen zu leben. Das merkst du erst, wenn du dich beschmutzt hast." (Neon Genesis Evangelion)
Shelara Aphanien: "Ach, kein Problem. Ich helfe doch gerne."

Jedes Wort hat fließende Grenzen. Diese Tatsache zu ästhetischer Wirkung auszunützen ist das Geheimnis des Stils.
Arthur Schnitzler

'Willst du einen alten König elegant um die Ecke bringen, so gib ihm ein junges Weib.'
(Karl der Große)
Ehrwald
Spieler

Beiträge: 82



Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 14. September 2012, 19:31:02 »

Mit Dana zusammen würde Hagen sich als alter Mann mit grauen Bart verkleiden und sich umhören. Immer mal wieder Sprüche von sich gibt wie früher ohne die Elfen war alles besser und so ein wenig gegen sie wettert um "Gleichgesinnte" zu finden und von ihnen etwas zu erfahren.
Gespeichert

Hagen Ehrwald - Ab die Post
Saria Helder - Kennt ihr schon meinen Feuerball
Tjalafye
Spieler

Beiträge: 880



Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 24. September 2012, 07:08:32 »

Aika hatte  Dana zugesagt, dann half sie natürlich auch. Die junge Bardin übernahm den etwas mehr reizvolleren Part, verkleidete sich und lies ihren Barden zauber zudem wirken. Sie hörte sich hier um und dort, Hafenkneipen und an den Docks. Sie besang  die Heldentaten eines waschechten Mannes, für den sich sicher so gut wie jeder Zweiter hier am Hafen halten sollte und stellte den ja meist schmächtigen Körper eines Elfen in Frage. Sie erhoffte sich auf ihr Tun natürlich das sie so an Antworten kam und nicht nur damit beschäftigt sei sich die Männer wieder vom Leib zu "singen". Aber sie unterhielt sich auch und hörte auch mal nur zu. Geredet wird immer, jetzt galt es nur das Richtige heraus zu hören.
Gespeichert

Maria Dattiams|Mensch| "Wisse wenigstens irgendetwas als rein garnichts."

Madeson Waldsee|Felsengnom|"Wenn du es nicht einmal versuchst, weißt du nicht ob du es doch schaffen könntest."

Aika Kaldor|Mensch|"Wenn du redest, dann muss deine Rede besser sein, als dein Schweigen gewesen wäre."

Kasim Thabit Antun Sa'ada|Mensch|"Günstige Winde kann nur der nutzen, der weiß wohin er will."
gemini
Spieler

Beiträge: 631



Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 26. September 2012, 17:10:18 »

Würden die drei denn etwas herausfinden?
Gespeichert

Main:
Nvidana: "Wer im Licht tanzen will, muss zuerst über seinen Schatten springen."

Nebenchars:
Keldo Vajoon: "Wenn du einen Reinheitsfimmel hast, ist es nicht leicht, unter Menschen zu leben. Das merkst du erst, wenn du dich beschmutzt hast." (Neon Genesis Evangelion)
Shelara Aphanien: "Ach, kein Problem. Ich helfe doch gerne."

Jedes Wort hat fließende Grenzen. Diese Tatsache zu ästhetischer Wirkung auszunützen ist das Geheimnis des Stils.
Arthur Schnitzler

'Willst du einen alten König elegant um die Ecke bringen, so gib ihm ein junges Weib.'
(Karl der Große)
Eyla
Spielleitung
Spieler

Beiträge: 52.802



Profil anzeigen WWW
« Antworten #4 am: 21. Oktober 2012, 15:07:50 »

=> Tary
Gespeichert

Clara Dämmerlicht - Lichtrichter, Schneider
Edelmuth Dotterblume - Bestaussehendster und begabtester Barde ganz Seldarias
Hadush - Der Brüller
Kendra Lena Tonja Glitzer-Funkelstein-Schwuebbelitz - Erfinderin
Remi Rutenschwinger - Heckenschneider, Liga der Außergewöhnlichen Brunftkreisler
Sarah Goldmond - Schwarze Münze, Stadtverwaltung
Ther'lanna Coral'sha - Jung und naiv
Waltraud "Trudi" Steinbrecher - Baronin von Hammerhütte, Tempelgarde

Erforsche, kämpfe, lebe
Spiele eine Rolle in einer Fantasy-Welt und schreibe Geschichte.
http://www.dasweltentor.de/
Tary
Technische Administration
Spieler

Beiträge: 7.164


Með suð í eyrum við spilum endalaust


Profil anzeigen WWW
« Antworten #5 am: 31. Oktober 2012, 15:16:18 »

Es war sicher nicht schwer für die Drei jemanden zu finden, der aus seiner Abneigung gegen Elfen keinen Hehl machte. Sowohl Nvidana, als auch Hagen, als auch Aika fanden schnell Leute, die sich über die Elfen aufregten oder gar extrem über sie schimpften und quasi dazu aufriefen alle Elfen aus der Stadt zu werfen, wenn auch letzteres eher selten der Fall war. Besonders auffällig war dabei, dass es anscheinend keine besondere Personengruppe war, die vom "Elfenhass" besonders befallen war, sondern sich diese Meinung durch alle im Hafen vertretenen Schichten anfinden lies, vom Matrosen bis zum Händler fand man in jeder Ecke jemanden, der der Meinung war, dass Elfen und Menschen ohnehin eigentlich nicht zusammen leben sollten. Wieso gerade jetzt so eine Welle des Elfenhasses über die Stadt schwappte war hingegen schwieriger rauszufinden. Einige meinten, dass durch die Spätfolgen des Untierkrieges die Menschen teilweise immernoch um ihre Existenz fürchten müssten und der Neid auf Elfen deshalb gestiegen sei, andere meinten, dass die Abneigung gegen Elfen schon immer da gewesen sei und nur weil jetzt ein paar Leute Parolen an die Wand schmieren diese Abneigung nicht gestiegen sei, ihr würde nur anders Ausdruck verliehen  werden.
Gespeichert

Brosandi<br />Hendumst í hringi<br />Höldumst í hendur<br />Allur heimurinn óskýr<br />Nema þú stendur<br /><br />Hoppípolla<br />I engum stígvélum<br />Allur rennvotur<br />I engum stígvélum<br /><br />Og ég fæ blóðnasir<br />En ég stend alltaf upp
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.18 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS