Das Weltentor
17. August 2018, 12:15:07 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Herzlich Willkommen bei Weltentor!
Homepage: http://www.dasweltentor.de/ - WT-Wiki: http://wiki.dasweltentor.de/
 
   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: [1] 2   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Filmkritiken  (Gelesen 5313 mal)
Nof
Spieler

Beiträge: 1.359



Profil anzeigen
« am: 07. März 2006, 18:30:30 »

Mich würd interesieren, was ihr so von Filmen haltet die ihr gesehen habt, muss ja nicht der top aktuelle Streifen sein.

Underworld, 1 und 2

Einser war recht Aktiongeladen, Story war recht gut (Vampire gegen Werwölfe), der Spundtrack hat mir zugesagt und ein paar Lacher waren auch drin.

Im zweiten Teil is dagegen gar nix zu lachen, der Soundtrack is recht öde und die Handlung und Story is mehr oder weniger zäher Teig...
ultramonster und die absolut tollsten killervampire rennen rum, nur die hübsche hauptdarstellerin, die bleibt knackig im engem Latex, naja sonst siehst gar keiner mehr an^^
Gespeichert

Herbert: kleiner Schwarzer mit bayrischen Wurzeln.....^^
Nof
Spieler

Beiträge: 1.359



Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 11. März 2006, 10:52:04 »

Lord of War

Nicolas Cage im sarkastisch witzigen Politthriller.
der Film hat was find ich.

"Auf der ganzen welt hat jeder 12. eine waffe, da stellt sich doch die Frage, Wie kann cih die anderen elf bewaffnen!"
Gespeichert

Herbert: kleiner Schwarzer mit bayrischen Wurzeln.....^^
Schotterhalde
Spieler

Beiträge: 91



Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 11. März 2006, 11:42:17 »

Der Rosarote Panther

Hab mir den Film gestern angeschaut und mich teilweise vor Lachen nicht mehr eingekriegt. Einfach nur lustig.  :wink:
Gespeichert

Ziehtlan Uthelienn
Saeonnaele Hai'sarnes
Parat
Spieler

Beiträge: 21.658


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 11. März 2006, 12:13:07 »

@Schotti, den Panther-Liebhaber

Die Maus, die brüllte

Peter Sellers gleich in dutzenden Rollen. Das kleine Herzogtum Großfenwick stellt mir Erschrecken fest, dass sein einziges Exportgut, ein Wein, in dem größten Absatzmarkt, den USA, von einem Nachahmerprodukt minderer Qualität verdrängt wird. Darauf stürzt das Land in eine Finanzkrise.

Eine sorgfältige Analyse der Geschichte Europas zeigt: Alle Länder, denen es gut geht (Film ist sicherlich aus den 60er Jahren), führten einst Krieg gegen die USA und verloren, wurden dann wieder aufgebaut.

Ergo erklärt das Land den USA den Krieg, in der Absicht zu verlieren.

Schreiend komisch. ;)
Gespeichert

Das Weltentor
Ein Rollenspiel-Server auf Basis von Neverwinter Nights II

Parat Flink - Schwarze Münze, Fürstenborn
Tibor "Tibby" Steinfeld - Lichtrichter, Weilersbach
Urk Frostfaust - Kommissar, Fürstenborn
Surtur
Spieler

Beiträge: 9.755


It's Buddy Kristos


Profil anzeigen
« Antworten #4 am: 11. März 2006, 13:15:47 »

@Parat: er meitne nicht das original mit PEter sellers, sondern (so denke ich) das Remake mit Steve Martin und beyonce Knowles oder wie die tusse von Destinys Child heißt
Gespeichert

Parat
Spieler

Beiträge: 21.658


Profil anzeigen
« Antworten #5 am: 11. März 2006, 13:21:45 »

Bäh, bäh, bäh, bäh

Dann soll er sich gefälligst das Original ansehen! :-))
Gespeichert

Das Weltentor
Ein Rollenspiel-Server auf Basis von Neverwinter Nights II

Parat Flink - Schwarze Münze, Fürstenborn
Tibor "Tibby" Steinfeld - Lichtrichter, Weilersbach
Urk Frostfaust - Kommissar, Fürstenborn
Rictus
Great Old One
Spieler

Beiträge: 661


You can't take the sky from me.


Profil anzeigen WWW
« Antworten #6 am: 11. März 2006, 13:30:49 »

Wobei Steve Martin auch kein schlechter ist... Zwinkernd
Gespeichert

Mein Lieblingswein: Rheinhessen Fiesling
--
Bandu Raeravar Lencalladae Süßzahn Riesentöter Gerrick: Der Name wird gekürzt *schnüff*
Sylar Melanthios: Haus der Schmerzen
Schotterhalde
Spieler

Beiträge: 91



Profil anzeigen
« Antworten #7 am: 11. März 2006, 14:40:08 »

jo, meinte den aktuellen kinofilm. den original kenn ich gar nicht. mal in der videothek gucken
Gespeichert

Ziehtlan Uthelienn
Saeonnaele Hai'sarnes
Parat
Spieler

Beiträge: 21.658


Profil anzeigen
« Antworten #8 am: 11. März 2006, 14:44:03 »

Ja, Steve Martin ist okay, vor allem wegen ....

Reichtum ist keine Schande
und
LA Story
Gespeichert

Das Weltentor
Ein Rollenspiel-Server auf Basis von Neverwinter Nights II

Parat Flink - Schwarze Münze, Fürstenborn
Tibor "Tibby" Steinfeld - Lichtrichter, Weilersbach
Urk Frostfaust - Kommissar, Fürstenborn
Nof
Spieler

Beiträge: 1.359



Profil anzeigen
« Antworten #9 am: 11. März 2006, 16:52:54 »

und klügen haben lange beine und sowiso und überhaupt, steve ist schon in ordnung, leslie nielsen gefällt mir aber besser
Gespeichert

Herbert: kleiner Schwarzer mit bayrischen Wurzeln.....^^
Rictus
Great Old One
Spieler

Beiträge: 661


You can't take the sky from me.


Profil anzeigen WWW
« Antworten #10 am: 12. März 2006, 04:33:58 »

Bah, ein Vergleich von Äpfeln und Birnen, nur weil sie dieselbe (Haar)Farbe haben. ^^

Brothers Grimm

Hübscher, für Terry Gilliam sehr mainstreamiger, aber immer noch wunderbar schräger Film mit einem gut aufgelegten Heath Ledger, einen bei weitem nicht so penetranten Matt Damon wie sonst und dem schön kauzigen Peter Stormare als grosser Cavaldi.
Gespeichert

Mein Lieblingswein: Rheinhessen Fiesling
--
Bandu Raeravar Lencalladae Süßzahn Riesentöter Gerrick: Der Name wird gekürzt *schnüff*
Sylar Melanthios: Haus der Schmerzen
Nof
Spieler

Beiträge: 1.359



Profil anzeigen
« Antworten #11 am: 12. März 2006, 11:10:58 »

Ja ric, der war gut der Film, die Märchen etwas eigenartig erzählt aber passt dennoch alles irgentwie zusammen hehe.

was mir in letzter Zeit sehr gut gefallen hat war Sin City
oller marvel streifen mit starbesetzung in schwarz weiss gekeckst

"Und ich hörte erst auf, als ich nur noch in eine blutige Pampe aus Blut und Knochen droch" hähä
Gespeichert

Herbert: kleiner Schwarzer mit bayrischen Wurzeln.....^^
Delbrock
Neuer Spieler

Beiträge: 3



Profil anzeigen
« Antworten #12 am: 12. März 2006, 16:07:08 »

Yeah! Marv for President! ^^

Sin City ist nen übelst stylischer Film =)
Gespeichert

Alkohol macht gleichgültig, aber das ist mir egal!
Nof
Spieler

Beiträge: 1.359



Profil anzeigen
« Antworten #13 am: 13. März 2006, 08:21:03 »

Terminator 3  

gestern im fernsehen, arni in seiner glanzrolle

sachen wie : "sprich zur hand", "fiXX dich doch selber" "dem kann ich nciht folge leisten", "du bist terminiert" sind einfach nur klasse und kommen an Red Heat ran...

schade, das der kerl schon so alt ist und in der politik rumpfuscht, schauspieler is er n guter^^
Gespeichert

Herbert: kleiner Schwarzer mit bayrischen Wurzeln.....^^
Valshar
Spieler

Beiträge: 23



Profil anzeigen
« Antworten #14 am: 13. März 2006, 09:00:16 »

Sie sagte: Fi** dich selbst Ar***loch, dann er: Dem kann ich nicht folge leisten.

Film ist gut^^ mehr T-Teile, ich will mehr sehen Smiley

----------


Ansonsten: Tränen der Sonne. Kam ja danach. Ich finde der Film ist auch nicht schlecht, vorallem weil Bruce mitmacht.
Gespeichert

Valshar - Ich hasse mein Leben
Delbrock
Neuer Spieler

Beiträge: 3



Profil anzeigen
« Antworten #15 am: 13. März 2006, 14:32:22 »

Der 4. kommt, nur nicht mit Äktschn-Arnie  Traurig
Gespeichert

Alkohol macht gleichgültig, aber das ist mir egal!
Nof
Spieler

Beiträge: 1.359



Profil anzeigen
« Antworten #16 am: 13. März 2006, 21:58:38 »

schade, wen sie da wohl dafür aus der trickkiste zerren, eventuel den Rock?
naja ohne arnie is terminator kein terminator...

*murmelt* blöder Gouvernator blöder...
Gespeichert

Herbert: kleiner Schwarzer mit bayrischen Wurzeln.....^^
Anubis
Spieler

Beiträge: 277



Profil anzeigen WWW
« Antworten #17 am: 14. März 2006, 10:43:49 »

also ich hab gestern underworld (DVD) und abends underworld evolution (kino) gesehen. ich muss sagen ich war positiv überrascht von teil 2. der look war noch düsterer, die effekte wirklich gut gemacht. die chars waren recht gut in die story eingebunden. wirklich komisch, somit mein wehrmutstropfen, war die tatsache wie michael es wieder zurück in den plot schafft... aber im großen und ganzen wirklich sehr geil der film... und allein amelia als kriegerin im mittelalter und kate b. aka selene im ganzen film sind wirklich sehr sehenswert... daher daumen hoch
Gespeichert

Tavanahal - der Fuchs, der Puma, das Kätzchen und ein Engel

Human Proteom Folding Project
Elminster1178
Spieler

Beiträge: 1.812



Profil anzeigen
« Antworten #18 am: 14. März 2006, 13:13:29 »

Ich fand Underworld2 gut, doch ich hatte mir mehr erwartet. Die Story war schick, gerade die Vampirkrieger in der HdR-Elfenrüstung. Es war aber irgendwie etwas viel für einen Teil, deswegen ging die Storx in dem schnelle Actiondebakel unter. Mir persönlich war der Streifen etwas zu Aktion und Blutlastig, denn es ging die meiste Zeit nur um Spledder und Kampf. Grottig fand ich, das unser Werwolfvampir Michel überlebte, seinen Tod fänd ich richtig genial. Schlieslich durfte er das kleine Latexding öffnen, wo direkt nix drunter war. Was will er noch mehr im Leben finden oder erreichen *g*.

    Meine Kritikpunkte:

    • Zu schnell und Kampflastig
    • Michael überlebte, aus eigener Regeneration
    • Michael kloppt einfach den Urwerwolf weg, so nebenbei und ohne Schwierigkeiten
    • Mehr von Wiliam hätte ich persönlcih gerne gesehen, vielleicht einen Dialog zwischen den Brüdern. So kam er rein und bekam schnell auf die Fresse....naja *g*
    • Der Urvampir, verblutet mal spontan im Raum........naja er hat halt weniger drauf als die richtigen Hauptdarsteller  :wink:
    Sehenswert, ich hatte mir irgendwie mehr erhofft. War wie Blade1+2, es war was neues und man freute sich tierisch auf den zweiten Teil, der aber mit dem ersten nur bedingt mithalten kann.
    Dafür war im zweiten Teil Selene nackt zu sehen.
    Gespeichert
    Anubis
    Spieler

    Beiträge: 277



    Profil anzeigen WWW
    « Antworten #19 am: 14. März 2006, 13:57:27 »

    Zitat von: "Elminster1178"
    Zu schnell und Kampflastig
    och naja ich fands ganz nett

    Zitat von: "Elminster1178"
    Michael überlebte, aus eigener Regeneration
    ja das war wirklich arm

    Zitat von: "Elminster1178"
    Michael kloppt einfach den Urwerwolf weg, so nebenbei und ohne Schwierigkeiten
    hmm gut er hat auch schonmal einfach so nen vampirältesten weggeklopft

    Zitat von: "Elminster1178"
    Mehr von Wiliam hätte ich persönlcih gerne gesehen, vielleicht einen Dialog zwischen den Brüdern. So kam er rein und bekam schnell auf die Fresse....naja *g*
    naja was willst du auch noch mit so ner banane reden... der rafft weniger als ein hork :wink:
     
    Zitat von: "Elminster1178"
    Der Urvampir, verblutet mal spontan im Raum........naja er hat halt weniger drauf als die richtigen Hauptdarsteller
    er hat eben auf die fresse bekommen und sich seinem schicksal ergeben, da er 2 albernen söhne nicht mehr ertragen konnte Cool

    Zitat von: "Elminster1178"
    Dafür war im zweiten Teil Selene nackt zu sehen.
    da dachte ich auch mir bleibt die spucke weg  :shock:  besonders interessant sind für mich da 2 gedanken gewesen:
    1) was gibt das für ein kind? also ein super mega hybrid?
    2) wie fühlt sich der ehemann von kate beckinsale wenn er seine schnitte mit so nem anderen fuzzi rumshakern sieht... besonders witzig... ihr ehemann ist der regisseur und gibt noch anweisung wie es besser aussieht  :wink:

    was mir dafür gefallen hat, dass selene jetzt ein daywalker ist... da kann ich nur sagen:
    "hol die sonnenbrille raus, baby" Cool
    das wäre doch ein guter übergang zu einem 3. teil
    Gespeichert

    Tavanahal - der Fuchs, der Puma, das Kätzchen und ein Engel

    Human Proteom Folding Project
    Wölfchen
    Spieler

    Beiträge: 1.178


    *ex-spielerin*


    Profil anzeigen WWW
    « Antworten #20 am: 14. März 2006, 14:36:21 »

    Verschont mich mit Teil3....Nenene..Ich wäre mal für nen zweiten Teil von VanHelsing...Der Film ist fetzig, lustig und dazu legga Hugh Jackman *sabber*..Das Highlight in VanHelsing war er uuuuuund die scharfe Corsage von Kate *hust* Die hätte ich gerne :wink:
    Gespeichert
    Elminster1178
    Spieler

    Beiträge: 1.812



    Profil anzeigen
    « Antworten #21 am: 14. März 2006, 15:01:37 »

    Zitat von: "Anubis"


    Zitat von: "Elminster1178"
    Michael kloppt einfach den Urwerwolf weg, so nebenbei und ohne Schwierigkeiten
    hmm gut er hat auch schonmal einfach so nen vampirältesten weggeklopft


    Nö war doch Selene mit seinem eigenen Schwert Michael hat auf die Fresse bekommen.........der alte Afee der alte!  :twisted:
    Der kann nix und sieht Scheiße aus, der hat nur Glück seine Vampirschnalle ausziehen zu dürfen, mehr hat der nicht........*überlegt* gut reicht ja auch *g*  Cool
    Gespeichert
    Nof
    Spieler

    Beiträge: 1.359



    Profil anzeigen
    « Antworten #22 am: 14. März 2006, 15:10:19 »

    Zitat
    anubis: was mir dafür gefallen hat, dass selene jetzt ein daywalker ist... da kann ich nur sagen:
    "hol die sonnenbrille raus, baby" Cool
    das wäre doch ein guter übergang zu einem 3. teil


    jaha und im driotten teil ist sie dann schwarz und wird von wesley snipes gespielt? ne das is aber schon kindisch^^
    Gespeichert

    Herbert: kleiner Schwarzer mit bayrischen Wurzeln.....^^
    Anubis
    Spieler

    Beiträge: 277



    Profil anzeigen WWW
    « Antworten #23 am: 14. März 2006, 17:31:01 »

    @noffel & elmi:

    ja mei jetzt hörts halt mal auf den guden fuim so runterzumachen..

    @wölfchen:

    ja gegen teil 2 von van Helsing hätt ich auch nix... weil der so geile sprüche hatte.. besonders der von David Wenham (faramir) gespielte bastel mönch ist der geilste char da drin mit seinem klassiker:

    Zitat von: "David Wenham"
    Was riecht denn hier so nach feuchtem Hund?
    gerade als der Werwolf im Raum war  :wink:
    Gespeichert

    Tavanahal - der Fuchs, der Puma, das Kätzchen und ein Engel

    Human Proteom Folding Project
    Barde
    Neuer Spieler

    Beiträge: 4


    Profil anzeigen
    « Antworten #24 am: 14. März 2006, 17:58:28 »

    Huch... gut, so melde ich mich auch kurz zu Wort... van Helsing und Teil 2, Herr bitte schone mich! Dieser Film war doch flach genug, um unter einer Tür durchzupassen ^^. Ein James Bond Vampirjäger des 17 oder 18 Jhr. und zwar auf eine grussilge Art (wobei ich hier alles andere als die Spannung meine). Mit Freude war ich drinnen, in Vorfreude auf die Romanvorlage und ich kann nur sagen, nach dem Kino hingen meine Mundwinkel bis auf den Boden hinab. Statt einem wirklich guten und spannenden Handlungstreifen, war es ein mieser Action-Vampirfilm und selbst als er in Wolverinmanier die Krallen ausfuhr, konnte ich nur noch lauter weinen.
    Anubis -gnarf- verkomme du mir mal wieder im RL, dann lass uns Met trinken,  endlich diese Flausen aus deinem Kopf bringen Zwinkernd
    Gespeichert
    Anubis
    Spieler

    Beiträge: 277



    Profil anzeigen WWW
    « Antworten #25 am: 14. März 2006, 18:07:39 »

    :shock:  was sehen meine armen alten augen? der schwabe geistert hier umher? sag nicht du willst hier auch spielen?  :wink:

    und ja... zum met sag ich nicht nein.
    Gespeichert

    Tavanahal - der Fuchs, der Puma, das Kätzchen und ein Engel

    Human Proteom Folding Project
    Rictus
    Great Old One
    Spieler

    Beiträge: 661


    You can't take the sky from me.


    Profil anzeigen WWW
    « Antworten #26 am: 14. März 2006, 18:12:18 »

    Ich würde auch einen nehmen. ^^
    Gespeichert

    Mein Lieblingswein: Rheinhessen Fiesling
    --
    Bandu Raeravar Lencalladae Süßzahn Riesentöter Gerrick: Der Name wird gekürzt *schnüff*
    Sylar Melanthios: Haus der Schmerzen
    Barde
    Neuer Spieler

    Beiträge: 4


    Profil anzeigen
    « Antworten #27 am: 14. März 2006, 18:16:50 »

    Zitat von: "Anubis"
    :shock:  was sehen meine armen alten augen? der schwabe geistert hier umher? sag nicht du willst hier auch spielen?  :wink:

    und ja... zum met sag ich nicht nein.


    Na na, der Schwabe ist aus Neugier hier und, um dir noch was nah zu bringen Bub Zwinkernd
    @Rictus ich hoffe doch den Met, denn ein Hausschwabe kann recht teuer sein, schließlich handelt es sich dabei um Qualität Zwinkernd

    Aber um nochmals fix beim Thema zu bleiben, was in letzter Zeit für mich nette... gut nett ist wohl das eindeutig falsche Wort... sehenswert trifft es eher waren. Das wären zum einen Sin City (was wohl schon angesprochen wurde, genial Lächelnd), Hotel Ruanda (ein eindrücklicher Film, über den Bürgerkrieg in Ruanda), Syriana (ein Film, der so verworren ist wie kaum einer und erst zum Schluß sein volles Potential zeigt) und schließlich noch 11.30 (ein Episodenfilm, der wohl nur beim ersten sehen wirklich etwas hat, aber trotzdem recht spannend)
    Gespeichert
    Nof
    Spieler

    Beiträge: 1.359



    Profil anzeigen
    « Antworten #28 am: 14. März 2006, 18:18:09 »

    jaha 11:30 hatte was, der war echt gut. bis ich draufgekommen bin, wer eigentlich der kerl ist, der da fünfmal die brücke runtergeworfen wird^^
    Gespeichert

    Herbert: kleiner Schwarzer mit bayrischen Wurzeln.....^^
    Elminster1178
    Spieler

    Beiträge: 1.812



    Profil anzeigen
    « Antworten #29 am: 14. März 2006, 18:18:24 »

    Kriege ich auch einen?  Lächelnd

    Der gute alte Schwabe, vielleicht wirst Du hier auch Spieler ?
    Gespeichert
    Marilith
    Spieler

    Beiträge: 13



    Profil anzeigen
    « Antworten #30 am: 14. März 2006, 23:12:55 »

    "Wuthering Heights" (nach dem Klassiker von Emily Bronte)  in der Ausgabe von 1992 mit Ralph Fiennes als Heathcliff *swoon* ich finde den Film GENIAL! Lächelnd (nicht nur weil R. Fiennes als Heathcliff einfach...umwerfend ist Zunge )

    oh und Saw 1 und 2 fand ich irgendwie auch gut, mal ein Horrorfilm, der nicht jeglicher Logik entbehrt  Smiley
    Gespeichert
    Wölfchen
    Spieler

    Beiträge: 1.178


    *ex-spielerin*


    Profil anzeigen WWW
    « Antworten #31 am: 15. März 2006, 09:44:24 »

    In Sachen Horror, finde ich '7 days to live', 'FinalDestination' (ohne Teil 2) und diverse Klassiker gut...(Die Vögel, Psycho usw)
    Gespeichert
    Nof
    Spieler

    Beiträge: 1.359



    Profil anzeigen
    « Antworten #32 am: 15. März 2006, 10:23:11 »

    Mickey Rourke in Barfly ist in meinen Augen ein sehr genialer Film der wie Fight Club mal zweigt wie weit man sinken kann.

    Wobei Fight Club eigentlich mein absoluter Lieblingsfilm ist...
    noch besser wäre er, wenn der Herr Pitt noch mehr auf´s Maul bekommt hähä
    Gespeichert

    Herbert: kleiner Schwarzer mit bayrischen Wurzeln.....^^
    Surtur
    Spieler

    Beiträge: 9.755


    It's Buddy Kristos


    Profil anzeigen
    « Antworten #33 am: 15. März 2006, 10:23:15 »

    saw 1 war wirklich gut

    auch gut fand ich boogieman
    Gespeichert

    Rictus
    Great Old One
    Spieler

    Beiträge: 661


    You can't take the sky from me.


    Profil anzeigen WWW
    « Antworten #34 am: 15. März 2006, 11:41:58 »

    Zitat von: "Marilith"
    oh und Saw 1 und 2 fand ich irgendwie auch gut, mal ein Horrorfilm, der nicht jeglicher Logik entbehrt  Smiley


    Darüber lässt sich durchaus diskutieren.
    Gespeichert

    Mein Lieblingswein: Rheinhessen Fiesling
    --
    Bandu Raeravar Lencalladae Süßzahn Riesentöter Gerrick: Der Name wird gekürzt *schnüff*
    Sylar Melanthios: Haus der Schmerzen
    Barde
    Neuer Spieler

    Beiträge: 4


    Profil anzeigen
    « Antworten #35 am: 16. März 2006, 16:21:43 »

    Zitat von: "Elminster1178"
    Kriege ich auch einen?  Lächelnd

    Der gute alte Schwabe, vielleicht wirst Du hier auch Spieler ?


    Aber sicherlich bekommst du einen Zwinkernd (oder eher gesagt von meinem fränkischen Mundschenk, von dessen edlen Tropfen ich mir ,vorgestern, den Abend versüßen ließ), jedoch spielen werde ich wohl nicht hier.

    Zum Thema nochmal ganz kurz: Ein Film der mir wirklich gefallen hat, war noch "The Butterfly-Effect".
    Zu the saw: naja, Zwielicht, Sieben und Indentität fand ich persönlich spannender. Wobei ich sagen muss, dass ich letztens einmal wieder vom Altmeister Hitchcock einen Film sah, welcher ohne viel Blut und Firlefanz auskam, aber trotzdem eine tolle Spannung vermittelte (jedenfalls zum Teil ^^)
    Gespeichert
    Anubis
    Spieler

    Beiträge: 277



    Profil anzeigen WWW
    « Antworten #36 am: 16. März 2006, 16:31:23 »

    also butterfly effect war eigentlich ganz nett... bis auf das ende was in meinen augen den ganzen film gefraggelt hat... Idendität war viel besser in meinen augen
    Gespeichert

    Tavanahal - der Fuchs, der Puma, das Kätzchen und ein Engel

    Human Proteom Folding Project
    Anubis
    Spieler

    Beiträge: 277



    Profil anzeigen WWW
    « Antworten #37 am: 17. März 2006, 14:16:50 »

    sicher der kracher für alle fans von Elminster1178  Cool

    http://tvspielfilm.msn.de/programm/tipps?sendungs_id=8836401
    Gespeichert

    Tavanahal - der Fuchs, der Puma, das Kätzchen und ein Engel

    Human Proteom Folding Project
    Rictus
    Great Old One
    Spieler

    Beiträge: 661


    You can't take the sky from me.


    Profil anzeigen WWW
    « Antworten #38 am: 20. März 2006, 18:03:28 »

    Serenity

    Wer nicht eine unglaubliche und totale Abneigung gegen SciFi hat: ansehen. Und idealerweise vorher Firefly schauen. 'nuff said.
    Gespeichert

    Mein Lieblingswein: Rheinhessen Fiesling
    --
    Bandu Raeravar Lencalladae Süßzahn Riesentöter Gerrick: Der Name wird gekürzt *schnüff*
    Sylar Melanthios: Haus der Schmerzen
    Anubis
    Spieler

    Beiträge: 277



    Profil anzeigen WWW
    « Antworten #39 am: 04. April 2006, 00:46:23 »

    Inside Man

    Ein wirklich sehr gelungener Film in meinen Augen. Die Story ist gut durchdacht, besonders der ganze Deal an sich ist 1A geplant. Schauspielerisch überzeugt Denzel Washington mal wieder auf voller Linie (gibt’s eigentlich einen schlechten Denzel Washington Film?), aber auch Clive Owen hat gute Arbeit geleistet.

    Auch Musik ist gut eingebunden. Alles in allem ein wirklich sehenswerter Film der mich durchaus positiv überrascht hat.

    P.S. Es geht um die Planung und Durchführung eines perfekten Bankraubes. Dies ist aber nicht alles in der Geschichte. Mehr verrat ich aber nicht, einfach ins Kino und ansehen… es lohnt wirklich.
    Gespeichert

    Tavanahal - der Fuchs, der Puma, das Kätzchen und ein Engel

    Human Proteom Folding Project
    Nof
    Spieler

    Beiträge: 1.359



    Profil anzeigen
    « Antworten #40 am: 10. April 2006, 18:08:05 »

    Zur zeit bei uns im Kino:

    Firewall - Harrison Ford

    recht geklaut wirkt das ganze die Story ist durchschaubar aber eher netter zeitvertreib, ohne Ford wär der wohl ein kompletter Flopp


    Ice Age 2
    - Sid, Manni und DIego wieder mit von der Partie

    spitze endlich ein Film, wo der zweite Teil genau so witzig ist wie der erste

    Hills have eyes
    - ka, recht unbekannte schauspieler

    langweiliger grausiger film mit verseuchten, eineinhalgbs stunden nur "gähn"
    Gespeichert

    Herbert: kleiner Schwarzer mit bayrischen Wurzeln.....^^
    Chimaere
    Spieler

    Beiträge: 3.581


    Everyone has their story.


    Profil anzeigen
    « Antworten #41 am: 16. April 2006, 20:45:50 »

    "It began as a wish, became an adventure, and ended as the ultimate road trip."

    Ich habe eben einen wirklich außergewöhnlichen Road-Movie-Film sehen dürfen.
    Er hat mich zum Schmunzeln, zum Lachen und zum Nachdenken gebracht, verzaubert und fasziniert.
    "Interstate 60" kann ich nur wärmstens empfehlen.

    Gary Oldman hab ich bis zum Schluß nicht erkannt Smiley
    Gespeichert

    Oh I come from a land, from a faraway place,
    Where the caravan camels roam.
    Where they cut off your ear,
    If they don't like your face.
    It's barbaric, but hey, it's home
    Anubis
    Spieler

    Beiträge: 277



    Profil anzeigen WWW
    « Antworten #42 am: 16. April 2006, 23:06:57 »

    durfte eben mal wieder zeuge eines der meisterwerke unserer zeit werden:

    BRAVEHEART

    bei dem film passt einfach alles... besonders geil ist auch der soundtrack von james horner (u.a. auch titanic)

    wirklich die bombe der film
    Gespeichert

    Tavanahal - der Fuchs, der Puma, das Kätzchen und ein Engel

    Human Proteom Folding Project
    Rictus
    Great Old One
    Spieler

    Beiträge: 661


    You can't take the sky from me.


    Profil anzeigen WWW
    « Antworten #43 am: 18. April 2006, 10:29:05 »

    Zitat von: "Nofrete"


    Hills have eyes
    - ka, recht unbekannte schauspieler

    langweiliger grausiger film mit verseuchten, eineinhalgbs stunden nur "gähn"


    Wunderbar humorloser Slasher/Mutantenfilm mit in Insiderkreisen bekannten Schauspielern (Ted Levine als Big Jim, klasse). In der richtigen Gruppe extrem unterhaltsam, vor allem, wenn man sich die schockierten Gesichter in den Sitzen um einen herum anschaut, nachdem man wieder einen anspruchsvollen und intellektuellen Witz gemacht hat... Zwinkernd
    Gespeichert

    Mein Lieblingswein: Rheinhessen Fiesling
    --
    Bandu Raeravar Lencalladae Süßzahn Riesentöter Gerrick: Der Name wird gekürzt *schnüff*
    Sylar Melanthios: Haus der Schmerzen
    Rictus
    Great Old One
    Spieler

    Beiträge: 661


    You can't take the sky from me.


    Profil anzeigen WWW
    « Antworten #44 am: 05. Mai 2006, 00:50:30 »

    Hostel

    Groß angekündigt als "der neue Film von Quentin Tarantino" (hat nur produziert) und "der Schocker des Jahres" (ist er nicht, da vertraue ich eher auf Silent Hill) hat der Film leider nicht mehr zu bieten als Brüste und Blut (in der Reihenfolge). Kann man sich sparen.
    Gespeichert

    Mein Lieblingswein: Rheinhessen Fiesling
    --
    Bandu Raeravar Lencalladae Süßzahn Riesentöter Gerrick: Der Name wird gekürzt *schnüff*
    Sylar Melanthios: Haus der Schmerzen
    Surtur
    Spieler

    Beiträge: 9.755


    It's Buddy Kristos


    Profil anzeigen
    « Antworten #45 am: 05. Mai 2006, 08:58:25 »

    Zitat von: "Anubis"
    Inside Man

    Ein wirklich sehr gelungener Film in meinen Augen. Die Story ist gut durchdacht, besonders der ganze Deal an sich ist 1A geplant. Schauspielerisch überzeugt Denzel Washington mal wieder auf voller Linie (gibt’s eigentlich einen schlechten Denzel Washington Film?), aber auch Clive Owen hat gute Arbeit geleistet.

    Auch Musik ist gut eingebunden. Alles in allem ein wirklich sehenswerter Film der mich durchaus positiv überrascht hat.

    P.S. Es geht um die Planung und Durchführung eines perfekten Bankraubes. Dies ist aber nicht alles in der Geschichte. Mehr verrat ich aber nicht, einfach ins Kino und ansehen… es lohnt wirklich.


    Ohja, die filmüberraschung für mich. Scheiss Name, toller Film. Für mich in einer Reihe mit "die üblichen Verdächtigen"
    Gespeichert

    bidenhaender
    Spieler

    Beiträge: 156


    Profil anzeigen
    « Antworten #46 am: 05. Mai 2006, 09:21:20 »

    Mal etwas Kultur Zwinkernd

    Das Leben der Anderen

    Insgesamt sehenswerter Film, nicht nur für Ossis. :roll:

    Achja, es geht um die Stasi und wie sie zuzusagen ins Leben anderer eindringt und einen Stasi-Hauptmann der letzendlich Gewissensbisse bekommt. Teilweise unfreiwillig komisch (wenn man nicht so wie ich paar Jahre seines Lebens unter diesem System verbracht hat, kann mans vermutlich kaum glauben, das es dort wirklich so ablief) ansonsten aber eher bedrückend. Gab aber sogar einen Honecker-Witz den ich nicht kannte.
    (Was macht man wenn man Honecker am Telefon hat? Aufhängen und neuwählen. :twisted: )
    Gespeichert
    Parat
    Spieler

    Beiträge: 21.658


    Profil anzeigen
    « Antworten #47 am: 05. Mai 2006, 12:53:01 »

    Aye, klang toll im SPIEGEL-Bericht.

    (die hälfte seines lebens ständig leute dort besuchen und jeden urlaub in ungarn verbringen schult dann doch auch ein bisschen)
    Gespeichert

    Das Weltentor
    Ein Rollenspiel-Server auf Basis von Neverwinter Nights II

    Parat Flink - Schwarze Münze, Fürstenborn
    Tibor "Tibby" Steinfeld - Lichtrichter, Weilersbach
    Urk Frostfaust - Kommissar, Fürstenborn
    Chimaere
    Spieler

    Beiträge: 3.581


    Everyone has their story.


    Profil anzeigen
    « Antworten #48 am: 24. Mai 2006, 14:25:46 »

    Countdown: noch einen Monat und 3 Tage :)
    Gespeichert

    Oh I come from a land, from a faraway place,
    Where the caravan camels roam.
    Where they cut off your ear,
    If they don't like your face.
    It's barbaric, but hey, it's home
    Katzerl
    Spieler

    Beiträge: 238


    Profil anzeigen
    « Antworten #49 am: 24. Mai 2006, 19:23:44 »

    Hat jemand schon "The Davinci Code" gesehen?

    Das Buch war ja klasse, die Filmkritiken absolut vernichtend... eigene Eindrücke?

    *geht, sobald sie wieder Kohle hat*
    Gespeichert
    Seiten: [1] 2   Nach oben
      Drucken  
     
    Gehe zu:  

    Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.18 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS